» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

c_ountkdowxn


@ LovHus

Ja, habe ich registriert.

Aber es gibt auch die Theorie, das die hormonellen Schwankungen besonders in der Phase des Eisprungs, Frauen dazu verleiten einen Partner zu wählen der vielleicht doch nicht so kompatibel ist.

Was denkst Du darüber?

cWounZtdowxn


@ hexeT.

Ich glaube auch, das man den nur in seiner Gesamtheit trainieren kann. Das ist doch alles zusammenhängend und nicht einzeln steuerbar.

Oder kann nur ich den nicht einzeln steuern? *grübel*

Irgendwie ist das alles in einem Stück...

h(exeTx.


Ich trainiere ja täglich, nein nicht den pc muskel (:-p) sondern ganzheitlich bzw. ev. auch bestimmte regionen, viele muskeln und muskelpartien sind durch spezielle übungen unterschiedlich zu trainieren falls frau das wollte.

Aber beim pc muskel wüßte ich nicht wie das gehen soll, mal davon abgesehen, das neben speziellen übungen dieser bereits durch viel bewegung trainiert wird (treppensteigen, joggen, walken, radeln, skilanglauf und yoga)

Einzeln steuern, ja das geht indem du eben versuchts nur bestimmte teile anzuspannen, z.b. die vagina, den po etc. ;-D

hWeqxeTv.


Mayl was für die männer, ev. auch frauen die sich da nicht sicher sind @:)

Erregungsphase

Durch Streicheln und Berührungen wird die Spannung der Erregungsphase ausgelöst, dies kann aber auch durch erotische Phantasien geschehen.

Puls und Blutdruck steigen an. Die Vagina wird feucht und die großen Schamlippen flachen ab, was den Eingang zur Vagina freilegt. Dieses Freilegen wird auch durch die dicker werdenden kleinen Schamlippen unterstützt, die sich ebenso mit Blut füllen, wie die Klitoris, die bereits beginnt sich etwas aufzurichten. Bei vielen Frauen stellen sich in dieser Phase auch die Brustwarzen auf und manchmal werden sogar die Brüste größer.

Plateauphase

Diese Phase heißt Plateauphase weil sie bei richtiger Stimulierung sehr lange anhalten kann bis schließlich ein Orgasmus erreicht wird. Puls und Blutdruck steigen weiter an. Ebenso verstärken sich die Muskelzuckungen. Zu diesem Zeitpunkt verengt sich das äußerste Drittel der Scheide, was man eine "Orgastische Manschette" nennt. An dieser Stelle erfährt - durch die Verengung infolge dieser Manschette - auch die reibende Peniseichel die größte Stimulierung.

Orgasmusphase

Während dieser kurzen Phase beginnen sich das äußerste Scheidendrittel, die Gebärmutter und der Schließmuskel vom After rhythmisch zusammenzuziehen. Die Muskelspannung erfaßt den ganzen Körper und kann zu Wellen von Zuckungen führen. Manche Frauen ejakulieren auch während des Orgasmus. Im Vergleich zur Plateauphase steigern sich Puls und Blutdruck nur noch wenig. Im Gegensatz zum Mann, der nach einem Orgasmus in die völlige Entspannung geht, kann eine Frau multiple Orgasmen haben, also mehrere in Folge hintereinander.

Rückbildungsphase

Nach der totalen Erregung und Anspannung des Orgasmus braucht der Körper die Entspannung. Das Blut fließt wieder aus den erogenen Zonen in den normalen Kreislauf zurück und die erigierten kleinen Schamlippen und die Klitoris schrumpfen auf ihre Ruhegrösse zurück. Die Scheidenmanschette entspannt sich und die Gebärmutter geht zurück in ihre gewohnte Position.

Die Frau genießt ein wohliges Gefühl der totalen Entspannung, was die meisten gerne in Schmusen und Kuscheln ausklingen lassen.

h{exeTx.


3) Trainingsplan: den haben wir zwar mal für den mann entwickelt aber im prinzip gilt der auch für die frau :=o

Spare Dir das Lesen dicker Wälzer. Wie Du weißt, reicht der Musculus pubococcygeus, den allein es zu stärken gilt, vom Schambein bis zum Steißbein. Bei der Frau ebenso wie beim Mann. Die Übung ist langfristig zu sehen und muß, wie jedes Muskeltraining, regelmäßig durchgeführt werden. Versuche, sie einigermaßen gleichmäßig über den Tag zu verteilen. Sie besteht aus drei Phasen: Anspannen – Halten – Entspannen. Am besten beginnst Du unmittelbar nach dem Lesen damit und behältst das Training für den Rest Deines Lebens bei. Idealerweise in Deiner Freundin – wann immer die Gelegenheit sich bietet. Und voll abfahren wird sie darauf, ein Gleiches tun, ihre Vaginalmuskulatur Dein Glied umhegen, bearbeiten lassen:

1. Woche: 15 x pro Tag je 10 x 1–2–1. Jeweils 10 s Pause.

2. Woche: 15 x pro Tag je 12 x 2–2–2. Jeweils 5 s Pause.

3. Woche: 20 x pro Tag je 15 x 2–5–2. Jeweils 5 s Pause.

4. Woche: 20 x pro Tag je 20 x 2–5–2. Jeweils 3 s Pause.

In der 5. und 6. Woche steigerst Du (steigert Ihr) nur noch die Haltephase. Gehe (geht) ruhig hoch bis zu 10 s und höher. Nach ein, zwei Wochen wirst Du wissen, wie Du die Übungen steigern, ggf. verringern (Muskelkater) oder auf dem erreichten Niveau halten kannst. Das gilt selbstverständlich auch für die ersten Wochen. Du kannst da ruhig variieren. So macht es etwa keinen Sinn, den Muskel so zu überfordern, daß ein gehöriger Muskelkater die Folge ist und Du das Training erst am übernächsten Tag wieder aufnehmen kannst.

Es liegt auf der Hand, daß Ihr die Übung ganz wunderbar und auf vielfältige Weise in den Liebesakt einbauen könnt. Das kann vaginales Fingerspiel sein, oder Du bietest in bequemen Liege- oder Sitzpositionen, in denen Ihr einander innig umarmen könnt, der Vaginalmuskulatur Deiner Freundin mehr und anders als bislang die Möglichkeit, Dein Glied zu umklammern und sich an ihm abarbeiten zu lassen. Während Du Dein Glied arbeiten läßt. Der MP heißt im Volksmund ja nicht umsonst "Liebesmuskel". Überaus hilfreich sind hier einige Kamasutrapositionen, so daß ich Dir empfehlen möchte, Dich damit einmal zu beschäftigen. Es geht um die Ausdehnung der Plateauphase (Vororgasmusphase): Deiner, Eurer. Indem Ihr sie auszudehnen lernt, desto besser für Euch. Nichts anderes meinte Salome. Daher der Plural: "Schleifen der Werkzeuge".

In sechs bis acht Wochen sprechen wir uns wieder? Hier, in diesem Forum? Ich hoffe, ich erhalte ein Feedback. Ich habe an diesen Zeilen über ein halbe Stunde geschrieben, daher möchte ich von Dir und von Dir von allen männlichen oder auch weiblichen Wesen die diese Zeilen lesen in sechs bis acht Wochen einfach nur wissen, ob ich diese halbe Stunde auch hätte anders verbringen können: besser für mich, für mein Geschäft oder meine Partner.

Das ist ein Vertrag, Du. Kapiere das. Ich bin es leid immer wieder über denselben Mist zu diskutieren, informieren und üben ist beim Sex alles.

LG T.

NS.:

Übungen zum Beckenbodentraining findest Du auch hier:

[[http://www.ag-beckenboden.de/web/becken_inhalte/de/beckenbodentraining_uebungen.htm]]

c$oun[tdowxn


@ hexeT.

Einzeln steuern, ja das geht indem du eben versuchts nur bestimmte teile anzuspannen, z.b. die vagina, den po etc. ;-D

Ja, gut. Der Teil ist mir jetzt doch klar. *lach*

Phasen

Das habe ich auch gelesen, als ich mich zu dem Thema informiert habe. Ich fand das ganz interessant.

Trainingsplan:**//

Das ist ein Vertrag, Du. Kapiere das. Ich bin es leid immer wieder über denselben Mist zu diskutieren, informieren und üben ist beim Sex alles.

???

h`exeTx.


sorry, da habe ich etwas kopiert was hier nicht hingehört. Dieses papier ist ziemlich lang und wurde mal von uns (meine klettergruppe frauen) für deren freunde und männer geschaffen. Bei interesse schicke ich dir den ganzen text. ;-D

cXount&dowxn


@ hexeT.

Vielen Dank. Ich war etwas irritiert, dachte, bin ich jetzt im falschen Faden? *lach*

Ja, kannst Du mir schicken. PN bringt Dir die Mailadresse.

LmovxHus


in der Phase des Eisprungs, Frauen dazu verleiten einen Partner zu wählen

Das dürfte vor allem die sehr schnell entschlossenen treffen ;-). Ich denke darüber, dass frau sich mit der Partnerentscheidung vom ersten Kennenlernen mindestens einen Monat Zeit lassen sollte. Besser mehrere.

c|ountdxown


@ LovHus

So wäre es doch richtig - aber wenn doch die Hormone verrückt spielen? *lach*

LbovHxus


Süntje

sag, hast du dies unsägliche Buch wirklich selbst gelesen? Oder nur davon gehört und stellst es hier des öfteren rein?

Nein, habe ich nicht. Deshalb weiß ich auch nicht, ob es unsäglich ist. Und mir ist nicht bewusst, dass ich es schon mal reingestellt habe. Aber da der Titel genau die Gegenthese zu Countdowns enthielt, passte das ganz gut.

Wenn ich eine Leseempfehlung gebe, sage ich das explizit dazu und dann habe ich das entsprechende Buch auch gelesen :)z.

Lrov:Huxs


aber wenn doch die Hormone verrückt spielen?

Dann gibt es einen später bereuten ONS. Aber das ist doch noch keine Partnerschaft ;-).

cWountdLowAn


@ LovHus

OK. Mir fehlen da einige Erfahrungswerte.

Oder kann dieses Hormonchaos länger anhalten? *lach*

L(ovcHus


Phase des Eisprungs

Mir fehlen da einige Erfahrungswerte.

???

Ich denke du bist eine Frau. Oder ist Eisprung bei dir einfach nicht mit verrückt spielenden Hormonen verbunden?

Ich kann da jedenfalls nicht helfen. Ich habe nichtmal einen Eisprung 8-).

L@ian-Jxill


Die Theorie über die hormongesteuerten Fehlgriffe halte ich zumindest für eine ziemlich bequeme Ausrede ;-).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH