» »

Freundin hat Schmerzen beim Sex, erst seit kurzem! Hilfe!

FEabioFxorty hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich habe ein Problem, bzw eigentlich meine Freundin.

Sie hat seit ca ner Woche Schmerzen beim Sex, aber nur wenn sie mich reitet oder ich sie von hinten nehme.

In der Missionarsstellung hat sie keine Schmerzen. Sie hat gemeint es ist nicht wirklich ein Stechen oder ziehen, auch kein brennen. Man kanns wohl nicht genau beschreiben, vielleicht wissen ja andere Frauen hier was sie meint.

Sie hat in letzter Zeit auch manchmal beim laufen einen ähnlichen Schmerz. Der Schmerz kommt von leicht oberhalb des rechten Hüftknochens. In diesem Bereich tut es wohl weh.

Was uns eben nur beide Wundert das es jetzt aufeinmal weh tut, und früher fast ein Jahr in dem wir Sex hatten nicht.

An meinem Penis kanns also nich liegen an der größe oder so, ging ja früher auch, außerdem ist es sowieso nur unterer durchschnitt.

Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte und was man dagegen machen kann :(?

g

Antworten
B1lumIe8x7


Hm, vielleicht berührst du ihren Muttermund beim Sex. Das kann auch weh tun.

Aber wenn sie beim Laufen auch einen ähnlichen Schmerz hat, dann sollte sie sich vielleicht mal untersuchen lassen.

Z7ajkxa


Autsch.. das hört sich nach ner Zyste des Eierstocks an. Hatte auch mal so'n Teil, 5 cm Durchmesser :/

Klar dass es beim Sex weh tut, wenns schon machmal beim Treppensteigen oder hinsetzen weh tut.

Abhängig von Hormonen, also der Menstruationen können Zysten anschwellen, oder wieder ein wenig nachlassen. Die meisten Zysten sind jedoch gutartig, trotzdem sollte sie schleunigst zum Frauenarzt. Zysten können platzen oder gar den Eierstock verdrehen, schlimmstenfalls wird man Unfruchtbar durch diese Mistteile :/

Pass aber bitte auf jedenfall auf beim Sex :/ bis ihr genau wisst was es ist

Fwab@ioForxty


was kann der Frauenartz dann in so nem Fall machen? Wie kann der des überhaupt Untersuchen?

F#abioFworty


Achja und noch ne Frage wodurch kann so ne Zyste enstehen?

Krankheiten haben wir beide nich, haben wir alles am Anfang unserer Beziehung checken lassen, und unhygienisch sind wir beide auch wirklich nicht, eher das gegenteil ist der fall.

Z5a7j;ka


Wie alt ist sie?

Als ich beim Frauenarzt war musste ich darauf bestehen dass ich WUSSTE dass ich eine Zyste hab :/ (Hab mich genaustens über die Symptome schlau gemacht)

Der hat erstma gemeint dass ich mit 21 zu jung wäre für Zysten, hatta falsch gelegen.

Anschließend hat er mit nem Ultraschallteil von innen nachgesehen. Auf dem Bildschirm war das n großer weißer Klumpen zu sehen. Das war dann die Zyste. Vielleicht wird der Art auch einen Sonographen benutzen, is unterschiedlich.

Er wird sich anschauen wie geschwollen das Teil is, meistens werden sie drin gelassen und man muss vierteljährlich zur Untersuchung. Ob es Medikamente gibt weiß ich nicht. Hab auch gehört dass die Ursache auch die Pille sein kann. (Hormone halt)

Bei meiner Cousine wurde die Zyste rausgeschnitten, jedoch haben sich kurz danach mehrere neue gebildet.

Einfach mal zum Frauenarzt un sagen dass sie den verdacht hat, dass sie ne Zyste hat (mein damaliger Frauenarzt wäre von alleine nie auf die Idee gekommen nach zu schauen ://)

Hoffe aber für euch dass sie keine hat

Ftabi9oF9ortxy


Sie ist 20

Ohje das macht mir ja richtig angst :(

Vorallem hatten ich und meine Freundin die letzten Wochen ne leichte Krise was Sex angeht. Das haben wir jetzt geklärt und zur Zeit grad beide richtig lust so oft wie möglich. Und jetzt können wir wieder nich weils ihr weh tut.

Nein, ich mach ihr keinen Vorwurf wäre ja totaler schwachsinn sie kann ja nix dafür, ich hab nur angst um sie :°(

Zmajka


Ich lauf son seit nem Jahr mit meiner Zyste rum^^

Sie sind nur in gaaanz gaaaaanz geringen Fällen bösartig!

Im grundegenommen sind das Bläschen die mit Flüssigkeit gefüllt sin un durch Ungleichgewicht des Hormonhaushaltes ausgelöst werden: is nix ansteckendes un hat auch nix mit der Hygiene zutun ;-)

Ist halt nur sehr schmerzhaft.

So wie ich gehört hab verschwinden die meisten Zysten nach einigen Zyklen von selbst.

Bei mir ist es zum beispiel so dass es in einigen Zyklen ganz schlimm ist und in anderen merk ich das Teil garnicht.

Sex is ansich kein Problem, wenn man eine Stellung findet, wo du die Zyste nich ständig anpieckst

(Vertikal kann ich dir nur empfehlen ;-D, dann einfach die Seite nach oben zeigen lassen die nicht weh tut)

Also immer schon langsam un vorsichtig, un sie sollte so schnell wie möglich mit der Overialzyste zum Frauenarzt (zum 3. ma), das was er dann höchstwahrscheinlich machen wird, is dass er die Zyste erst ma n paar monate beobachten wird, mehr nich, also keine Panik!

FAafbioF}orty


aber is das nicht total doof für dich wenn es nur ein paar stellungen gibt in denen du sex haben kannst? Und alles andere tut weh. Da kannst du deine Lust ja gar nich wirklich ausleben?

ZqajGkHa


Wie schon gesagt ist es an einigen Tagen (max. ne Woche) ganz schlimm, so dass mein Schatzi aufpassen muss und an den restlichen Tagen des Zykluses ist an Stellungen un Ausdauer nix mehr unmöglich ]:D

Seit zwei Monate hab ich schon Ruhe vor dem Teil, kommt wie schon gesagt auf die Hormonschwankungen an.

Am anfang, als es angefangen hat hab ich voll den Terror geschoben, das wars aber nich wert :D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH