» »

Frauen mit 40 plus - geht es jetzt erst richtig los?

Gcrizdlxock


Naja, es könnte schlimmer sein...

Zumindest weiß ich jetzt, dass ich Sex nicht brauche um ein angenehmes Leben zu führen.

c:oun`tdoxwn


@ Gridlock

Ich akzeptiere Deine Meinung. Für mich war ich auch schon an dem Punkt nach 10 Jahren Abstinenz. Und doch macht es mir heute wieder viel Spaß und ich genieße es sehr.

Wenn auch mein Partner 10 Jahre jünger ist - ich bemerke das nicht - er auch nicht.

Wenn Deine Gründe dafür die körperliche Anstrengung ist, gut. Aber ist es nicht für beide "Schwerstarbeit"? *lach*

Jse0z#ebxel


@ Gridlock

Das ist aber irgendwie schade, dass Du resigniert hast.

Ich dachte auch mal so wie Du. Damals habe ich 4 Jahre lang keinen Sex gehabt, weil mich das ganze Drama, das immer bei den losen Beziehungen, die ich hatte, einfach nur nervig war.

Aber irgendwann habe ich einen neuen Versuch gestartet und habe mittlerweile hammermäßig Spaß an Sex. Meine Männer dürfen mich auch gerne als Trainingsobjekt für ihre Zungenmuskulatur missbrauchen, ich bin da ganz selbst- und willenlos. :p> :p> :p>

Was ich damit sagen will: Junge, pack noch nicht ein! Liebe- und lustvoller Sex sind was viel zu schönes, als dass man darauf verzichten sollte, nur weil man ein paar schlechte Erfahrungen gemacht hat. Das Bett ist kein Olympiastadium und Sex ist kein Leistungswettbewerb. Es soll beiden Spaß machen und niemand sollte dabei verbissen an die Sache gehen. *:)

G=rid:loxck


@ Jezebel:

Nee, ich denke ich habe viel zu spät damit angefangen und finde nun keinen vernünftigen Zugang mehr zu der Sache.

Es gibt für alles eine Zeit und ich will meine Zeit einfach effektiver nutzen.

Bei meinen ganzen Hobbys und Projekten habe ich eh keine Zeit für eine Beziehung und ich werde meine Beschäftigungen auch nicht dafür einschränken.

Ich kann ohne Sex sehr gut leben - warum soll ich das ändern ? :)^

J1e>zebexl


Genauso habe ich in den 4 Jahren Pause auch gedacht. Ich kann meine Zeit besser nutzen! Brauch ich nicht! Fehlt mir nicht!

Und es hat mir tatsächlich nicht wirklich gefehlt. SB war vollkommen ausreichend. Der Sex den ich bis zu dem Zeitpunkt hatte war zumeist grottenschlecht und mit relativ egoistischen Jungs. Also wusste ich gar nicht, wie gut Sex sein kann und dadurch reichte mir SB vollkommen aus.

Beziehung? %-| Ich hatte einen vierbeinigen, rotgestromten Verlobten mit langen Schnurrbarthaaren und meine Mutter meinte immer, dass der Mann für mich noch gebacken werden müsse.

Ich habe aber zum Glück die Kurve bekommen und derzeit bin ich Strohwitwe und stelle fest, dass SB alleine nicht sehr befriedigend ist. :-( Mir fehlt guter Sex bei dem ich den anderen nach Gusto vernaschen kann und er mich nach allen Regeln der Kunst in den Wahn treibt... :p> :p>

s9turm-f+r~eie-b}ude


@ Jezebel

Liebe und Sex kennen kein biologisches Verfallsdatum. Zumindest ist es bei mir so und umso mehr freue ich mich für dich, Jezebel, daß Du die Kurve gekriegt hast. Mit dem Alter kommt eben nicht nur die Reife sonderen auch :

hammermäßig Spaß an Sex.

;-) :)^ :-D :-) ;-D ]:D @:) :-q :p>

J6ezeb8el


Och ja, mein Sexstreik hatte ich ja auch angefangen als ich 19 war und mit 23 habe ich dann wieder losgelegt in Sachen Sex. :-)

Aber ich habe tatsächlich festgestellt, dass Sex ab 30 anfängt viel mehr Spaß zu machen. Irgendwie ist man nicht mehr so komplexebehaftet, dass man sich wegen jeden Piep oder Extrapfund einen dicken Frotteebademantel anziehen möchte und auch dann nur im Dunkeln Sex hat. %-|

Heutzutage lächle ich müde über die hochgeschaukelten und selbstgebastelten Problemchen, die man in anscheinend in jungen Jahren hat. (Siehe diverse Fäden über zu kleine Brüste/Penes oder zu lange SL)

Kein echter Mann wird mich wegen der Asymmetrie meiner Brüste verschmähen und ich habe sowieso nix an denen auszusetzen. 8-)

Und wer frei im Kopf ist, kann hemmungslos und lustvoll genießen! Und so macht das richtig Spaß - und zwar beiden. :p> :p> :p>

Q&uiSntmus


Da ist schon was dran, nur das diese Komplexe auch von beiden Seiten befeuert werden können gibts auch. Sie findet ihre Brüste zu klein, er findets nicht, sie wills verändern, ihm ists schnuppe usw. Und ehe man sich versieht hängt nicht nur der Busen sondern auch der Haussegen schief!:=o

v|erd+ejo2


@ jezebel:

'meine Männer...'

habe ich da etwas verpasst, ich dachte Du seist in einer 'konventionellen' beziehung :-)

JWezexbel


habe ich da etwas verpasst, ich dachte Du seist in einer 'konventionellen' beziehung

Nein, Du hast nix verpasst.

v'eKrdeHjo2


i see ;-)

Gfridlxock


@ Jezebel:

Ich war die ersten 30 Jahre meines Lebens ohne Sex - habs dann probiert und keinen Spaß dran gefunden. Seit ich wieder ohne Sex bin, gehts mir besser.

Ich denke nicht, dass sich das je nochmal bei mir ändern wird, denn ich habe so gut keinen Kontakt mehr zu anderen Menschen (außer beim Sport oder bei der Arbeit) und ich bin auch nicht scharf drauf - Verlieben ausgeschlossen und man muss es auch zumindest ein wenig wollen.

Das ist bei mir überhaupt nicht der Fall.

Ich bin froh, wenn mich die Menschen alleine lassen.

Aber ich freue mich für dich, dass du deinen Weg gefunden hast. Ich wünsche dir, dass es weiterhin so bleibt. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH