» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

cHoun>tdowxn


@ Der kleine Prinz

da bin ich mit 100%-iger sicherheit nicht der einzige, die die gefühle der frau fühlen können

.

Es gibt sie und wenn man sie einmal genießen durfte, wird man süchtig danach und schrecklich wählerisch. *lach*

D;er klKeine vPrinxz


ich weiss, dass es sie gibt |-o

h0exOehTx.


ich behaupte mal, dass sich niemand in- und auswendig kennt. was heute bei dir gut geht, muss morgen noch lange nicht gut gehen. und schon gar nicht bei einem anderen mann. für männer gilt dasselbe.

Ich kann nur von mir sprechen und ich behaupte mal, daß ich meinen körper, seine leistungsfähigkeit und seine sexuellen vorlieben und bedürfnisse in- und auswendig kenne. Sicher ist nicht jeder tag gleich und in der vergangenheit nicht jeder mann (wäre ja langweilig) aber weder die erogenen zonen noch die vorleiben verändern sich.

daneben: männer sind keine hellseher, das ist richtig. aber es gibt männer, da bin ich mit 100%-iger sicherheit nicht der einzige, die die gefühle der frau fühlen können. diese männer müssen nicht hellsehen können, denn sie sind in der lage, jederzeit die gefühle der frau selbst fühlen zu können. **eine ** grundlegende voraussetzung eines guten lovers ;-D.

Ja es gibt sensible männer, du magst zu dieser gattung gehören, das nützt aber gar nichts wenn du z.b. meine rechte brust stimulierst wenn die linke den draht zu meiner vulva hat. Mein linkes ohr empfindlich ist und du am rechten knabberst usw.. Natürlich gibt es männer die durchaus fühlen können was frau gefällt und was nicht aber erst dann wenn die einfachen technischen grundlagen/kenntnisse übertragen wurden.

wir brauchen nicht experimentieren, täten wir es, würde euch übel werden. das ist nämlich genau das, was euch sofort das gefühl vermittelt, dass sich alles um den orgasmus dreht. und das ist zutiefst abtörnend, weil es fordernd ist.

Nein, wer nicht probiert kommt nicht zum ziel, wer zuviel herumfummelt schon gar nicht, der mann der zu sehr auf das auslösen eines O.´s losgeht ist ohnehin disqualifiziert. Wie war das der weg ist das ziel, maximale lust zu bereiten, ein O. ist bestenfalls die krönung, auf die ich aber gut verzichten kann wenn meine lust vorher schon gestillt wurde. *:)

D`er oklei=ne4 Prinz


eines steht fest: wir beide würden nicht zusammen passen ;-D

hXexeeTx.


das macht nichts, ich habe einen deckel auf meinem topf der paßt wie faust auf auge ;-D :=o x:)

Dcer kl)eine xPrinz


hexe,

sorry, aber ich halte dich für eine technokratin. ich bin ein gefühlsjongleur ;-D

sensibel sein vs. in der lage sein, die gefühle des anderen zu fühlen, das ist so weit auseinander wie die erde vom mond.

weil ich fühle, was du fühlst, käme es dazu erst gar nicht:

das nützt aber gar nichts wenn du z.b. meine rechte brust stimulierst wenn die linke den draht zu meiner vulva hat. Mein linkes ohr empfindlich ist und du am rechten knabberst usw..

D}er k=leineE Prinxz


das macht nichts, ich habe einen deckel auf meinem topf der paßt wie faust auf auge

ja, ich verstehe dich.

aber du kannst mich nicht verstehen. wir ticken unterschiedlich.

c,ou2ntd@own


@ Der kleine Prinz

wir ticken unterschiedlich.

Gerade das finde ich so schön! Wenn wir alle gleich funktionieren würden oder "kalibriert" wären, dann würde ein großer Teil der Spannung verloren gehen.

D^er kDleiPne xPrinz


wenn sich zwei treffen, die gleich ticken, die den selben hang in der selben intensität zum exhibitionismus und zum voyeurismus haben, die gleich fühlen, und die sich dann noch, im "überbau" mögen und beginnen zu lieben, dann knallt's!

dummerweise trifft das leider nicht immer zu.

heexetTx.


kleiner prinz

ich habe keine ahnung ob es im ernstfall bei uns funken könnte, jedoch denke ich das unsere einstellung und meinungen gar nicht so weit auseinander liegen also ???

Aber du gibst hier vor, quasi empathische fähigkeiten zu besitzen und genau diese möglichkeit bestreite ich soweit es sex betrifft. Wenns um sex geht bin ich devot, brauche viel zärtlichkeit und einfühlungsvermögen von seiten meines partners weil sonst meine lust, erregung schnell gegen null tendiert, ich mag hier keine schmerzen aber durchaus subtilere methoden im liebesspiel. Mein partner ist der zärtlichste und einfühlsamste mann mit dem ich je sex hatte, er spielt mit meinem körper wie auf seiner gitarre, nämlich vituos, mit entsprechenden ergebnissen.

Aber das hat erst angefangen so richtig zu funktionieren, nachdem wir uns ausgetauscht hatten mit allen vorlieben, abneigungen, wünschen und träumen.

Nur gut, daß wir alle so unterschiedlich sind, wäre ja langweilig. @:)

D)erI kleicne PVrinxz


hexe,

ich bin total sicher, dass es bei uns nicht funken könnte.

[...] quasi empathische fähigkeiten zu besitzen und genau diese möglichkeit bestreite ich soweit es sex betrifft.

ok, du bestreitest es, und ich halte dagegen ;-D

herausfinden wirst du es nie. ausserdem bist du mit einem mann gesegnet, der dir genau das gibt, was du brauchst. halt ihm die stange ;-D

wobei empathie nicht den kern trifft. empathie ist einfühlungsvermögen. ich fühle mich nicht ein, sondern ich bin beim sex dein zweites ich. ich fühle deine gefühle. also nicht deine, weil du nicht die sein könntest, auf die ich mich einließe. aber die der frau, auf die ich mich einlasse.

Tcorqxi


daneben: männer sind keine hellseher, das ist richtig. aber es gibt männer, da bin ich mit 100%-iger sicherheit nicht der einzige, die die gefühle der frau fühlen können. diese männer müssen nicht hellsehen können, denn sie sind in der lage, jederzeit die gefühle der frau selbst fühlen zu können.

Das hat mit sensibel sein oder mir irgendwelchen hellseherischen Gaben 0.0 zu tun. Soetwas nennt man emotionale Intelligenz. Die ist bei jedem Menschen unterschiedlich stark ausgepägt und selbst ein Mensch der selbst kaum Gefühle zeigt kann trozdem sehr gut die Gefühle andere deuten.

Für das empfinden ob es der Frau gefällt was man da gerade macht, muss man aber sicher kein Genie sein.

warum haben dann frauen keinen O. wenn es soviele unterschiedlich empfindliche regionen gibt. ???

Weil der Mensch nur 2 Hände hat.

Aber ich finde es immer sehr interessant die Stelle bei der Frau zu finden, abgesehen vom offensichtlichen, an der sie besonder empfindlich ist. Das sind da die Schwachstellen mit denen man euch verrückt machen kann ]:D

ich fühle mich nicht ein, sondern ich bin beim sex dein zweites ich

Hast du zuviel "Was Frauen wollen" gesehen?

Ich glaube dass eines der Probleme ist, dass viele Menschen sobald es um den Beischlaf geht sich total verstellen. Man redet nicht mehr miteinander, ist wie versteift. Wie hexeT. schon gesagt hat, es ist wie ein Spiel. Man spielt mit dem Körper des anderen und man sollte dies mit der gleichen Hingabe wie ein Musiker tun.

Ich finde das man viel zu wenig soetwas wie einen philosophischen Gedanken in Sex hineininterpretiert.

Bei jedem Sport den ich betreibe gelingt mir das spielend in eine Art rausch Zustand zu gelangen und den Körper mit dem Geist zu verbinden. Flow nennt man das auch.

Beim Sex ist das aber viel schwieriger weil man ja nicht alleine ist. Ich glaube es muss soetwas wie das ultimative Gefühl sein wenn man vollkommen auf einer Welle schwingt. Ich kann nicht sagen ob mir das bißher gelungen ist.

MzaeN82


halte ich es für wesentlich das jede frau ihren körper in und auswendig kennt weil nur sie in der lage ist dem mann ihren körper zu erklären

Ich war ja noch sehr jung, als ich mit meinem Schatz zusammengekommen bin (15). Da ich immer schon ein lustvolles Verhältnis zu meinem Körper hatte, habe ich mich auch schon sehr früh mit ihm beschäftigt, kannte ihn also schon sehr gut. Aber noch nicht in und auswendig ;-).

Die Sexualität habe ich mit meinem Liebsten entdeckt x:). Und da geschah dann durchaus dieses hier:

ihren körper kann auch gut der mann "erklären", im sinne von sie für ihren körper aufschließen.

Und sehr bald war es so:

spielt mit meinem körper wie auf seiner gitarre, nämlich vituos, mit entsprechenden ergebnissen

Nur, dass er Pianist ist ;-D.

Mqa$e82


Flow nennt man das auch.

Beim Sex ist das aber viel schwieriger weil man ja nicht alleine ist. Ich glaube es muss soetwas wie das ultimative Gefühl sein wenn man vollkommen auf einer Welle schwingt.

Und hier kommt wieder der kleine Prinz ins Spiel mit seiner Theorie, dass es eben passen muss.

Ich kenne dieses ultimative Gefühl x:).

chounntdoxwn


@ Torqui

Soetwas nennt man emotionale Intelligenz.

Nach Goleman setzt sich emotionale Intelligenz aus fünf Teilkonstrukten zusammen:

* Selbstbewusstheit (Fähigkeit eines Menschen, seine Stimmungen, Gefühle und Bedürfnisse zu akzeptieren und zu verstehen, und die Fähigkeit, deren Wirkung auf andere einzuschätzen)

* Selbstmotivation (Begeisterungsfähigkeit für die Arbeit, sich selbst unabhängig von finanziellen Anreizen oder Status anfeuern zu können)

* Selbststeuerung (planvolles Handeln in Bezug auf Zeit und Ressourcen)

* Empathie (Fähigkeit, emotionale Befindlichkeiten anderer Menschen zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren)

* Soziale Kompetenz (Fähigkeit, Kontakte zu knüpfen und tragfähige Beziehungen aufzubauen, gutes Beziehungsmanagement und Netzwerkpflege)

Diese Fähigkeiten bauen aufeinander auf und können von jedem biologisch gesunden Menschen, in jedem Alter erlernt und/oder ausgebaut werden. Nicht das bloße Vorhandensein von Gefühlen, Emotionen, Stimmungen und Affekten, sondern der bewusste Umgang mit ihnen macht eine hohe emotionale Intelligenz aus.

Ich mag das Thema.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH