» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

e;owyxn1


@ countdown

das wäre die einzige Verwendung, Nägel ins Männerfleisch zu krallen....damit könnte ich mich allerdings anfreunden....*grins*

csou>nDtdxown


@ eowyn1

damit könnte ich mich allerdings anfreunden....*grins*

Das führt zu außerordentlichen Lautäußerungen, wie ich mich noch lebhaft entsinnen kann! *lach*

Aber danach sollte man eine gute Heilcreme zur Hand haben.

Dler k\lepi\neP Prinxz


Ach, es ist kein optisches Problem, sondern ein technisches? *lach*

es ist schon ein optisches.

eigentlich ein imaginationsoptisches. *neue wortkreation*

es ist die vorstellung, diese fingernägel so nah an mich dran zu lassen, die in mir sehr ungute gefühle auslöst.

eine frau mit solchen nägeln könnte ich mir zum beispiel auch nicht schöntrinken ;-D

h(exeqTx.


Wobei wir mal bei den "Abturnern" wären. Wir habe ja festgestellt, was alles so förderlich für den O. ist.

Was geht denn gar nicht? (körperlich gesehen)

schläge und schmerzen, kitzeln, zu schnell zu stimulation von brustwarzen und/oder clit, rauhe und oder zu lange fingernägel, bierfahne,

c5ountd2own


@ hexeT.

Rauhe Hände! Ja, das ist grausam...

Schmerzen brauche ich auch nicht so.

cboufntd,own


@ Der kleine Prinz

imaginationsoptisches

Schickes Wort!

solchen nägeln könnte ich mir zum beispiel auch nicht schöntrinken

Fingernägelschöntrinken ist auch ein schönes Wort!

ewowjynx1


@ Hexe T

schläge und schmerzen

liegen ganz nah bei der Lust - die Grenze ist für manche Menschen sogar verschwindent gering...*grins*

cUo1untdoXwxn


@ eowyn1

Doch, das glaube ich.

Ich bin ja sehr schmerzunempfindlich in bestimmten Zuständen, aber das gibt mir keinen Kick.

Vielleicht das Gegenteil?

F-reu&denkxind


das wäre die einzige Verwendung, Nägel ins Männerfleisch zu krallen...

Um das wirkungsvollst tun zu können braucht Frau nicht mal künstlich aufgedonnerte Nägel :|N da reichen die natürlichen vollkommen aus :=o :)z

Mein x:) hat irgendwie eine eingene Schleiftechnik für Fingernägel, ich als ehemaliger Schreiner würde das "schärfen" nennen :=o :-o Jedenfalls sieht mein Rücken inzwischen aus wie eine Werbefläche für Adidas vernarbte Adidasstreifen überall :-o

Selbst wenn wir mal nicht mehr zusammen sein sollten, hat sie bei mir einen "bleibenden Eindruck" hinterlassen 8-)

ebowynx1


@ countdown

ich sprach von mir, bei mir liegt diese Grenze sehr nahe dran - muss allerdings nicht grün und blau geschlagen werden....

hqexexT.


liegen ganz nah bei der Lust - die Grenze ist für manche Menschen sogar verschwindent

gering...*grins*

das ist mir nur zu klar, allerdings eben für mich nicht und für wohl die mehrzahl auch nicht.

Übrigens was ist mit psychospielchen, so nach dem motto hochpuschen und fallen lassen, oder du darfst jetzt nicht kommen z.b.

epow&yn1


geht bei mir genauso |-o |-o liegt wohl in meiner Veranlagung....

htezxexT.


Na da sind wir dann schon zu zweit |-o |-o x:)

s%ou!lsurv0ivor


Der Psychologe meint, Männern die Haut aufzukratzen ist womöglich ein Versuch, im Gespräch nicht erfahrene Tiefe auf Körperebene zu erreichen ... so leichtes Kratzen ist ja geil, aber es muß ja nicht gleich eine Profiltiefe annehmen ...

ehow*ynx1


ich kratz ja auch nicht bis Blut fließt - aber schöne rote Striemen dürfen schon manchmal zu sehen sein - mach ich aber auch unbewußt....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH