» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

F5reudexnkind


den wiener walzer würd ich aber nicht vorschnell ausm repertoire streichen...

Was heisst hier vorschnell ??? Den streich ich seit 10 Jahren 8-) Der ist zzz

Lqe nezL qVui voxque


Der ist zzz

Bist Du Dir sicher, dass Du weißt wovon Du sprichst? (und btw, die hüften kreisen wohl nicht so wie bei anderen tänzen, das ist wahr, aber mehr tuchfühlung um die lenden hast du sonst auch nicht)

FtreFu&de+nkind


Bist Du Dir sicher, dass Du weißt wovon Du sprichst?

Doch, sehr genau ;-) Bin schon ein paar Jahre im Club

aber mehr tuchfühlung um die lenden hast du sonst auch nicht

Bei Rumba, ChaCha und Jive nicht, aber bei Merenge eher noch mehr ;-) 8-) Und es geht nichts über einen geilen Arsch voll in Aktion :-q :-q :-q

LRe nfez qu8i xvoque


ChaCha

seufzt

Auf einem Ball hatte ich dieses Jahr das Vergnügen zwei hochgeschossene, sehr schlanke Männer beim Chacha (aber auch beim Walzer) tanzen zu sehen. Das war WAAAAAUAUAUWWWW.

Nachdem ich sie aber später noch an ihrem Tisch beobachtet hab, bin ich mir nicht sicher ob mein Sex hinterher (mit den beiden im Kopfkino) nicht mehr hergegeben hat, als der den sie miteinander hatten. *Schulter zuckt*

F=re.ufden,kixnd


das Vergnügen zwei hochgeschossene, sehr schlanke Männer beim Chacha (aber auch beim Walzer) tanzen zu sehen. Das war WAAAAAUAUAUWWWW

2 Männern zuzusehen ist nun wirklich kein Vergnügen :-/ Das muss schon ein Paar sein, ein Mann der gut führt und eine Frau die weiss sich führen zu lassen und weiss wie sie die Zuschauer anmachen kann :p> Und das lieber bei einer Rumba als bei einem ChaCha. Bei den langsamen Tänzen sieht man, wer wirklich was drauf hat und wo mehr heisse Luft ist

L6e nYez qSui xvoque


Das muss schon ein Paar sein

war es ja.

aber solang wir nicht wissen, ob der orgasmus, den ich inspiriert von den beiden später hatte, ein männlicher oder ein weiblicher war sind wir hier wohl verdammt off-topic!!

*:)

DperW khleinle Prxinz


*roflpimp*

L?ovFHus


Kaktus

Hier findest du vielleicht Hinweise, was schief gelaufen ist und läuft. Ich glaube ja nicht, dass ein Buch hilft, wesentliche Verbesserung zu erreichen, aber als Spiegel für eigene Reflexionen bestimmt gut geeignet ;-).

cBounxtdxown


@ Tanzen

Soll ich hier nun die These aufstellen, das man am Tanzstil die O.-Fähigkeit ablesen kann?

Das will ich doch nicht hoffen, ich tanze niemals. *lach*

Oder bekommen Frauen nur durch gute Tänzer einen O.?

Auch sehr zweifelhaft aus meiner Sicht.

Oder sollte man die Finger von den Tänzern lassen, weil die ja schon müde sind - vom Tanzen? *lach*

eTowyen1


@ DKP

dann aber zwei, eine für dich und eine für mich .... . ich hätte da schon jemand im kopf

ich bin furchtbar neugierig - verrätst du uns an wen du gedacht hast ??? ;-D

@ Freudenkind

ein Mann der gut führt und eine Frau die weiss sich führen zu lassen

der erste Teil ist sehr sehr selten, wenn ich mir so die Tanzschulen anschaue, dann findest du in jedem Kurs mindestens 10 bis 15 Gastherren - Gastdamen braucht man relativ selten..

der zweite Teil ist nicht sehr schwer - einfach hinterhertanzen... ;-D

Gmrünegr Kak'tus


der erste Teil ist sehr sehr selten, wenn ich mir so die Tanzschulen anschaue, dann findest du in jedem Kurs mindestens 10 bis 15 Gastherren - Gastdamen braucht man relativ selten

Ja, weil Frauen lieber tanzen als Männer. Für die meisten Männer ist das irgendwie "unmännlich". Die tanzen maximal zu einem Ball ihren Pflicht-Tanz oder erst dann wenn sie besoffen genug sind.

Generell ist mir aufgefallen, dass Frauen erst ab 30 oder eher 40 wieder in die Tanzschule gehen. So erscheint es mir zumindest hier in meiner Umgebung. Junge Frauen tanzen zwar auch gerne, aber einen Mann im Alter zwischen 18 und 30 zu finden, der gerne tanzt ist fast unmöglich. Deshalb sind Frauen in diesem Alter auch kaum in Tanzschulen anzutreffen.

D er k!leine_ &Prinxz


verrätst du uns an wen du gedacht hast ??? ;-D

das fehlt mir gerade noch. auf jeden fall ist wien immer eine reise wert.

eLowy5n1


@ Kaktus

also hier bei uns sieht es etwas anders aus. Frauen zwischen 25 und 40 sind deutlich in der Überzahl in den Tanzkursen und müssen sich mit Gastherren die teilweise entweder deutlich älter oder viel jünger als sie selbst sind, begnügen...

Was hindert Männer daran tanzen zu lernen ??? Es macht doch Spaß und hält in Schwung und einen unschlagbaren Vorteil hat es auch noch, nämlich ein gutes Gespür für seinen Körper zu entwickeln und Rhythmus-Gefühl wobei, das muss angeboren sein, sonst geht es nicht

e+owlyn1


@ DKP

wo ich doch so neugierig bin, aber ich akzeptiere es *seufz*

L:e n=ez quiQ voxque


ich tanze niemals

ein lieber freund sagte mal... wenn du eine person zum sex haben sucht, schau wie er_sie isst. - mir ist dann bewußt geworden, dass ich das die ganze zeit - unbewußt - eh gemacht haben muss.

ganz ehrlich: ICH hab keine ausschlußgründe, die sich an objektivierbaren eigenschaften von einzelpersonen festmachen lassen (mein einziger ausschlußgrund ist, dass eine der beteiligten personen keine lust hat) .... aber wenn eine_r nicht tanzt mindert das die chancen noch mehr, als wenn die person keinen wert auf ihren stil legt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH