» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

L*ianb-Jxill


Hätte sie dann einen Eisprung?

Nein, aber dann wäre deine Aussage nicht besonders zuverlässig gewesen.

Weißt du denn von allen deinen Kolleginnen, wie sie verhüten?

PVrioxns


Weißt du denn von allen deinen Kolleginnen, wie sie verhüten?

Nein, muß ich auch nicht - bei ihr war es nur so augenscheinlich: der verbale Ausbruch zusammen mit ihren körperl. Zeichen ...

L`ovHxus


Prions

Für eine Frau mit Eisprung riecht's offenbar sonnenklar: Es wird Zeit, dass du persönlich Vater wirst. Deine Chemie schreit es in die Welt hinaus o:) :)*.

Porioxns


Das mit dem Geruch ist nicht weiter verwunderlich - bin ich doch genetisch gesehen nicht aus dieser Gegend ...

LXovHuxs


Ich war noch nie in der Gegend, aus der ich genetisch herkomme. Dennoch ist mir bisher nichts dergleichen passiert :|N. Es sind die Hormone. Da kannst du gar nichts gegen tun, Prions :-D. Nur noch eine Frage von Monaten, bis dein Sperma in einer Frau mit akutem Eisprung landet ;-) :)*. Alles nur die Biologie - du wirst völlig unschuldig aus der Sache hervorgehen 8-).

PVrSi+onxs


Hormone generieren sich aus unseren Genen und diese werden durch unsere Abstammung/Herkunft geprägt. Und um so weiter die Gene eines Mannes von denen der Frau entfernt sind (dies kann man räumlichkeit aber auch von der Art her sehen), um so interessanter ist dieser Mann für diese Frau währen ihres Eisprunges. BTW.: warum sollte ich dagegen etwas tun wollen!? :=o Dennoch bin ich kein Sklave meiner Hormone, bzw. Gene, sonderne ein selbstbestimmter Mann, der über die Weitergabe seines Erbgutes weitestgehend allein entscheidet.

cTou ntdxown


@ LovHus

Dazu kannst du uns ja mit neuen wilden Theorien überraschen

Wilde Theorien sind mein Spezialgebiet! Ich freue mich auch auf das neue Thema. *lach*

cYountKdown


@ Mae82

Später stellte sich heraus, daß sie just in dem Moment ihren Eispung hatte.

Wie hast du DAS herausgefunden

OK, ich hab ja die Antwort gelesen, aber das ist nicht so ganz schlüssig.

Ich weiß nicht wie es bei anderen Frauen so ist. Aber beim Eisprung - so in der Mitte des Zyklus (und wenn ich mich vertue, dann haut mich gerne) da ist nichts geschwollen...

Das war manchmal so eine leichtes Ziehen.

Sonst wäre es doch irre easy zu verhüten - Bäuchlein anschauen, geschwollen - Baby-Zeit-Alarm.

Der Effekt kommt erst wenn der Zyklus vorbei ist und die Menstruation beginnt.

(Nicht hauen, nur meine Erfahrung)

cWouuntdoxwn


@ LuvHus

Es wird Zeit, dass du persönlich Vater wirst. Deine Chemie schreit es in die Welt hinaus

Wollen wir das wirklich? Denk nochmal darüber nach. Dann gibt es zwei von der Sorte.

c7ountdxown


@ Prions

Und um so weiter die Gene eines Mannes von denen der Frau entfernt sind (dies kann man räumlichkeit aber auch von der Art her sehen), um so interessanter ist dieser Mann für diese Frau währen ihres Eisprunges.

So halbrichtig. Je weiter entfernt im genetischen Fingerabdruck umso größer die Attraktivität zu dem Partner - ja.

Gilt aber immer - nicht nur während des Eisprungs. Soll sicherstellen, das bestimmte genetische "Fehler" ausgegelichen werden und die Nachkommen einem "überlebensfähigen Durchschnitt" ähneln.

Dennoch bin ich kein Sklave meiner Hormone, bzw. Gene, sonderne ein selbstbestimmter Mann, der über die Weitergabe seines Erbgutes weitestgehend allein entscheidet.

Denken wir immer in unserer Selbstüberschätzung. Natürlich können wir - im besten Fall - unsere Triebe kontrollieren. Aber die Steuerung nicht so richtig.

Wir erleben den anderen Menschen mit unseren Sinnen. Sehen - ob die Optik uns gefällt.

Riechen, ob der Partner die "passende" eben weit entfernt liegende genetische Ausstattung hat.

Dies geschieht mit einem Sinnesorgan, das sich in unserer Nase befindet.

[[http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/sexualitaet/sexlexikon/der-sexstoff-schnueffler_aid_7521.html]]

Damit nehmen wir auch sexuelle Lockstoffe auf, dann beginnt der "Tanz der Hormone".

Und die anderen Sinne kommen auch zum Einsatz, wenns sein soll ...

PXriMonxs


@ countdown

Ich weiß nicht wie es bei anderen Frauen so ist. Aber beim Eisprung - so in der Mitte des Zyklus (und wenn ich mich vertue, dann haut mich gerne) da ist nichts geschwollen...

Schau Dir mal den nackten Rücken eine frau an. Dir werden oberhalb der Becken-Schaufelknochen 2 Dellen im Lendenwirbelbereich (links und rechts der Wirbelsäule) auffallen (auch Männer haben diese). Hat die Frau ihren Eisprung, sind diese "Dellen" kaum mehr sichtbar, bzw. ausgeprägt. Das meine ich mit "Schwellung" - und diese eben am Rücken und nicht am Bauch. ;-)

P{rio:nxs


Nachtrag @ countdown

Mir ist die Funktionsweise des rudimentären Vomernasalorgan beim Menschen schon bekannt - nur wollte ich nicht so ins Detail gehen @:) BTW.: ja, Pheromone wirken permanent auf uns und damit auch auf Frauen - zu Zeiten des Eisprunges aber besonders. ;-)

e"owsynx1


also mir ist es schon passiert, dass ich einen Menschen per Telefon sehr sehr sympathisch gefunden habe, als ich ihn dann aber persönlich getroffen habe , konnte ich ihn schlichtweg einfach nicht riechen.....er wurde mir so unsympathisch wie Sauerbier....ich konnte mich nichtmehr mit ihm unterhalten etc....

Andersrum ist es allerdings auch schon passiert. Einen Menschen, den ich nie besonders beachtet habe, hat mich nur durch seinen Geruch fasziniert....

Für mich spielt der Geruch eindeutig eine sehr große Rolle @:)

Pvrionxs


Für mich spielt der Geruch eindeutig eine sehr große Rolle

Spielt er für viele Frauen. Interessanter Wiese für Männer weniger offensichtlich, als für Frauen - die sich doch des Öfteren auf den bewußt wahrgenommenen Geruch eines Mannes beziehen.

Eghemalige$r Nutze!r (#p149187x)


haaalt! - für mich ist der geruch auch sehr wichtig!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH