» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

LWiaFn-JiZll


Den einen ist das mehr gegeben, den anderen weniger

Was man im landläufigen Gebrauch als Talent bezeichnet.

Piriowns


@ hexeT.

Wenn mann beginnt, sich mit dem Thema zu beschäftigen und versucht, "es" länger zu gestalten, gibt es ja die ganz simplen, mechanischen Tricks und Kniffe, wie z.B. den Penis kurz vor der Ejakulation an der Wurzel ab zu drücken. Später gelingt es dem Mann evtl. schon, diverse Muskeln im Penisansatz dazu zu benutzen und dazu zu bewegen, diesen händischen Druck auf die Peniswurzel "innerlich" auszuüben - hier ist wohl auch die Steuerung des PC-Muskels anzusiedeln.

Geht man diesen Weg allerdings weiter, kommen irgendwann geistig/mentale "Schranken" ins Spiel - und ich rede jetzt nicht davon, an die Schwiegermutter zu denken o.ä. Wenn man diese geistigen Schranken gescheit nutzt, bzw. fähig ist/wird, diese ordentlich zu nutzen, erlauben diese einem ein ausdauerndes Sexualspiel ganz ohne Tricks und Kniffe - man(n) wird quasie befähigt, Herr über seinen Orgasmus und damit über die Ejakulation zu sein, was er im Normalfalle nur bedingt ist.

Fareud"enkvinxd


Ein Naturtalent, sozusagen?

Klar, biologisch ernährt und naturnah wohnend 8-)

Prions hat schon auch Recht, wenn er meint, dass dies nicht nur Talent ist. Ich schätze die Begabung an sich muss schon vorhanden sein, kann dann aber mit Erfarhrung und der richtigen Technik auch "brauchbar" gemacht werden

das einzige was frau in dem fall interessiert, ist doch das er es kann

Typisch Frau ;-D ]:D

h1e$xeTx.


@ Prions

Die rein mechanischenhilfen wie peniswurzel oder eichel abdrücken sind hier nicht gefragt.

Es geht um das beherrschen des trockenen orgasmus für den mann, ich habe keine ahnung wie meiner das genau macht, aber ich werde ihn mal ausfragen, ich hoffe er kann mir das explizit erklären.

Allerdings habe ich wie gehabt, gewisse zweifel an der steuerung durch rein geistige nennen wirs mal konzentration, denn verhindern muß die ejakulation ja schlußendlich der pc-muskel.

Ich bin eine TaekwonDo und bin im zustand der absoluten konzentration in der lage dinge zu tun, die im normalzustand niemals möglich wären, aber ob das vergleichbar ist und auch funktionieren würde, naja ich bin kein mann und mein partner ist ein copaeiro, die lernen ihre kampfkunst ohnehin ganz anders, also auch kein vergleich möglich. Und wie du schon sagst nur an die schwiegermutter denken dürfte kaum reichen. :=o *:)

F1reuIden}kixnd


Es geht um das beherrschen des trockenen orgasmus für den mann

Nicht wirklich, Mann kann auch nach normalem fechten O steiff bleiben und weiter poppen ;-)

Fdreudenxkind


... feuchtem... |-o

Pfrionxs


@ hexeT.

Der Trockene ist auch nur eine Art des Orgamus, hat aber nichts mit langer Standhaftigkeit zu tun. Auch nach einem trockenen Orgasmus kann man(n) eine mehr oder minder lange Pause brauchen!!!

haexexT.


Das wurde hier nie bestritten, allerdings ist ein mann der den trockenen beherrscht durchaus in der lage davon 4, 5 oder 6 zu haben das funktioniert feucht höchstens verteilt über den ganzen tag oder er ist ein wunderknabe.

Psr<iCons


Allerdings habe ich wie gehabt, gewisse zweifel an der steuerung durch rein geistige nennen wirs mal konzentration, denn verhindern muß die ejakulation ja schlußendlich der pc-muskel.

Nein, verhindern muß man da gar nichts!

Wenn man(n) ES kann, kommt man gar nicht in die Verlegenheit, an den Rand eines Orgasmus zu kommen. Dies kann er ganz nach Belieben steuern - also ob er einen Orgasmus haben will ..., ob er sozusagen die höherer Stufe der Erregung zuläßt. Dann kann er entscheiden, ob er trocken, oder feucht sein soll, oder noch ganz anders (multibel o.ä.).

h2e4xeTx.


Zweifel anmelde, aber ich frage meinen mann mal wie er das macht, bzw. wie das bei ihm abläuft *:)

P"riNonxs


Das wurde hier nie bestritten, allerdings ist ein mann der den trockenen beherrscht durchaus in der lage davon 4, 5 oder 6 zu haben das funktioniert feucht höchstens verteilt über den ganzen tag oder er ist ein wunderknabe.

Unsinn, auch feuchte kann man mehrer hintereinander haben - das Sperma wird eben nur dünner und weniger ... Mit der Intensität des Orgamus hat das nichts zu tun und damit auch nicht mit Pause oder nicht Pause. Diese Frage entscheidet sich schon lange vorher. Aber auch die Intensität eines O.s kann man(n) u.U. steuern und damit dann auch die Länge der Pause.

Wobei ich mich wirklich frage, warum ich permanent einen O. haben sollte ??? Für mich ist der Weg zum O. viel interessanter und am Ende auch befriedigender.

P5r+io ns


@ hexeT

Befrag ruhig Deinen Mann. Allerdings denke ich, wird er Dir keinen große Hilfe sein, wenn er "noch" beim PC-Muskel "hängt" ...

hZexexT.


Prions, das der männliche orgasmus und die ejakulation nur bedingt miteinander zu tun haben ist mir klar. Fakt ist allerdings, das ein mann in der regel nach spätestens der dritten ejakulation (falls er soweit kommt ;-D)eine größere pause benötigt und wenn er es ein weiteres mal schafft, wird eine erneute versteifung des gliedes eher schwierig usw.. Das ist sicherlich individuell verschieden, aber organisch doch wohl richtig, oder muß ich nochmal zur aufklärung.

P8r6ionxs


@ hexeT

Ja, das mag so richtig sein - nur versuche ich Dir zu erklären, daß ein Mann auch gut und gerne OHNE Orgasmus ewig Sex haben/machen kann.

Da liegt wohl der Hase im Pfeffer - warum sich mit irgendwelchen Techiken herumplagen, den Orgasmus zu beherrschen, wenn man stattdessen viel einfacher seinen Erregung kontrollieren und so viel simpler auch seinen Orgasmus beherrschen kann ;-)

hvexxeT.


@ Prions

Jetzt kommen wir der sachlage schon näher. Wenn du deine erregung so kontrollieren kannst, daß du ständig erigiert bist, aber nie den point of no return überschreitest wo bitte bleibt dann die lust. Die ist doch am größten kurz vor dem point, diese schwelle möglichst lange zu halten ist für eine frau mit einem geschickten mann kein problem, sie hat höchstens das eine, das er sie immer wieder zurückholt vor dem letzten schritt, das kann meiner excellent. Und der mann sie dann wieder auf die reise schickt, meiner kann das auch aber er kostet die lust durch trockene orgasmen aus, die schwelle vorher scheint bei ihm zwar interessant aber nicht so lustvoll zu sein. Zumal das ja mit dem eigentlichen akt nicht unbedingt in zusammenhang stehen muß.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH