» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

M/ae'82


*noch ein a hinterherschmeiße* |-o

cOounLtdoxwn


Ich auch, ich muß noch ein paar tolle Nudeln kochen...

Und wer weiß, ob er uns nicht einfach so am Haken zappeln läßt?

Ich hab da auch so meine Zweifel...

Ob seine Antwort lauten wird: "Ich lasse die Frauen so lange warten, bis sie von selbst so weit sind?" *lach*

cYoun{tdoxwn


Ich hab ein "a" gefangen.

P4a4yKslexy


Und weil ich mich darüber so ausgiebig freuen kann, denn das sollte viel Frust in der Welt beseitigen, lache ich schon einmal.

Ah, ich verstehe ;-D.

Kenne ich sonst nur als Teeniekichern ;-) 8-).

c8ountIdowxn


@ Payslay

Da ich ein kleiner Smiley-Hasser bin - sie verfolgen mich schon viel zu lange - ist mir diese Form am liebsten. Sie schaft es schon meine Gefühle auszudrücken...

c4ouzntdIown


Ich werfe noch ein "f" dazu...

TBIOK


Denn es gibt hier nicht das Patent-Rezept.

8-) Doch 8-)

Lass dir vom FA mittels medizinischer Behandlung deinen Körper vorübergehend in diesen "Zustand" versetzen, dann hast du genügend Orgasmen:

*Persistent sexual arousal syndrome (PSAS) oder Persistent genital arousal disorder (PGAD), dt.: "andauernde genitale Erregungsstörung", ist eine Krankheit, bei der Personen an einer sexuellen Dauererregung leiden. In einigen Fällen bekommen die Betroffenen bis zu 250 Orgasmen am Tag.* (Wiki)

"Leiden" werden die Damen hier dann wohl nicht.

L;ovHuxs


vom FA mittels medizinischer Behandlung

Was für eine Behandlung ist das :-o ??? ? Darf ein FA das überhaupt :-/ ?

chounNtdoxwn


@ LovHus

Das geht glaube ich nicht, das ist eine böse Krankheit. Die sicherlich keiner haben will, weil man dann auch deswegen verhungern würde...

Laut hypokratischem Eid, dürfen sie keinem vorsätzlich ein Leid zufügen - wenn ich das so richtig sehe.

c;ounDtdown


@ TIOK

Das ist Dein Vorschlag? Den Teufel mit dem Beelzebub zu bekämpfen? *grübel*

Luov\Huxs


So sehe ich das auch :)z.

c&ou6ntdowxn


@ LovHus

Ich glaube die Lösungen, wenn es sie dann gibt, sind so verschieden wie die Frauen.

Sicher kann man bessere Voraussetzungen schaffen. Training - Entspannung - auch eigenes Körperbewußtsein, aber manchmal ist es doch auch sogar Partnerabhängig, oder sehe ich das falsch?

LkovHuxs


Vielleicht siehst du das falsch, aber vielleicht sieht es auch Zurhorst falsch.

Immerhin lässt sich sagen, dass auch der Partner von der Frau akzeptiert wurde - und damit eher Symptom als Ursache eines eventuellen Problems ist :=o 8-).

Svüntxje


@ LovHus,

sag, hast du dies unsägliche Buch wirklich selbst gelesen? Oder nur davon gehört und stellst es hier des öfteren rein? Die Autorin gibt normalerweise in der "Frauenzeitschrift" Lisa Lebenshilfetipps, (hab ich zufällig beim Zahnarzt gesehen) und verzapft da ein Buch mit einem zugegebermaßen interessanten Titel und die Welt macht sie zur Bestsellerautorin. Hast du ihren gesammelten Blödsinn gelesen?

hHexjeT.


@ kuckucksblume

ich kann das wort "pc muskel" einfach nicht mehr hören, weil ich davon gar nichts halte so isoliert nur äußere bereiche des beckenbodens zu trainieren.

was bitte verstehst du unter äußerem bereich, diesen muskel kann man m.e. nur in seiner gesamtheit trainieren und nicht nur ein bißchen hier und bißchen da ???

[[http://www.ipn.at/ipn.asp?ASS]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH