» »

Sex trotz krank sein??

tvorsteunt{orstxen hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

hab da mal ne Frage.

Wie verhält sich euer Partner/Partnerin , bzw. wie steht sie / er zum Sex wenn der Partner krank ist??

Also meine Freundin ist seit Freitag krank und hat total die Lust auf Sex verloren! Sie hat etwas dolleren Schnupfen und ihre Augen tränen immer mal wieder und als ich immer mal ein paar Anspielungen auf das Thema Sex machte, sagte sie nur, dass müssen wir leider verschieben....

Als ich sie dann aber Sonntag früh etwas,, geil" gemacht habe, hatten wir doch noch ein wenig Spaß ;-D - und siehe da, ihr Schnupfen war auf einmal für eine Zeit lang weg :)^

Hat das Liebesspiel auch eine Art Regenerierung??

Lg :=o

Antworten
cYoWurtxs


Vielleicht wollte sie Dir nur einen Gefallen tun, weil du sie seit Tagen nervst? Wenn ich krank bin, dann bin ich froh, wenn ich meine Ruhe habe. Ich denke gerade kranke Männer wären dann noch schlimmer :-/

teorst*entrorsxten


Ich habe sie doch nicht seit Tagen genervt und ich habe das doch auch respektiert. Also wenn ich von mir aus gehe, hält mich ein Schnupfen nicht so leicht von der schönsten Nebensache der Welt auf ;-) Aber ihr tickt ja doch ein wenig anders, wa?! ;-D

bZeyaz0-mexlegim


halloo *:)

ich fühle mich auch sooo ,wen ich krank bin dann will ich auch nichts wissen von meinem mann , aber er ist dann auch soo wenn er krank ist , ist doch normal , aber trotzdem wenn ich krank bin er ein paar tage nichts hatte mache ich ihm einfach neee freude :°_

VtirIgain Vinxyl


Wenn ich krank bin, habe ich normalerweise keine Lust auf Sex. Ich habe aber auch schon die Erfahrung gemacht, dass ich Schmerzen dabei dann doch nicht mehr wahrnehme. Hat mit Sicherheit mit all den biochemischen Prozessen zu tun, die beim Sex und Orgasmus ablaufen.

TRarzm"äusedrich


Hast Du mal drann dedacht,das das nicht wollen auch eine Schutzreaktion sein kann?

Das man HIV durch sex bekommen kann ist ja bekannt,doch auch andere Viren können so übertragen werden,willst Du eine Grippe haben?

Im übrigen Sex mit einem gesunden Partner ist um ein vielfaches schöner als als mit einem Partner der es über sich ergehen lässt damit sein Gegenüber nur eben befriedigt ist.

Warte noch ein paar Tage dann ist sie wieder auf dem Posten und dann könnt Ihr nachholen was sich jetzt aufgestaut hat.

tIorsEtentorxsten


Naja das dadurch Viren übertragen werden ist mir durchaus bewusst, bin ja keine 14 mehr ;-)

Im Endeffekt solls hier ja auch nicht um mich gehen,wollte nur mal klassisch in die Runde fragen wie das mit eurem Gegenüber so ist.

So und um die allgemeine Runde zufrieden zu stellen werde ich nichts weiter ,,unternehmen" bis meine Freundin wieder fit is! :-D :)_

grüßle

cEou7rtxs


Also hast Du sie doch "genervt"??? Ich kenne auch Männer, die bei Erkältungen gleich an den nahenden Tod denken, die wollen dann keinen Sex-da kannst Du machen, was Du willst. also das ist nicht Geschlechtsspezifisch *:)

t,or4s&tentoxrsten


Also unter nerven verstehe ich etwas anderes, etwas aufdringliches, bzw. etwas einseitiges und das hab ich ja nicht gemacht...aber das hört sich hier nach nem halben Verhör an.... :-p

Also, back to topic 8-)

rsegis"trieVrterxSenf


Hat das Liebesspiel auch eine Art Regenerierung??

Daß Sex die Abwehrkräfte stärkt ist mittlerweile bekannt.

Auch wenns vielleicht gleich Haue gibt, mich hat noch keine Krankheit wirklich davon abgehalten, Sex zu haben, vorrausgesetzt mein Freund will auch (solang er selber nicht ernsthaft krank ist, ist das allerdings kein Thema...). Hab auch schon mit knapp 40Fieber wunderbaren Sex gehabt, klar nicht mit allen Registern sondern eher daliegen und genießen, ist aber auch was schönes.... x:) Es ist nicht nur währenddessen schön, auch noch einige Zeit danach sind Schmerzen etc wie verflogen (gilt auch für Regel- und Kopf(!)-schmerzen), und falls man Schnupfen hatte ist die Nase wie durch Zauberhand frei, besser als jeder Nasentropfen. Zumindest ist das bei MIR so, da soll sich niemand genötigt fühlen. Wenn einem nicht danach ist, dann ist einem nicht danach, egal ob krank oder gesund.

Schwierig wirds wenn mein Freund krank ist, dann hat er zwar meistens auch trotzdem Lust, sein Kollege aber nicht.... 8-) Wirklich amysant ist es, wenn beide eine Erkältung haben, Husten ist sowieso immer spannend (wenn ICH huste ob er es schafft drin zu bleiben, und wenn er hustet...*räusper*), und der gelegentliche Griff zum Schneuztuch gibt dem ganzen doch eine gewisse Komik.... Vom Niesen ganz zu schweigen. Sex wenn beide krank sind ist erfrischend unernst. Und wenn nur ich krank bin ist es auch schön, er ist dann immer ganz besonders lieb.... x:) x:) x:)

H[erzhSaftxer


es wird doch immer wieder gesagt, dass ein Orgasmus so ähnlich ist, wie ein Niesen...

Vielleicht daher die Parallelen ;-D

t1inkeLrLbexlll


ein Orgasmus ist wie ein Niesen??

also.... Niesen mag ich ja gar nicht!

H,erzhIaftexr


Nun ja - eine Spannung, die sich aufbaut, irgendwann nicht mehr aufzuhalten ist - und sich dann schlagartig löst.

tVinkferbxelll


verstehe

HHerz4h}af.txer


Das Gefühl beim Orgasmus selber ist natürlich anders - umfassender...

Aber ein Taschentuch greifbar zu haben, ist auch nicht verkehrt ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH