» »

Affäre mit Rollstuhlfahrer/inn

w4etBrixx_ hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wir diskutieren gerade im Forum Behinderungen und andere Herausforderungen

im Rollstuhl und sexy

Mich würde interessieren,ob es Frauen/Männer (Läufer/innen - so sagen wie zu Menschen,die nicht im Rollstuhl sitzen |-o ) gibt,die Affären (Sex ]:D ) mit Rollstuhlfahrer/innen haben/hatten ?

wetrix_

Antworten
irs fJrösc]hle


darf ich als rollifahrerin hier auch antworten ???

ich tus einfach mal ]:D

ich hatte, bevor ich meinen mann kennenlernte, einen, sagen wir mal sehr lockeren lebenswandel, hatte jede menge affären und auch ONS, und das MIT meinem rolli und jeder war fußgänger!!!:=o

inzwischen bin ich seit fast 5 jahren glücklich verheiratet x:), wir haben 2 süsse kinder x:) (wens interessiert: normale schwangerschaft und normale geburt, kein kaiserschnitt oä) und auch ein sehr interessantes sexleben!|-o

noch fragen ???

lg

sdilxya1


:)D

K;ingOfHFrogs


Hallo

Nun ich bin mit einer Frau im RS verheiratet. Zu einer Ehe gehört auch ein Sexualleben. Wir haben uns erst Jahre nach ihren Unfall kennen gelernt und dann später geheiratet.

Eigentlich dachte ich als ich sie kennen lernen dufte zuerst an eine "gute Freundschaft….." ohne Sex und Beziehung und so. Zugegebenermaßen hat mich die Behinderung und was da alles mit zusammenhängt zuerst mal abgeschreckt.

Meine werte Exgattin wohnte mal in untermiete bei einem Rollstuhlfahrer und der war eine richtige Wildsau was Hygiene betraf. Irgendwo war des dann bei mir im Hinterkopf abgespeichert und wurde auch mit Rollstuhl assoziiert.

Eine Frau im RS war für mich aber was ganz neues.

Ich hab mich dann lange versucht in die Thematik einzulesen, und bin dann irgendwann mal auf eine Internet Seite gestoßen wo einen junge Frau eben genau des gleiche beschrieben hat. Sie schrieb, dass die meisten Fußgänger eigentlich immer an eine "gute Freundschaft" denken und Behinderte automatisch als Neutrum in Hinsicht auf sexualität betrachten. Was mich echt getroffen hat war die Kernaussage "Von Anfang an gar keine Chance".....

Das ich mich dann in meine Frau verliebt habe liegt dann aber doch an ihrem Wesen. Des Sexuelle ging eigentlich von ganz alleine und gänzlich ohne die Probleme die ich erwartet hatte.

Wenn ich nun so auf die Jahre zurückblicke kann ich nur sagen, das mir nichts Besseres "passieren" hat können. (auch was den Sex betrifft)

@ wetrix_

Ich hoffe mal mein Beitrag war jetzt nicht eine setzen sechs "Thema Verfehlt", sondern bringt Dich ein wenig weiter.

a~l"ienC999


Hatte auch schon die eine oder andere Affäre mit Nichtbehinderten, warum auch nicht.

Das reicht dann von

Onenightstand aus Symphatie :)^, über

Neugier der Frauen, wie es wohl mit Rollies ist, ;-)

bis hin zur Mitleidsnummer. :)*

Man muss eben mitnehmen was geht.

Hatte aber auch schon längere Beziehungen.

srilyIa1


Neugier der Frauen, wie es wohl mit Rollies ist

also mit nem "rolli" (= rollstuhl) ist es bestimmt blöd ;-) :-p

mit dem fahrer des selben ist es auch nicht wesentlich anders als mit einem fussgänger,

je nach handicap wirds halt schwierig, wenn man(n)/frau drauf steht, dass der partner vom schrank springen soll oder an der lampe schaukeln.

K+in8gOfFrqogs


@ alien999

Man muss eben mitnehmen was geht.

Gibt es Grenzen? ???

bis hin zur Mitleidsnummer.

Oder evtl. so was wie Selbstwertgefühl ?

Ich bin zwar nicht behindert, aber die Vorstellung, meine Partnerin po**t nur aus mittleid mit mir….. ganz unter dem Motto der arme kleine, dem tu ich jetzt mal was gutes…..

Und da hast Du dann Freude am Sex? Da könnte ich mir dann noch ehr vorstellen für Sex zu bezahlen, was ich übrigens auch nicht sonderlich prickelnd finde.

Sorry aber da komm ich echt nicht ganz mit. ???

a^lieyne999


Gibt es Grenzen?

Na logo, ich selektire natürlich schon aus, alles nehm ich dann doch nicht mit :=o bin also schon noch recht anspruchsvoll.

Sicher hab ich jede Menge Selbstwertgefühl und der Sex macht mir auch viel Spass.

Manchmal hat man eben nur das Gefühl, dass man "nur" etwas "Gutes" wie Du sagst bekommen hat.

Dabei ists vermutlich auch nur aus Neugier und geilheit passiert. So genau kann man das eben nicht sagen.

Das war jetzt nur ne vage Vermutung von mir.

siofia3J4-39j jahrex alt


für mich wäre eine affäre zu einem rollstuhlfahrer ausgeschlossen

da ich keine affäre suche

auch eine affäre zu einem läufer, so wie ich es bin, wäre für mich ausgeschlossen

dagegen hätte ich nichts gegen eine beziehung mit einem rollstuhlfahrer, ich suche aber jetzt nicht konkret speziell nach einem rollstuhlfahrer, aber wenn ich mich in einem verlieben würde, hätte ich nichts gegen die beziehung, nur weil er im rollstuhl sitzt, daß ist ja wohl klar.

allerdings würde ich drauf achten, ob für ihn gesorgt ist, d. h. ob er eine rollstuhlgerechte wohnung hat, wo er alleine und selbstständig sich versorgen kann usw., da ich ihm selber nicht helfen kann, da ich so selber meine gesundheitsprobleme seit 10 monaten hab.

bedingung für sex mit mir wäre eine beziehung, und bedingung für eine beziehung mit mir wären gefühle, verliebtheit, wenn nicht sogar liebe, und das alles hat mit einem vorhanden sein von funktionierenden beinen oder nicht bzw. rollstuhl oder nicht wenig zu tun.

meine meinung.

lg an alle sofi

kneXmpi


Also da muss ich auch mal was zu sagen.

Ich bin selber auch Rollstuhlfahrer und habe schon so einiges erlebt. Grundsätzlich hat Sexualität ja erst mal nichts mit dem Rollstuhl zu tun, wer im Bett eine Niete ist/war wird ja durch den Rollstuhl nicht besser oder schlechter, die Möglichkeiten werden nur weniger.Wie silya1 schon richtiger Weise sagte fehlen die "vom Schrank spring variationen" Ist etwas beschwerlich da hoch zu kommen :-) Aber im sitzen fallen viele Sachen nicht auf, sogar in vollbesetzten Clubs nicht ]:D

Und es kam wircklich vor, das Frauen aus Neugier eine Afäre mit mir anfingen, aber das ist akzeptabel, Mitleidsnummern egal mit wem sind es nicht, das ist weder für den Rolli noch für den NB gut!!!

So bis denne!!!!

s/il[ya1


Wie silya1 schon richtiger Weise sagte fehlen die "vom Schrank spring variationen" Ist etwas beschwerlich da hoch zu kommen

;-D

aber MUSS man die genannten variationen denn zwingend haben? es gibt ja noch genug andere möglichkeiten.

kgempxi


neee ich muss dies Variationen auf keinen Fall haben, die im sitzen gefallen mir echt besser :-) Aber wichtig ist eben, dass alle beteiligten wissen, dass es andere Möglichkeiten gibt!!!!

j%ungmanAn_ungeküs%st17


ich hatte noch nie eine freundin,hätte aber kein problem damit,wenn sie im rollstuhl sitzen würde.die hauptsache wäre,sie liebt mich und akzeptiert mich als menschen so wie ich bin.

H!er,r deKr Di\nge 59


Es gibt auch Affären mit Manta-Fahrern, ist auch nichts verwerfliches...............

LMiljfa4evxer


oder mit spd wählern

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH