» »

Sperma-Produktion / Wie schnell?

K0h@imiari hat die Diskussion gestartet


Hallo allerseits :)

Da meine Freundin für etwa einen Monat auf einem Seminar ist - und ich in der Zeit keinen Sex haben kann - ist es für mich eigentlich selbstverständlich, SB zu machen. Nur habe ich meiner Freundin versprochen eben das bis zu ihrer Rückkehr NICHT zu tun! Wir versprechen uns dadurch einen umso "schöneren" Orgasmus meinerseits, wenn sie wieder da ist, längeren bzw. öfter Sex hintereinander und natürlich mehr Sperma - das mag sie ;-D

Nun meine Frage: Wird es denn nun wirklich so sein, dass ich "mehr" abspritzen werde? Klingt vll. doof die Frage, aber ich hab noch nie über längere Zeit kein SB o. Sex gemacht. Maximal immer nur 1-2 Tage.

In der Tat ist es so, dass ich nur noch sehr "schwache" Orgasmen habe - also vom Gefühl her. Könnte sich dur die "enthaltsamkeit" auch etwas daran ändern? Und werden wir echt mehrere Runden einlegen können, da es nicht so schnell "leer" ist?

Aber das schlimmste wird ja nun mal auch die Zeit bis dahin sein! Heute ist gerade mal Vormittag des 3. Tages in Enthaltsamkeit und ich habe jetzt schon das Gefühl verrückt zu werden! Wenn ich an Sex denke, wird mein Penis so hart, dass es wirklich weh tut, das kenn ich in der Form gar nicht!

Ausserdem habe ich ein ständiges, intensives Verlangen mir es selbst zu machen - das zu unterdrücken immer schwerer wird!

Aber wie viel Sperma kann ein Mann überhaupt maximal gleichzeitig speichern? Hört die Produktion wenn's zu viel wird dann einfach auf? Oder muss ich damit rechnen irgendwann mit einer "beschmutzten" Shorts wach zu werden? Ich habe sogar gelesen, dass es schmerzhaft sein kann, sich länger keine erleichterung zu verschaffen - stimmt das?

Danke schon mal im Voraus für eure Antworten :)^

Antworten
GyrafDerUntSerwelxt


Aus eigener Erfahrung wird die Menge des Spermas, bei regelmäßigem Sex weniger. Auch das Gefühl beim Orgasmus ändert sich in meinen Augen, aber das kann auch Einbildung sein. Nach längerer Enthaltsamkeit kommt auch wieder mehr Sperma (viel mehr *g*) und der Orgasmus fühlt sich um einiges intensiver an, was natürlich auch seine Vorteile hat ;-D

Wenn man dem glauben schenken kann, was ich vor einigen Jahren mal gelesen habe, dann wird Sperma, was nicht gebraucht wird nach einer gewissen Zeit abgebaut und durch neues ersetzt. Da ich kein Arzt bin, kann ich nicht sagen, ob das nun ein Irrglaube ist oder der Wahrheit entspricht.

Ich persönlich würde auf das Versprechen sch**, wenn es für dich schon unerträglich wird. Ich würde dann eine Woche bevor sie heim kommt mit der SB aufhören, dann merkt sie garnichts ;-)

Kommt halt darauf an, was dir ein Versprechen wert ist. Ich könnte sowas nie versprechen, weil ich wüsste es würde mich nach gewisser Zeit wahnsinnig machen :)z

Ach und du solltest es positiv sehen. Wenn du das 3. oder 4. mal hintereinander kommst (viel Zeit mitbringen *hehe*), dann kommt halt immer noch genügend Sperma.....du sagtest ja, dass deine Freundin darauf steht :)^

Hoffe ich konnte dir helfen ;-)

Gruß,

LyordChOest\er


Überflüssiges Sperma baut der Körper ab... Sonst könnte es ja wirklich böse Überraschungen geben ]:D ]:D

Irgendwo muss die Soße ja nun mal hin... Und da hat der Körper dann vorgesorgt. Schließlich ist der eigentlich Zweck die Fortpflanzung... Und dafür braucht man halt frisches Sperma...

Aber grundsätzlich ist es schon mehr, wenn man mal ein paar Tage ausgesetzt hat... Man kommt auch sicherlich heftiger (ich jedenfalls)

Nur wirst Du bei zwei Wochen Pause nicht auf einmal einen Eimer voll machen können...

Also insofern... Aber Versprechen muss man halten ]:D ]:D

Viel Spaß beim Warten ]:D

K himBaIrxi


Danke für die Antworten so weit^^

Was ich mich auch frage: Wie lange dauert es, bis das Sperma-Maximum erreicht ist? Soll heißen: Ist es überhaupt sinnvoll, 1 Monat lang zu warten? Oder ist der "Tank" schon nach 1 Woche voll?

Mir bedeutet ein Versprechen SEHR viel! Darum verspreche ich auch so selten etwas ;-)

tGong


Was du alles wissen willst..... :=o Spermamaximum, Produktionsvolumen,

schmerzhft nicht zu wichsen .... :-o ??? Selbstversuch macht kluch ;-D!

Ryis)trettxo


Selbstversuch macht kluch

Frei nach dem Motto: Man muss nicht doof sein um bei med1 zu schreiben, aber es erleichtert die Sache bei manchen Fragen doch sehr ]:D

A6insJtain


Neben "sprachlichen" Ver-sprechen gibt es auch unsinnige Versprechen - und um ein solches handelt es sich hier wohl. SB ist gesund, und eine Woche Pause vor der Wiedervereinigung reicht aus, um die maximal mögliche Spermaproduktionsmenge zur Verfügung zu haben. Beziehung und Sex können aber auch als "Leidenswege" definiert werden.

Die Frage kann also nur moraltheologisch beantwortet werden: Sind unsinnige Versprechen einzulösen? (In Hessen wurde das so beantwortet: Ypsi wird für unsinniges Gerede bestraft, Koch darf ungestraft Schwarzgeld als Vermächtnisse weglügen - hier sieht man schon: alles ist interpretationsfähig. Es kommt somit nur darauf an, wer die Definitionsmacht hat.)

t&onXg


Irgendwann werden dem armen Kerl vor lauter versprochener Enthaltsamkeit die Augen rausfliegen - das tut dann richtig weh ;-D!

tjonxg


Moraltheologisch - ich werf mich weg ;-D :-o ? Du meinst, man sollte vielleicht einen Veterinärtheologen, also zum Bleistift einen Schweinepriester, mit zur Klärung hinzu ziehen ;-D :)D ?!

Kmhimxari


Hey jetzt macht euch nicht über mich und mein Verprechen lustig :(v

Schließlich hat das ganze jede Menge positve Nebeneffekte! Mein Orgasmus wird hoffentlich stärker - wenn wahrscheinlich auch nicht dauerhaft.

Ausserdem verbringe ich SO nicht die wenige Freizeit die ich habe NICHT damit, mir Internetpornos anzuschauen und SB zu machen, sondern komme mal wieder unter Leute! Ausserdem kann man fast sagen, dass mein Penis wunde Stellen hat, die verheilen dann auch mal ;-D

Und ich finde das Versprechen nicht unsinnig! Immerhin steckt hinter dem Wort Selbst-Vertrauen mehr als mann denkt, wie ich finde. Und ich würd' mir auch gern weiterhin selbst vertrauen :-)

Ausserdem gibt's dabei ja auch noch eine psychologische Seite! Oder wie würdet ihr den 1. Sex nach einem Monat enthaltsamkeit finden ;-D

R\ist~rettxo


Du meinst, man sollte vielleicht einen Veterinärtheologen, also zum Bleistift einen Schweinepriester, mit zur Klärung hinzu ziehen

Das war grad mein Lacher des Tages ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

Rbist?retotPo


wie würdet ihr den 1. Sex nach einem Monat enthaltsamkeit finden

Rückbesinnung zum Besseren

eOhrlivchExR


Irgendwann werden dem armen Kerl vor lauter versprochener Enthaltsamkeit die Augen rausfliegen …

Mir ist kein solcher medizinischer Fall bekannt. Zurückgebliebenes Sperma wird vom Körper abgebaut. Wie genau, weiß ich allerdings auch nicht. Als Ohrenschmalz vielleicht ???

tHonCg


Mir auch nicht - aber ich stells mir lustig vor ;-D!

G(ra~fDerUn)terwelxt


Als Ohrenschmalz *lach*

Könnte ich mir sehr lustig vorstellen *g*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH