» »

"Kein Orgasmus der Frau" - Eine wilde Theorie dazu

TrIOxK


Prions

Wir beide kommen auf keinen gemeinsamen Nenner. Muß auch nicht. Habe auch nicht vor, die konträren Ansichten jetzt mit dir tagelang gegen- und auszulutschen. Da gibt es Schöneres hier ;-D

*:)

PCrioDns


@ TIOK

Du bist also der Meinung, man könne von einem Supertalent sprechen, wenn man nur eine Person kennt? :-/

hzexxeT.


@ Lian-Jill

keine ahnung wo euer problemliegt aber, wenn du seit jahren mit ein und demselben mann glücklich bist, hast du keinerlei grund dich dafür zu rechtfertigen.

Wenn hier jemand (wer?) das wort naturltalent in die diskussion geworfen hat und dies gleichsetzt mit einer frau die niemals ein problem hatte zu einem oder auch mehreren orgasmen zu kommen, dann bin ich eins.

Wenn es männer gibt die als naturltalent anzusehen sind, dann ist meiner eines und ich habe ausreichend vergleichsmöglichkeiten in meinem leben hinter mich gebracht.

Ich habe vor meinem heutigen partner nie ein mann kennenlernen dürfen der so einfühlsam, zärtlich und gleichzeitig fordernd ist wie er. Er ist auch einer der wenigen männer die ich kenne der nicht bereits nach 3 minuten meint jetzt rubbeln wir mal eben über die klit (falls diejenigen die überhaupt finden) und nach 5 minuten meint rammeln zu müssen wir im miesesten porno.

Genau dieses quasi in die frau hineinversetzen hat zum aufbau eines, ja grenzenlosen vertrauen geführt, das es mir erlaubt micht nicht nur völlig fallen zu lassen, sondern auch mich ihm total auszuliefern, mit ergebnissen die einfach unbeschreiblich sind.

M}ae8x2


Ich habe zwar keinerlei Vergleichsmöglichkeiten ;-), aber wenn das hier

Er ist auch einer der wenigen männer die ich kenne der nicht bereits nach 3 minuten meint jetzt rubbeln wir mal eben über die klit (falls diejenigen die überhaupt finden) und nach 5 minuten meint rammeln zu müssen wir im miesesten porno.

ein Indiz für "Naturtalent" ist, dann ist mein Liebster auch eines :)z. Und ich habe wirklich das Glück gehabt, sofort an den Mann zu geraten, bei dem dies

aufbau eines, ja grenzenlosen vertrauen geführt, das es mir erlaubt micht nicht nur völlig fallen zu lassen, sondern auch mich ihm total auszuliefern, mit ergebnissen die einfach unbeschreiblich sind.

möglich ist. x:)

cZoun tdoxwn


@ all

Müssen wir einen neuen Faden für "Naturtalente" aufmachen? *lach*

Soll der heißen: "Ich bin ein Naturtalent"?

Kommt mir mal zurück auf die Definition der Bedigungen, was eine Frau braucht um in den Genuß eines Orgasmus' zu gelangen.

Ldipan-Jxill


Wenn hier jemand (wer?) das wort naturltalent in die diskussion geworfen hat und dies gleichsetzt mit einer frau die niemals ein problem hatte zu einem oder auch mehreren orgasmen zu kommen, dann bin ich eins.

Von nichts anderem habe ich hier gesprochen.

Genau genommen schrieb ich:

Ich hatte bisher meinen Mann von Anfang an für ein Naturtalent gehalten bei der Frage, wie gut er mir einen Orgasmus verschaffen kann. Dabei bin ich wohl auch selber eins :-/ ;-).

Ich habe nie geschrieben, dass mein Mann das Naturtalent schlechthin ist; ich habe nur auf Grund meiner Erfahrungen geschrieben, dass ich ihn immer für eins hielt und nach wie vor halteund ich nun hier die überraschende (Scherz!) Erkenntnis lesen konnte, dass auch ich meinen Anteil daran habe.

Es ging hier darum, dass es für nicht selbstverständlich gehalten wird, dass ein Mann schon in sehr jungen Jahren eine ebenso unerfahrene junge Frau zuverlässig zum Orgasmus bringen kann.

hGexexT.


Es ging hier darum, dass es für nicht selbstverständlich gehalten wird, dass ein Mann schon in sehr jungen Jahren eine ebenso unerfahrene junge Frau zuverlässig zum Orgasmus bringen kann

Doch kann er, ich hatte bereits bei meinem 3. oder 4. mal sex einen orgasmus, wir waren 17 und 19. Allerdings kannte ich da meinen körper recht gut und habe ihn dahin geschubst wo ich ihn haben wollte, kannte er durchs petting ohnehin schon mehr oder weniger.

hier die überraschende (Scherz!) Erkenntnis lesen konnte, dass auch ich meinen Anteil daran habe.

Hihi, natürlich hast du deinen anteil daran, wenn du als frau dich nicht fallen lassen kannst, deine gedanken quasi abschalten und dich treiben lassen, durch die gefühle der lust die er hoffentlich in dir auslöst, dann wird das nie was.

Parioxns


@ hexeT.

Allerdings kannte ich da meinen körper recht gut und habe ihn dahin geschubst wo ich ihn haben wollte

Ich denke, DAS ist eine viel wichtigere Grundlage, als ein "Naturtalent"! :)^

L+ian-Jgilxl


Doch kann er, ich hatte bereits bei meinem 3. oder 4. mal sex einen orgasmus, wir waren 17 und 19.

Genau, hexeT., so etwas meinte ich mit Naturtalent.

c*oun tdoxwn


@ kleine Bilanz

- Es gibt Frauen, die spät ihre Fähigkeit zum Orgasmus entwickeln.

- Wer sich selber nicht kennt, der hat wenig Chancen es zu verwirklichen.

- Wer sich nicht entspannt, bekommt keine Belohnung. *lach*

- Entspannung hat mit Sicherheit und Vertrauen zu tun.

- Man braucht den "passenden" Partner dazu.

Es gibt Naturtalente...

Weiter!

(Wenn wir gut sind, dann schreiben wir hierzu eine Anleitung.)

P%ri?oxns


Ergänzung:

Frau muß mit sich im "Reinen" sein - muß sich so annehmen, ja lieben", wie sie ist - darf sich also nicht verstellen (müssen!). Schon gar nicht im Bett.

h)exTeT.


(Wenn wir gut sind, dann schreiben wir hierzu eine Anleitung.)

countdown

Wenn das so einfach wäre, hätten frauen kein problem mit ihrem orgasmus *:) @:) :)*

TPIOxK


Prions

Du bist also der Meinung, man könne von einem Supertalent sprechen, wenn man nur eine Person kennt? :-/

Lieber Prions! Deine Hartnäckigkeit hier auf med1 ist legendär, ich weiß. Deshalb wollte ich diese Frage auch gar nicht mehr beantworten. Jetzt tu ich es doch.

Ich meine schon, dass er angemessen ist, dieser Spruch von Lian-Jill. Aber sicher ist es erforderlich, dass dieser Partner über all die Jahre und Jahrzehnte nicht nachlässt in seinem Bemühen, seine Liebste zu befriedigen und damit zu befrieden. Wenn er seine Künste fortentwickelt, stets auf dem Sprung ist - oder wenigstens sein kann, so kann Lian-Jill doch von einem Supertalent sprechen, das sie daheim hat. Ich denke auch, dass es ausschließlich auf das eigene Empfinden ankommt, ob der Partner mich ausreichend zufrieden stellt und damit in meiner Welt zum Supertalent taugt.

Und eines wird gern übersehen, wenn zum Fremdvergleich aufgerufen - oder ein fehlender bemängelt wird:

Die Stetigkeit. Die Stetigkeit ist ja unbedingt einzubeziehen in diese Beurteilung. Von einem Supertalent kann ich doch erst dann sprechen, wenn "er es langfristig bringt". Was würde es (hier:Lian-Jill) denn helfen, wenn sie dauernd mit wechselnden Hyper-Sex-Partnern Poppen würde, diese sich aber hübsch regelmäßig schon nach wenigen Wochen als Riesenarschlöcher outen müssten. Die Themenfäden darüber hier auf med1 sind ja auch legendär.

Im übrigen spielt ja auch der Faktor Zeit eine große Rolle. Im Laufe der Zeit rücken selbst Hyper-Turbo-Sex-Erlebnisse schön "stetig" nach hinten. Wenn ich heute durch meine Millionenstadt fahre, komme ich immer wieder mal an Gebäuden vorbei, wo mir einfällt "Verdammt, da hat doch eine gewohnt, bei der..."---die Erinnerung an das gute Schnitzel letzte Woche ist jetzt aber heftiger.

Summarum: Fremdvergleich ist interessant, aber nicht erforderlich.

T2IOK


Also, dann Schluss jetzt mit den Supertalenten. ;-D

TkIOMK


Countdown

Es gibt Naturtalente...

Weiter!

Mir fehlt der Faktor Alter = Erfahrung = Tiefe = uswusw

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH