» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

h3exexT.


nochmal zurück zum pc muskel, wie ist denn die theorie, der mann penetriert und den rest macht die frau per pc muskel bis zum O.

Pfri=ons


Ich vertrete die These, das Männer keine Hellseher sind und somit auch nicht erahnen können, was Frauen mögen. Kommunikation ist wohl ein wichtiger Teil.

Na ja, ich meine ja, daß Mann (wenn nicht komplett auf den Kopf gefallen) durchaus "in" Frauen lesen kann ... :)D

hQexe>T.


Prions

sorry, aber dann gehörst du zur gattung der hellseher, es gibt sicherlich allgemeingültige dinge die immer gleich sind, aber jede frau tickt anders, jede hat andere vorlieben oder auch abneigungen, von den erogenen zonen will ich gar nicht reden.

POrioxns


@ hexeT.

Das hat überhaupt nichts mit Hellsehen zu tun. Das ist einfach auf den Gegenüber achte, seine Reaktionen wahrnehmen und darauf reagieren.

Man bekommt doch mit, was dem Anderen gefällt - wo er/sie evtl. sogar mehr will - was ihn/sie vielleicht sogar selbst überrascht an körperl. Reaktionen ... Und ebenso bekommt man auch mit, wenn der/die Gegenüber etwas nicht will. Dazu braucht man noch nicht mal was gesagt zu bekommen - ein Zurückweichen sollte da als DEUTLICHES Zeichen wohl reichen, oder? Zudem kann man die nicht beeinflußbaren Körpersichen sehen, wie Rötungen der Haut (starke Durchblutung = ein Indiz FÜR das, was man da macht, ein Erblassen zeigt eher ein "inneres" Zurückziehen ...), oder eben die besagten Schwellungen (Brüste können z.B. bei Erregung bis zu 30% anschwellen, wie auch die Scham usw.).

...

h%eCxeTx.


@ Prions

ich stimme dir insoweit zu, wenn es sich um die sagen wir mal einfacheren und allgemein bekannten stimulationen handelt. Aber keinesfalls wenn es sich um individuellere dinge handelt wie ev. zeitpunkt, rytmus, dauer, intensität da hilft deine aufmerksamkeit einfach nicht mehr, da muß frau vorgeben ist doch im umgekehrten fall nicht anders.

PariuoCnps


Ja, natürlich muß Frau schon "Zeichen" geben - darf und soll sie auch! Es müß aber auch hier nicht immer sein, daß sie genaustens ansagt, was und wie sie's grad braucht - da kann dann schon ein Klapps, oder ein Stöhnen als Zeichen ausreichend sein ... Oder?

cWounttdowxn


Eben Kommunikation - die gibt es doch auch nonverbal.

eYpis5ode6


aber eben meisten nur wenn "SIE" kurz vor dem ziel ist!!! eine akkustische gesamthinführung auch in den früheren phase würde dem mann extrem helfen....

PCrioxns


Frauen reden am laufeden Band, auch wen sie nichts sagen zeigen sie laufend, was sie wollen und meinen (Natur der Frau) - man(n) muß diese "Sprache" eben nur "lesen" können, dann klappt's auch mit dem "Weg" ... ;-)

c0ountdxown


@ Prions

Wenn Du diesen Weg gefunden hast, dann schreib ein Buch darüber. Für die meisten Männer sind Frauen immer noch undeutbar.

w@ep~s


man(n) muß diese "Sprache" eben nur "lesen" können

die kann man(n) denke ich erst lesen, wenn man sich lange und gut kennt. Die Vorlieben zwar bekannt sind, aber auch die sind nicht jeden Tag gleich.

PCrioxns


Die meisten Männer stellen sich einfach nur an ... %-|

P+ri?ons


die kann man(n) denke ich erst lesen, wenn man sich lange und gut kennt.

Nein, ich denke nicht, daß ER SIE dafür länger kennen muß. Man(n) muß nur einmal verstehen lernen, dann sind die Zeichen recht einfach zu erkenne, zu deuten und damit verständlich ...

Efh~emaliTger NuztzeVr (#14|918x7)


ich sage euch, soo unrecht hat prions da nicht!

es gibt menschen mit besonderen antennen, und wenn er einer von denen ist ... .

countdown: ein buch schreiben hilft nicht, weil man, wenn man in der lage ist, zu fühlen was die frau fühlt, das ist zum beispiel bei mir der fall, immer noch in der lage ist, einem anderen menschen das als anleitung mitzugeben. das hat man oder man hat es nicht.

so einfach und gleichzeitig so kompliziert ist das.

Ewhema0ligder Nu"tzeru q(#14918x7)


immer noch nicht in der lage ist ..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH