» »

Frauen mit 40 plus - geht es jetzt erst richtig los?

T:ertMul@iano hat die Diskussion gestartet


Ich habe da einen interessanten Artikel gefunden (leider nur in Englisch, www.guardian.co.uk/lifeandstyle/2009/feb/04/fortysomething-women-sex).

Dort heisst es, kurz zusammengefasst, die Mehrheit der Frauen in den Vierzigern findet, dass Sex in dem Alter der beste sei. Gründe wären die Erfahrung, die Selbstsicherheit Wünsche zu äussern und zu verwirklichen, abnehmende Bereitschaft faule Kompromisse einzugehen und noch mehr. Auch hormonelle Umstellungen. Viele würden die Erfüllung ihrer Wünsche ausserhalb bisheriger Beziehungen finden.

Auch wenn man bedenkt, dass die User/innen hier im Forum eher nicht den Durchschnitt darstellen, dann hatte ich bei vielen Threads eher den Eindruck, dass es gerade anders herum wäre. Frauen in dem Alter wären eher froh, wenn Sex nicht mehr die Bedeutung im Leben und in der Beziehung hätte.

Also die Frage an die Frauen: Wird der Sex mit 40 besser? Und wenn ja, was macht ihr anders, warum ist es so?

Antworten
SBüntjxe


Sex wird besser, weil man mehr Zeit dafür hat 8-)

die Kinder sind aus dem Gröbsten raus, Frau muss nicht mehr ganz so präsent sein für sie, die Verhütungsfrage ist unter Umständen endgültig gelöst und zumindest bei mir ist es so, ich weiß ziemlich genau was ich will, (in sexueller Hinsicht).

Zeit genug gehabt sich damit anzufreunden, dass der Lack der Zwanziger ab ist und sich anzunehmen.

Ich kann mir nicht gut vorstellen, ohne Sex zu sein.

T`MmAV


Meine Erfahrung mit Frauen in den vierzigern sagt mir dass die Entwicklung sehr zweigeteilt ist. Frauen für die Sex in den Jahren vorher schon wichtig war finden den Sex dann noch wichtiger und leben das ganze auch noch mehr aus. Frauen für die Sex in den Jahren vorher schon eher unwichtig bis "lästig" war blenden das Thema Sex am liebsten ganz aus.

RBist[retxto


Frauen in dem Alter wären eher froh, wenn Sex nicht mehr die Bedeutung im Leben und in der Beziehung hätte

Die genauso falsche wie übliche Vorstellung bei den Unter-30-ig's zzz

LHöwienQfrxau


Sex ??? :-o

Igitt, wo ich doch hier so gemütlich in meinem Schaukelstuhl sitze und mit den Häkelnadeln klappere... ]:D

gWokyxo


;-D ;-D ;-D :)^

t#ong


Stimmt - ab 40 geht goar nischt mehr. Da ist das Leben zu Ende, die Vitalfunktionen stellen ihr arbeiten ein, Frauen stricken und Männer können nicht mehr, man interessiert sich nur noch für die Tagesschau und das Wetter und wartet aufs sterben ;-D :p>! Ironiemodus aus ]:D

s'ecreOtMcomb%inGation


Ich häkel und sexel gerne... schließt sich das jetzt wohl aus?!... :-/ :-

noch lange keine 40

RwonJgkonxg Coma


Ich kann bestätigen: Mit einer Frau um die 40 hat man oft wesentlich mehr Spaß im Bett als mit einer 20Jährigen.

tooxng


Ich häkel und sexel gerne... schließt sich das jetzt wohl aus?!... :-/ :-

Nein - solange eine zeitliche Trennung zwischen beiden Tätigkeiten vorliegt, ist das in Ordnung ;-D!

Falls es doch mal zu einer Überlagerung kommt - bitte mit den Nadeln etwas aufpassen ]:D!

eAowyxn1


die Mehrheit der Frauen in den Vierzigern findet, dass Sex in dem Alter der beste sei. Gründe wären die Erfahrung, die Selbstsicherheit Wünsche zu äussern und zu verwirklichen, abnehmende Bereitschaft faule Kompromisse einzugehen und noch mehr. Auch hormonelle Umstellungen. Viele würden die Erfüllung ihrer Wünsche ausserhalb bisheriger Beziehungen finden.

Tja, dann oute ich mich doch mal, den fett geschriebenen Satz kann ich vollkommen unterstreichen und das hat nichts mit Egoismus etc. zu tun. Jahrelang einfach unterdrückte Wünsche brechen sich ihre Bahn.... :=o und dem Einhalt zu gebieten ist verdammt schwer - ich habe es nicht geschafft...

Meine Bereitschaft für faule Kompromisse hat auch deutlich abgenommen - jetzt zähl ich!!!@:)

ZdwergBtexrrorNis%tixn


Meine Erfahrung mit Frauen in den vierzigern sagt mir dass die Entwicklung sehr zweigeteilt ist. Frauen für die Sex in den Jahren vorher schon wichtig war finden den Sex dann noch wichtiger und leben das ganze auch noch mehr aus. Frauen für die Sex in den Jahren vorher schon eher unwichtig bis "lästig" war blenden das Thema Sex am liebsten ganz aus.

Das habe ich so auch schon einige male festgestellt...

Ich bin noch keine 40 sondern "erst" 35, habe aber das Gefühl, mit jeder Kerze auf dem Geburtstagskuchen kommt auch ein Stück Verrücktheit hinzu ;-)

Zwergi *:)

Rjistrxetto


habe aber das Gefühl, mit jeder Kerze auf dem Geburtstagskuchen kommt auch ein Stück Verrücktheit hinzu ;-)

AMEN ;-D

l^unxa58


Hallo,

ich empfehle folgenden Faden von mir

Steigt die sexuelle Lust der Frauen ab 40? - Sexualität - med1

T|ertrulivanxo


Stimmt, Luna58, dein Thread ist ganz interessant.

Zündstoff müsste doch der o.g. Artikel zu denken geben. Die meisten ihrer Annahmen sind demnach ja wohl nicht haltbar. Dagegen scheinst Du ja eher "typisch" zu sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH