» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

cPountGdown


@ Grüner Kaktus

So Mädels.... na wie wär's mit uns?

Du hast es zwar grundsätzlich gut gemacht - aber bei diesem Medium hier funktioniert die Botschaft nicht. Die Reize werden nicht transportiert.

Wenn ein Kaktus in Frage kommt, dann wirst Du das natürlich sein... *lach*

clou@ntdxown


@ hexeT.

... heute morgen wars cool water

Ja, kann ganz schön sein, aber ich mag lieber "Mann pur". *lach*

c3ount4dowxn


@ Prions

Viele Menschen verlieben sich später in Menschen, die denne ähneln, die sie als 4- bis 6-jährige(r) gut fanden ...

Wilde Theorien finde ich ja gut. Aber da ich in diesem Alter nur wenige Männer zu Gesicht bekommen habe, müßte das im Umkehrschluß bedeuten, das ich mich in Frauen verlieben würde. Das ist aber nicht so.

Pvrixons


Mir ist die Funktionsweise des rudimentären Vomernasalorgan beim Menschen schon bekannt - nur wollte ich nicht so ins Detail gehen

Kannst Du ruhig, wenn es zum Verständnis dient. Da habe ich nichts dagegen.

Nur soviel: Tiere riechen auf zweierlei Arten - die erste Art im hinteren Bereich der Nase geht in Richtung allg. Düfte/Duftspuren, die 2. im vorderen Bereich - dem, aus dem Gesichtsschädel ausgestülpte Bereich der Nase geht mittels Vomernasalorgan auf die nicht riechenden Pheromonspuren. Damit ist eine nonverbal Kommunikation möglich. Beim Menschen ist der vordere Nasenteil zurückgebildet - damit spielen diese nichtriechenden Düfte zwar oftmals einen doch recht entscheidende Rolle bei der Partnerwahl, aber das Organ, welches dazu nötig ist, ist doch oftmals zumindest verkrüppelt in seiner Ausprägung ...

P6rio#ns


Wilde Theorien finde ich ja gut. Aber da ich in diesem Alter nur wenige Männer zu Gesicht bekommen habe, müßte das im Umkehrschluß bedeuten, das ich mich in Frauen verlieben würde. Das ist aber nicht so.

Frag Dich mal, warum viele Frauen später einen ähnlichen Typ bevorzugen, wie der eigenen Vater ihn repräsentiert!? ;-)

chou:ntdxown


@ Prions

Diese "Dellen" sind bei jedem Mensch und immer (unabhängig von seiner Leibesfülle) sichtbar

Ich kenne nicht genug Rücken um das zu beurteilen, aber lies mal hier:

[[http://diaet.abnehmen-forum.com/sport-ist-mord-oder-der-richtige-weg-zum-abnehmen/23322-ich-will-so-zwei-dellen-im-ruecken.html]]

cuount0down


@ Prions

Frag Dich mal, warum viele Frauen später einen ähnlichen Typ bevorzugen, wie der eigenen Vater ihn repräsentiert!?

Dafür habe ich keine Vergleichsmöglichkeiten und ich hätte auch gerne Antworten von anderen Frauen dazu.

Bei mir haut das nicht hin.

hBexeCT.


@ Prions

Warum soll die Zeit, die vergeht unseen Geschmack verändern?

doch das tut sie, einfach weil mit zunehmenden alter bestimmte erfahrungen prägend sind. Diese verändern auch den geschmack bzw. steuern sympathien oder antipathien.

Das Kleinkindalter ist eine sehr prägende Zeit und "verfolgt" uns damit ein Leben lang.

Da stimme ich dir zu, allerdings glaube ich nicht, das mir z.b. mein heutiger partner bereits mal in ähnlicher form im sandkasten begegnet ist ??? Optisch nicht weil vom kleinkind zum mann da liegen welten dazwischen und vom charakter, der art her ist er ganz anders als z.b. meine jugendfreunde mal waren.

c$ount>do_wxn


@ Prions

Ich hab dazu mal einen Faden eröffnet!

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualanatomie/446465/]]

Mal sehen, was dabei herauskommt.

PDri onxs


@ hexeT.

Es sind erwachsene Menschen, die uns als Kind auch in unserem Menschen-Geschmack prägen ...

hMexepT.


@ Prions

grundsätzlich wird wohl jeder mensch von kleinauf geprägt auf bestimmte verhaltenssmuster, vorlieben, abneigungen etc.. Allerdings glaube ich nicht, daß eine sexuelle prägung bereits vor der pubertät stattfindet, einfach weil zwar neugier aber ein echtes interesse am anderen geschlecht nicht da ist, eher das gegenteil wenn ich an die 8jährige hexe denke ;-D

Pdrioons


Allerdings glaube ich nicht, daß eine sexuelle prägung bereits vor der pubertät stattfindet,

Sprach hier jemand von SEX ???

cwoXun5tdowxn


@ Prions

Ich kann da ganz gut als Beispiel dienen.

Bei mir ist wirklich auffällig, wie sehr ich "Wikinger-Typen" bevorzuge.

Mein Vater sieht nicht so aus. Aber mein genetisches Programm möchte einfach einen asiatische Gendefekt nicht weiter verstärken. Und zum Ausgleich, habe ich diese Präferenz.

c`ou?ntDdfown


@ Prions

Sprach hier jemand von SEX

Wenns um die Partnerwahl geht, dann möchtest Du das Thema ausschließen? *grübel*

Pvraikonxs


@ countdown

Wer weiß, womöglich hat Dich als kleene countdown mal so ein Typ schwer beeindruckt!? Es muß nicht immer der Vater/die Mutter sein - es könne auch Kindergärtnerinne o.ä. sein ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH