» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

TcIROK


und ich habe keine einzige Freundin (in meinem Alter!), bei der es anders wäre.

]:D Nicht jeder hat einen solchen Umgang ]:D

Dqer klmeine P1rinxz


ich kenne keine frau, die doggy, ov, ... ekelig findet. so gesehen zweifle ich an der darstellung von eowyn.

hnexexT.


@ eowyn

Die Frauen haben es irgendwann eingestellt, weil der Mann mit "ekligen Wünschen" (Doggy-Style oder Oralverkehr) an sie herangetreten ist....Da kam dann die Aussage: "Bin ich eine Hure"?.....

du solltest ernsthaft über deinen umgang nachdenken, denn wenn das stimmt bist du mit frauen zusammen die haben nicht alle tassen im schrank. Wenn das die definition für eine hure ist, bin ich das sehr gerne für meinen mann, naja ..... |-o x:)

L*ian]-JQill


Ohne eowyn zu nahe treten zu wollen, aber diese Aussage hört man ziemlich oft von Frauen, die die Geliebte eines verheirateten Mannes sind.

Möglicherweise entspricht hier die Ehe des betreffenden verheirateten Mannes auch tatsächlich diesem Klischee. Das aber auf die Mehrzahl der verheirateten Frauen auszudehnen, halte ich für vollkommen unrealistisch.

Das war vielleicht vor 50 Jahren (in der Generation unserer Eltern) so, aber in unserer Generation garantiert nicht mehr.

DRer k%lehine EPrinxz


Möglicherweise entspricht hier die Ehe des betreffenden verheirateten Mannes auch tatsächlich diesem Klischee.

nö, das ist die masche der männer, den frauen zu erklären, warum sie mit ihnen (den geliebten) zusammen sind. dazu muss man die eigene beziehung runter machen, sonst würde man ja der geliebten gegenüber ein sehr schlechtes bild abgeben. so kann man (der mann) das gut auf die ehefrau abschieben.

cOountdxown


@ eowyn1

Da kam dann die Aussage: "Bin ich eine Hure"?.....

Die christliche Erziehung ist eine der Ursachen für dieses Dilemma.

Was gestattet ist bestimmt ein alter Mann, der keinen Sex haben sollte.

Da fängt es schon an. Wie soll das ein Mann entscheiden, der es nicht kennt (im besten Fall).

Dann die bürgerliche Moral, die so viele schöne Dinge im Ansatz erstickt?

Wenn man nicht wild bleibt, sein Leben lang, dann wird man gegen diese Ansichten nicht ankämpfen wollen.

L6ian'-Jixll


So deutlich wollte ich das in diesem Fall nicht schreiben, zumal episode dieses Bild seiner Ehefrau ja auch hier entsprechend gezeichnet hat. Ich hoffe (und glaube) ja nicht, dass das nur eine Masche ist.

L)ia0n-Jixll


...war auf den Beitrag vom kleinen Prinzen bezogen.

c-ount^doxwn


@ Mae82

"Kombination" dieser Situation. Das könnte daran liegen, das die Häufigkeit dort viel höher auftritt.

Das bedeuten nicht, das dieser Lebensweg automatisch dies zu Folge hat, aber es ist recht oft da anzutreffen. Ich sehe es hier bei den jungen Familien...

Ausnahmen gibt es immer.

L_ian-DJixll


Die christliche Erziehung ist eine der Ursachen für dieses Dilemma.

Was gestattet ist bestimmt ein alter Mann, der keinen Sex haben sollte.

Nicht alle Christen sind Katholiken und nur für wenige Katholiken spielt das, was der Papst sagt, in ihrem Sexualleben eine Rolle.

Ich zum Beispiel bin eine Bauernstochter aus dem erzkatholischen Oberbayern und mich hat es auch mit 18 schon nicht die Bohne gejuckt, was die katholische Kirche für eine Meinung zur Sexalität hatte.

Trotz Klosterschule ;-D.

L[i#an-J*ill


Ich sehe es hier bei den jungen Familien...

Was genau siehst du?

Du bist doch bestimmt nicht in deren Schlafzimmer zugegen.

cOounbtdowxn


@ Der kleine Prinz

ich kenne keine frau, die doggy, ov, ... ekelig findet. so gesehen zweifle ich an der darstellung von eowyn.

OK, Du nicht. Aber ich brauche hier nur die Straße entlangzublicken und ich würde keine sehen, die das akzeptieren würde.

Die sexuelle Revolution, wenn es sie dann gab, hat da gründlich versagt.

Jede Frau muß das auch für sich entscheiden.

Ich habe eine junge Freundin (28), die wirkt gegen mich wie eine Nonne...

Und ich bin keine sexuell offensive Frau.

Wie soll das denn gehen? Moralvorstellungen wie in den 50 ern und dabei steht ihnen heute die Welt offen. An ihrer Stelle wüerde ich mein Leben viel mehr genießen.

Und viel mehr ausprobieren.

Sie ist der perfekte "Licht aus Typ".

chount[dowxn


@ Lian-Jill

Du bist doch bestimmt nicht in deren Schlafzimmer zugegen.

Brauche ich nicht.

Zum einen sehe ich es ihnen an. Was nicht schwer zu erkennen ist und zum anderen erzählen sie mir vielse, was ich nicht wissen will.

Sie sollen dann brav sein, sich nicht aufreizend (Kleid) kleiden. Und wenn die Babys da sind, dann müssen sie zu Muttis mutieren.

Ich sehe keine strahlenden, befriedigten jungen Frauen.

Ich sehe perfekte Opfer für jeden Mann, der ihnen nur ein wenig Aufmerksamkeit schenkt oder ihnen auch nur sagt, wie schön sie sind.

Wenn der Leidensdruck zu groß ist und der Verzicht zu lange, dann landen sie geanu da.

crouXntdxown


@ Lian-Jill

Trotz Klosterschule

Zum Glück greift das Dogma nicht immer! *lach*

Lxian-\Jixll


Ich wohne in einer Neubausiedlung mit lauter jungen Muttis um mich herum. Und selbst bei den Unscheinbarsten wage ich mir kein Urteil zu bilden, weil man da ganz schön falsch liegen kann ;-).

Meine beste Freundin sieht auch eher unscheinbar aus und sie entspricht von den Umständen her womöglich genau deinem Klischee, aber ohne sie wäre ich bis heute noch nie bei Beate Uhse gewesen ;-D.

Die meisten jungen Frauen haben doch heute einen Beruf, den sie nicht ganz aufgeben und betreuen nur zeitweise die Kinder. Es ist ein Trugschluss, zu glauben, dass all die toughen jungen Frauen, die bis dahin mit beiden Beinen im Berufsleben standen, mit der Geburt der Kinder zu grauen Mäusen mutieren.

Zumindest nicht in meinem Umfeld.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH