» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

Mrae8x2


Ich habe gelesen das SB und Sex viel zu unterschiedlich sind als dass man sie vergleichen könnte.

Das kann ich aus Erfahrung bestätigen :)z.

LqovHxus


Natürlich gibt es ganz verschiedene Formen von Sex. Das ändert aber nichts daran, dass SB auch Sex ist :-/.

P(rio1nxs


Im Grunde Sex mit dem Menschen, der einem von allen am nächsten steht - mit sich selbst.

cAoPun\td=own


@ SB

Klar ist das unterschiedlich, aber auch toll sich selber kennen zu lernen...

MVnemosy~yn[e


es kommt drauf an, weswegen SB gemacht wird. Um sich kennenzulernen oder um zu kommen. Das sind meiner Meinung nach 2 wesentliche Unterschiede! Wenn ich einfach nur Lust habe, dann kann innerhalb von 5 min mit nem Vib alles vorbei sein und gut ist. Aber das bringt mir so gar nichts für die Sexualität mit einem Partner

TgoCrdqi


Natürlich gibt es ganz verschiedene Formen von Sex. Das ändert aber nichts daran, dass SB auch Sex ist

Naja so ganz unterschreiben würde ich das nicht:

Unter Sex (engl. Form des lat. sexus, "Geschlecht") versteht man die praktische Ausübung von Sexualität. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet Sex sexuelle Handlungen zwischen zwei oder mehr Sexualpartnern, insbesondere den Geschlechtsverkehr und vergleichbare Sexualpraktiken, in seltenen Fällen auch die Masturbation.

Sb ist auf jedenfall ein Teil der Sexualtität aber Sex an sich ist doch schon eher zu 2t.

Mnemosyyne

Ich glaube es ist ziemlich unwahrscheinlich das man es mit der Absicht macht sich selber besser kennen zu lernen.

Man tut´s ja eigentlich immer dann wenn man geil ist und keiner ist in der nähe der dem Abhilfe schaffen kann.

Gut vlt in den Anfängen ist das abenteuerlich aber später doch eher Mittel zum Zweck.

MrnemoVsyyxne


@ Torqi

das würde ich jetzt nicht unterschreiben ;-)

Ich denke aber, dass es da wieder Unterschiede zwischen Männlein und Weiblein gibt.

Manchmal will man einfach nur Lustbefriedigung und manchmal startet es mit ausschweifenden Fantasien und die sind das wichtige, dann kann sich das ganze schon ne ganze Zeit lang ziehen und eben nicht in 5 min rum sein..

T o!rqi


Ich denke aber, dass es da wieder Unterschiede zwischen Männlein und Weiblein gibt.

Das ist bei jedem generell anders denke ich.

Für mich gehört das mit der Phantasie auch grundsätzlich dazu...

cFou.nt5down


@ Torqi

Das ist bei jedem generell anders denke ich.

Ganz sicher ist das so. Ich hab anders herum angefangen zuerst Sex mit einem Partner, dann viele Jahre später erst SB.

Zum "erkunden" brauchte ich das nicht, aber es ist doch ganz shc´hön, wenn man auch hier mal die Unterschiede erspüren kann...

Ptrioxns


Wenn ich einfach nur Lust habe, dann kann innerhalb von 5 min mit nem Vib alles vorbei sein und gut ist. Aber das bringt mir so gar nichts für die Sexualität mit einem Partner

Na ja, das kommt ja auf die "Lust" an. Hat man Lust, sich selbst mehr Lust zu verschaffen, wird man schon probieren, ES hinaus zu zögern, oder ES mal anders zu versuchen ... - was man dann auch beim Sex mit dem Partner "benutzen" oder zumindest es ausprobieren kann.

Was man so oder so durch SB weiß ist, daß man überhaupt fähig ist irgendwie einen O. zu bekommen. Mit diesem Wissen wird man dann schon immer wieder probieren auch beim Sex einen O. zu bekommen. ;-)

cGougntd?owxn


@ Orgasmusprobleme

das hier hbe ich auch dazu gefunden:

* Neurologische Krankheiten

* Folge von Erkrankungen wie Diabetes, Tumoren, Entzündungen

* Testosterondefizit, Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebenniere und der

Hirnanhangsdrüse

* Folge der Einnahme von Medikamenten, Psychopharmaka

* Folge von Drogen, Alkohol

Das mit dem Testosteron finde ich sehr interessant.

SNtarla'dyanLdreax.


Was nützt einem der schönste Orgasmus, wenn er denn kommt, wenn danach nicht der eigentliche

Geschlechtsakt folgt..... ??? ??

ccountdxown


@ Starladyandrea

Kannst Du das noch einmal anders formulieren?

Ich hab es noch nicht richtig verstanden.

h'e<xexT.


@ Starladyandrea.

Mal davon abgesehen, daß ich meine O. überwiegend während des gv habe, was ist so schlecht daran zu einem O. zu kommen und ggf. keinen gv zu haben?

@ countdown

habe das mit dem testosteron mal eben gegoogelt, ist ja interessant. Könnte man da im umkehrschluß sagen eine frau die viel trainiert, vor allem im ausdauerbereich prodziert viel testosteron und hat dadurch eine höhere libido?

Mein partner und ich haben unser sexuelles verlangen immer auf den adrenalinausstoß und die körperliche fitness geschoben, an testosteron haben wir nie gedacht in dem zusammenhang, in anderem schon.

cao1untd@owxn


@ hexeT.

Weiß ich nicht. Ich trainiere nicht viel, mein Testorsteronspiegel ist allerdings auch im Normbereich.

Kann aber schon sein....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH