» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

R%i{stretxto


Die Frau, daß schier unergründliche aber dennoch wunderbare Wesen

AMEN :)z Wobei ich das "schier" weglassen würde :=o 8-)

P\r5ioxns


@ Grüner Kaktus

Was mich selbst betrifft, sage ich ganz offen: Beim Sex hatte ich noch nie einen O. UND ICH BIN FROH DARÜBER!

Das geht mir ganz ähnlich. Und auch bei mir stellt sich die Frage nach der Notwendigkeit eines Orgasmus. Nicht flsch verstehen, ich GEBEN auch gern (überaus gern sogar) einen, aber selber brauche ich das Geschmadder nicht unbedingt - ich neige eh gern dazu einen trockenen O. zu haben, aber das ist ein anderes Thema.

Zumindest empfinde ich beim Sex den Weg als das Ziel und nicht den O., bzw. das Abspritzen als solches! (sehe grad, daß Du das auch schon geschrieben hast Grüner Kaktus *:))

Es hängt aber auch davon ab, wie sehr sie sich Mühe gibt. Allzu oft erlebte ich, dass Frauen nur auf ihren eigenen O. erpicht waren und danach darauf gepfiffen haben, ob auch ich Spaß habe. Das ist ein Verhalten, das Frauen gerne uns Männern vorwerfen

Auch das habe ich schon erlebt! :°_

scoEulsu0rv3ivoxr


Es soll ja aber doch Frauen geben, die ganz wild auf das Geschmadder sind :p>

Pfri2oxns


Es soll ja aber doch Frauen geben, die ganz wild auf das Geschmadder sind

Ja, auch das habe ich feststellen können/müssen ... ;-D

GErüner) Kxa>ktxus


Auf IHR EIGENES schon :)z

Das war dann aber meistens der Aus-Schalter für den Sex, d.h. ob der Mann (also ich) genug hatte, das hat dann nicht mehr interessiert :(v

P)rDioxns


Nee, meiner Erfahrung nach stehen Frauen auch auf männl. Geschmadder - quasi als Bestätigung ihrer "Leistung" ... ;-)

GHrüne2r Kalkvtuxs


Unsere unterschiedlichen Erfahrungen zu diesem Thema zeigt wieder einmal, dass Frauen unterschiedlich sind

:)z *:)

P?rixons


Das, was Du meinst, lieber Kaktus habe ich leider auch schon erlebt ... :-/

GIrüneLr Kuaktuxs


Tja, wie wohl die meisten Männer und.... das muss man zugeben.... wohl auch die meisten Frauen (mit Männern).

Aber glücklicherweise sind sie ja verschieden.... Frauen UND Männer :)z

Psr{ioxns


Tja, wie wohl die meisten Männer und.... das muss man zugeben....

Ich weiß nicht - entweder es ist doch nicht soo häufig, oder Männer sprechen einfach weniger über solche Erlebnisse!? Ich lese und höre zumindest nicht so oft davon, wie es Frauen berichten, oder irre ich mich da?

G@rünehr K0aGktus


Keine Ahnung.

Ich weiß nur, dass mir so manche Frau schon vom sexuellen Unvermögen ihrer Lover erzählt haben.

Und wenn ich dann selbst randurfte (selten, sehr selten), dann zeigte sie mir gegenüber dasselbe Unvermögen :=o ]:D

Lag aber vielleicht auch an mir selbst; keine Ahnung. Eventuell erzählten ja diese Frauen ihrem nächsten Lover davon wie mies ICH gewesen bin :=o

P"riVonxs


Und wenn ich dann selbst randurfte (selten, sehr selten), dann zeigte sie mir gegenüber dasselbe Unvermögen

Na ja, das zeigt doch aber wieder mal ganz deutlich, daß guter Sex eben doch von 2 Leuten abhängt und Sex damit ein "Team-Sport" ist ...!? ;-)

T0IOK


aber selber brauche ich das Geschmadder nicht unbedingt

Doch. Muß schon sein! Wo kämen wir denn da hin? Geben und Nehmen. Möchte schon bitten!

stehen Frauen auch auf männl. Geschmadder - quasi als Bestätigung ihrer "Leistung" ...

Auch meine Erfahrung. Eine teuflische Variante pflege ich manchmal: Sehr überzeugend jammer ich ihr vor, dass ich nur sehr schwer, eigentlich gar nicht, zum O komme. Die meisten Mädels, also wirklich die meisten, wollen sich dann selbst beweisen, dass sie das schaffen - "...echt?...das wäre doch gelacht!" Ergebnis? Das klappt nur beim Erst-Start.

ich neige eh gern dazu einen trockenen O.

OK. Das Thema ist bekannt. Es handelt sich um den tückischen "Gobi-Orgasmus". Du solltest dich in FEUCHTGEBIETE begeben.

hwe!xexT.


Also ein reines Benutzen des Partners? Dafür hab ich hier schon derbe verbale Schläge kassieren müssen.

kann ich nicht nachvollziehen, ist bei uns an der tagesordnung :=o

Es gibt halt keine impotenten Männer - nur ungeschickte Frauen! ;-D

im umkehrschluß, es gibt keine orgasmusunfähigen frauen, nur ungeschickte männer ]:D

cHount[do*wn


@ Sturm-freie-Bude

Ich meinte den, der diese gewagte These aufgestellt hat:

Ich bin beim Sex noch nicht auf ungeschickte Frauen "gestoßen" - falls Du das gemeint haben solltest!?


Mein Fazit: Die Frau, daß schier unergründliche aber dennoch wunderbare Wesen.

Lach jetzt nicht, aber ich verstehe viele Frauen auch nicht. Und nicht alle sind wunderbar - leider.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH