» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

c$ou[ntdHown


@ O.

Es geht wirklich nicht so gut, wenn man abgelenkt ist.

Ich hatte einen kleinen Unfall gebaut und war noch etwas unter Schock, da hat es auch nicht auf Anhieb geklappt.

cMountdxown


@ Mnemossyne

daher meine Theorie: Wenn keine gefühle im Spiel sind, kann man leichter entspannen, vielleicht auch deswegen, weil man nicht daran denken muss, wie man rüber kommt.. oder was meint ihr?

Für mich ehr anders herum. Ich bin "leichter" wenn ich mich sicher fühle...

h3exe4T.


Das sehe ich wie countdown, nur wenn ich mich sicher fühle, kann ich mich auch total entspannen und fallen lassen.

c&ountxdown


@ totale Entspannung

Aber wenn der Mann einem nichts bedeutet, kann man vielleicht die "Sau rauslassen"? *lach*

Der Gedanke ist recht sonderbar...

h;e#xeTx.


Nein, ich denke eben nicht, weil frau ja nicht weiß wie der darauf reagiert, ev. rennt der davon, und dann??

c-ounQtdowxn


@ hexeT.

Wenn er davon rennt ist es doch gut bei einem ONS. *lach*

Kann auch sein man erlebt eine "Grüner-Kaktus-Erfahrung"?

huexXe0Tx.


davonrennen ja, aber bitte nicht vor meinem O., naja das sind m.e. schon ganz besondere erfahrungen.

c{oun_tdown


@ Neue Theorie!

Was ist wenn es keinen O. gibt, weil der Ssex zu langweilig geworden ist?

Wenn es nur Routinen gibt, die abgerufen werden?

Wenn Lustlosigkeit die Spannung vertrieben hat?

L]oYvH'us


Dann steckt man wohl in einer Krise :)z.

h^exeTx.


Genau, dann wäre ev. ein krisengipfel anzuberaumen ;-D

ezowxyn1


Was ist wenn es keinen O. gibt, weil der Ssex zu langweilig geworden ist?

Wenn es nur Routinen gibt, die abgerufen werden?

Wenn Lustlosigkeit die Spannung vertrieben hat?

Dann ist es höchste Zeit, im Liebesleben etwas zu verändern...um die Langeweile zu vertreiben... ]:D ]:D zur Not auch mit der Peitsche... ]:D ]:D

hPe,xexT.


Aha, mein männe hält phasenweise sehr viel von Nitsche ]:D gibts da zusammenhänge ???

echrlic\hER


Wer versucht, "nur" im Liebesleben was zu ändern, hat schon verloren. Spannung und Geilheit dürfen sich ruhig schon vorm Zubettgehen aufbauen. Meist ist eher das Gegenteil der Fall. Lange Diskussionen und Krisengipfel bringen auch nichts. Mal wieder die geile Bluse anziehen, oder er schneidet sich endlich wieder seine Fingernägel, bzw. die entsprechenden kurzen Durchsagen des Partners hierzu, sind effektiver.

Der Alltag ist entscheidend. Das Pärchen das es schafft, im Alltag eine sexuelle Spannung/Geilheit zu halten, muss sich nachts nicht immer wieder neue Turnübungen ausdenken. Die vögeln einfach, genießen und gut is das!

edowoynx1


Hat Nitsche eine scharfe zunge wie eine Peitsche ??? Dann gibt es sehr wohl Zusammenhänge... ]:D ]:D

e"owynx1


@ ehrlicherEr

ich meinte auch nicht nur das Liebesleben... ]:D ]:D sondern beziehe den Alltag da mit ein...

Wenn allerdings jeder Akt sich gleicht - die selben Handlungen immmer und immer wieder, die selben Stellungen wie ein Automat ein Programm abgespult wird - dann kann es zu einer O-Verweigerung des Körpers kommen - weil es einfach nur ätzend ist... @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH