» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

c^oulntdoxwn


@ Prions @ hexeT.

So kommen wir aber nie zum O.!

h|ejx,eT.


Zu jemandem, der ihm in sexueller Sicht diese Wünsche (Dominanz) geben kann. Dies muß aber nicht zwangsläufig die Person sein, mit der man eine Liebesbeziehung führen will/kann.

meine antwort darauf,

Damit führst du doch jede partnerschaft (so wie ich es verstehe) ad absurdum. Mal drastisch ausgedrückt, ich suche mir einen mit dickem bankkonto den ich auch täglich noch ertragen kann und zum ficken einen potenten hengst der mir das gibt was ich will.

Sorry aber das kanns doch nicht sein, zumindest nicht für mich.

Möglicherweise nicht die ideale antwort aber im kontext stimmt es, du redest hier dem vertrauensbruch das wort.

h4ex]eTx.


na gut dann gehe ich jetzt nach hause zu schatzi, da ist ein O. kein problem ]:D

PGri^ons


Damit führst du doch jede partnerschaft (so wie ich es verstehe) ad absurdum.

Ja, mag sein, daß ich dies tue. Damit zeigt sich aber nur, wie seltsam de Verbindung zwischen Sex, Beziehung und Liebe ist.

cmou|ntdxown


@ Orgasmus

Wie steht es um die Hemmung den eigenen Körper zu akzeptieren?

Erst dann kann man sich ganz hingeben, denke ich.

hBexMeT.


Also habe ich erst eine beziehung, dann sex und zum schluß verliebe ich mich @:), in der stillen hoffung, daß der orgasmus sich wiederholt.

cAou_nt&dowxn


@ hexeT.

Ist das die "übliche" Reihenfolge, oder bist Du da etwas exotisch?

h:e"xeTx.


@ countdown

wer seinen eigenen körper nicht akzeptiert, sich quasi selber attraktiv findet wird weder das selbstbewußtsein entwickeln noch den mut haben, sich wirklich völlig fallen zu lassen, sich einem anderen zu überlassen denke ich, denker jeg.

c8oun(tdowQn


@ hexeT.

Das ist sicher eine Grundvoraussetzung - alle Röllchen und Pölsterchen vergessen und sich selber zu akzeptieren.

hreRxexT.


@ countdown

nein, das ist eine antwort an prions, die regel war fast immer anders, erst verlieben, dann sex und ev. naja vielleicht eine beziehung danach. @:)

c`ouJntdoxwn


OK *lach*

tIon!g


@ Texe:

probiers doch mal mit erst Sex, dann verlieben und dann erst die Beziehung ;-)!

c^oun tdown


@ tong

Ich komm hier ganz durcheinander.

Was kommt zuerst, wann soll ich was machen? Wieso hält es dann nicht?

Wenn ich so überlege...

Sex-Liebe-Beziehung - hatte ich schon mal

Liebe-Sex-Beziehung - auch

Sex - ohne alles *lach*

Beziehung - Liebe- ja

Liebe - doch

tmo\nxg


Du warst doch gar nicht gemeint - du bekommst das doch perfekt auf die Reihe ;-D :)_!

cloun~tdoxwn


@ tong

Wenn ich mir aber das Chaos da so ansehe, welche Modelle ich schon ausprobiert habe, dann wundert mich das doch sehr.

*lach*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH