» »

Kann man es einer Frau ansehen, ob sie rasiert ist?

h i g2hwacy


man höhrt immer unrasiert sei nicht hygenisch,

braucht man sich denn nicht zu waschen wenn man rasiert ist ??? ??? ???

Mrae8x2


Hygiene

Ich habe mich bei keiner meiner drei Geburten rasieren lassen, hatte bei der ersten einen ziemlich großen Dammschnitt, bei den beiden anderen bin ich leicht gerissen und musste auch genäht werden. Nach einer Geburt blutet frau naturbemäß ziemlich. Waschen ist nur mit klarem Wasser und ohne Seife möglich.

Wären die Haare ein Bakterienparadies gewesen, ich hätte wohl eine Entzündung der Naht nicht vermeiden können. ;-D

Außerdem wachsen auf den Schleimhäuten selber keine Haare. :|N

RMistRretxto


Irgend Jemand

hat doch mal gefragt, ob es hier auch Leute mit Ahnung gebe... :=o ;-D ;-D ;-D

h{ighwxay


meinste der kennt sich aus ???

R3istrletto


meinste der kennt sich aus ???

Ich würds eher umdrehen... Er meint, er kennt sich aus ;-D

h^ig:hwaxy


man muss ebend nur von seiner eigenen meinung überzeugt sein :=o

m5eisteMrma/rAkuxs


Jaja, [...]

Wären die Haare ein Bakterienparadies gewesen, ich hätte wohl eine Entzündung der Naht nicht vermeiden können.

Äh, ich vermute nur mal ins Blaue hinein, dass bei dieser OP womöglich mit Desinfektionsmitteln gearbeitet wurde?

R,is<t~rettxo


ich vermute nur mal ins Blaue hinein, dass bei dieser OP womöglich mit Desinfektionsmitteln gearbeitet wurde?

Logisch, soweit möglich. Aber in der Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt hats sich ja auch nicht entzündet ;-) Bei meiner Ex-Frau übrigens auch nicht, die hatte auch 2 Geburten OHNE Rasur

M[aex82


Aber in der Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt hats sich ja auch nicht entzündet

Genau das meinte ich. :)z

Mal abgesehen davon, dass ein Mensch nie keimfrei ist - rasiert oder nicht. 8-)

R/istreztto


Mal abgesehen davon, dass ein Mensch nie keimfrei ist - rasiert oder nicht

Was auch gut ist so... Regelmässig ein paar Keim zur Bekämpfung braucht unser Immunsystem, damit es in Übung bleibt und nicht auf dumme Gedanken kommt. Untersuchungen haben gezeigt, dass manche der heute so stark zunehmenden Unverträglichkeiten ein Ersatzspielfeld des unterbeschäftigten Immunsystems sind...

SEüntxje


muss doch mal ganz blöd fragen,

@ Mae und Ristretto

als ich meine Kinder bekommen hab hat man mich im Krankenhaus rasiert, war das bei dir Mae und deiner Frau Ristretto nicht so?

Und als ich im Kreissaal gearbeitet hab, war das auch üblich.

R"itstryetxto


als ich meine Kinder bekommen hab hat man mich im Krankenhaus rasiert, war das bei dir Mae und deiner Frau Ristretto nicht so?

Damals, vor 12/15 Jahren war bei uns das rasieren bei einer normalen Geburt nicht üblich, nur wenn eine Kaiserschnitt oder eine andere OP anstanden. Im Bereich um den die Vagina wurden evtl. die Haare mit einer Schere gekürzt

SLünt[je


bei mir ist es ja ebenso lange her und dass ich im Kreissaal arbeitete noch länger.

Dachte immer, das sei so Standard.

Wieder was dazu gelernt :)z

R'istrYetto


Dachte immer, das sei so Standard

In Kolumbien ist es Standard Meerschweichen zu kochen... Andere Länder, andere Standards

Lbian-Jxill


Vor 18 Jahren war das bei uns im KH üblich, zu rasieren. Allerdings hatte ich dann einen ungeplanten Kaiserschnitt, bei dem die Schnittnarbe unterhalb der Schamhaargrenze verläuft und alleine deshalb war es notwendig, dass dieser Bereich rasiert war.

Acht Jahre später war es dann das gleiche. Da wurde allerdings erst rasiert, als die Entscheidung für einen erneuten Kaiserschnitt gefallen war.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH