» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

Tzorqxi


Die Frage ist ja dann doch, ob der O. ohne Liebe besser sein kann als der O. mit liebe.

Aber ich finde, man kann auch harten hemmungslosen Sex haben wenn man sich liebt.

Es muss nicht immer der Liebes-Kuschelsex sein.

BTW, hat eine von euch Damen schonmal während des Sex angefangen vor, naja "Romantik" zu weinen?

Also einfach weil euch das Gefühl so überwältigt hat?

Mir ist das mal bei einer passiert. Es hat mich doch ziemlich aus der Fassung gebracht. Sie meinte, das sie noch niemand so berührt hätte und auf sich auf sie konzentriert hätte.

h,exxeT.


Die Frage ist ja dann doch, ob der O. ohne Liebe besser sein kann als der O. mit liebe.

Ist er nicht, er ist genauso intensiv oder auch vielfältig wie der mit liebe, lediglich die nähe, das tief empfunde befriedigende zusammensein mit dem geliebten partner, das IHN spüren fehlt völlig. Daher ist die befriedigung durch einen O. mit liebe sehr viel tiefgreifender und zufriedenstellender.

Pkrioin+s


@ Mae

Geht das eigentlich: Wenn man einmal erlebt hat, wie Sex sein kann, wenn das Herz berührt wird - will man es dann überhaupt noch anders?

ja, also bei mir war es so, daß ich es grade mal OHNE Liebe erleben wollte! Und es auch erlebt habe - grad daher rühren ja dann auch meine Aussagen, daß auch dies seinen Reiz haben kann und sicher auch hat.

PQrVionxs


@ eowyn1

Das mit dem Rostbraten kommt mir bekannt vor - Déjà-vu!? :=o Hab ich davon nicht vor knapp einem Jahr immer gesprochen? :)*

Nachtrag @ Mae

Will man überhaupt noch anderen Sex, wenn man diese Dimension erleben durfte ??? ? Also, würdest du jetzt, nachdem du weißt, wie Sex sein kann, noch mit einem Mann ins Bett gehen allein zur körperlichen Befriedigung?

Ich kann hier nur für mich und meine Erfahrungen reden - und wie gesagt, Beides hat seinen Reiz. Sex für die reine Befriedigung ist oftmals einfach anderes. Dabei kann ich nun nicht sagen, daß es schlechter als "Liebes-Sex" ist. Ich habe bei der anderen Art Sex auch einen Teil in mir gefunden, den ich zuvor nicht kannte und der auch irgendwie schwer in eine liebevolle Beziehung einbaubar ist - etwas in die Art "Benutzung". Ich tue mich da etwas schwer, das mit meiner Liebe und der Frau, auf die sich diese Liebe bezieht zu verbinden - sie also zu "benutzen" ...

Verstehst Du, was ich meine?

p.s. sorry, bin etwas angeschlagen - hab mich grad böse übergeben ... {:(

M*ae8x2


Torqi

Aber ich finde, man kann auch harten hemmungslosen Sex haben wenn man sich liebt.

:)z Da steht dann absolut die Lust im Vordergrund :p>. Aber mir tut es gut, die Liebe im Hintergrund zu haben. Ich könnte mir vorstellen, dass es mir fehlen würde - hinterher. Das Danach stelle ich mir ohne Liebe ziemlich schal vor :-/.

BTW, hat eine von euch Damen schonmal während des Sex angefangen vor, naja "Romantik" zu weinen?

Ja, ich |-o.

Es hat mich doch ziemlich aus der Fassung gebracht.

Warum?

Prions

Ich tue mich da etwas schwer, das mit meiner Liebe und der Frau, auf die sich diese Liebe bezieht zu verbinden - sie also zu "benutzen" ...

Das ist vielleicht auch der Grund, aus dem eowyn Lachanfälle bekommt, wenn sie mit ihrem Mann gewisse Praktiken ausprobiert.

hab mich grad böse übergeben ... {:(

Schon wieder? :°_ Gute Besserung :)*!

h~exexT.


Beim sex geweint, warum auch immer, noch nie, allerdings bin ich vor lauter lachen schon aus dem bett gefallen ]:D ;-D.

eowyn, was sind das den für praktiken, mal einen stuhl zurechtrücke, cappu einschenke und auf die aufklärung warte, ich will auch mal lachen :=o :)D :)D

P:rioxns


Das ist vielleicht auch der Grund, aus dem eowyn Lachanfälle bekommt, wenn sie mit ihrem Mann gewisse Praktiken ausprobiert.

Ja, es ist eben doch manchmal einfacher, diverse Dinge mit "Fremden" aus zu probieren, bzw. zu vollziehen ... Mir erzählte mal ein Typ, daß er nach diversen Praktiken der holden Dame am nächsten Morgen nicht in die Augen schauen will/kann (was auch immer er da so treiben mag - hat er mir nicht verraten).

Zum Thema Orgasmus erzählen mir viele, daß sie eben durch den emmungsloserern Sex, den sie mit "Fremden" haben, "geilere" Orgasmen hätten - kann ich jetzt nicht so bestätigen.

hIexeTx.


@ Prions

Dir mal gute besserung wünsche :)*

Zum Thema Orgasmus erzählen mir viele, daß sie eben durch den hemmungsloserern Sex, den sie mit "Fremden" haben, "geilere" Orgasmen hätten - kann ich jetzt nicht so bestätigen

.

Da melde ich zweifel an, denn um zu einem, mehreren, vielen O.´s zu kommen muß frau sich entspannen und fallen lassen können, daß dazu nötige vertrauen dürfte bei quasi fremden fehlen. Wenn es eine rein sexuelle affaire über einen längeren zeitraum ist, die auch ein gewisses vertrauen bildet, kann ich mir das hingegen schon vorstellen. Einfach weil frau da dinge macht die sie ihrem liebsten warum auch immer nicht anbietet oder zumutet ??? ??? Wobei ich das wiederum, überhaupt nicht verstehen würde.

Pkriioxns


Danke - ist aber schon besser. Hab nur was Falsches gegessen ...

Da melde ich zweifel an, denn um zu einem, mehreren, vielen O.´s zu kommen muß frau sich entspannen und fallen lassen können, daß dazu nötige vertrauen dürfte bei quasi fremden fehlen.

Ah okay - ich vergaß zu erwähnen, daß mir das eher Jungs/Männer so erzählten ... Ist wohl ein Unterschied!?

h&exeTx.


Ah okay - ich vergaß zu erwähnen, daß mir das eher Jungs/Männer so erzählten ... Ist wohl

ein Unterschied!?

Ich denke schon, einfach weil männer sex anders empfinden und erleben, außerdem ist es raltiv leicht für einen gesunden mann zur ejakulation und damit meistens wohl auch zu einem O. zu kommen. Inwieweit da diverse praktiken, stellungen o.ä. eine rolle spielen, kann ich nicht beurteilen.

P\r}ionxs


Wie wir wieder bei dem alten Thema wären, daß Männer Sex eher von Liebe trennen können ...

außerdem ist es raltiv leicht für einen gesunden mann zur ejakulation und damit meistens wohl auch zu einem O. zu kommen

Wobei wir ja schon festgestellt haben, daß Ejakulation und Orgasmus nicht zwingend eine Einheit bilden müssen (beim Mann) - zudem wurde bei einer männl. Ejakulation auch noch keine Aussage über die Qualität des Orgasmus getätigt!? :-/

T;oErqi


Beim sex geweint, warum auch immer, noch nie, allerdings bin ich vor lauter lachen schon aus dem bett gefallen

Na bei dir kann ich mir das gut vorstellen. ;-D

@ Mae82

Also ich meine was würdest du davon halten wenn der Mann während des Sex plötzlich anfängt zu weinen.

Ich dachte zuerst ich bereite ihr irgendwie höllische Schmerzen :-/.

P&rionxs


Also ich meine was würdest du davon halten wenn der Mann während des Sex plötzlich anfängt zu weinen.

Also beim Mann würde ich mir noch größere Gedanken machen, als bei einer Frau! Weiß nicht, ich persönlich brauch sowas echt nicht - daß beim Sex geweint wird (aus welchem Beweggrund auch immer). Da wäre bei mir sicher Schluß mit "lustig" und alle Lust dahin ...!?

LEovH7uxs


Da wäre bei mir sicher Schluß mit "lustig" und alle Lust dahin ...!?

"Wenn das Herz die Schleusen öffnet, fließen die Tränen." Es berührt mich sehr und ist ein großes Geschenk. Ich wünschte, ich könnte das auch etwas öfter... :)*.

ciountdxown


@ all

und wie bringt uns das zurück zum O.?

Kaum bin ich mal nicht da... *lach*

Ihr seid schon auf dem richtigen Weg: HAUT!

Wie wichtig sind denn Berührungen um zum O. zu kommen?

Ich meine damit nicht die mechanischen, sondern die zärtlichen oder nicht zärtlichen....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH