» »

Sex mit mir nicht gut genug?

S8ing&ulanxa hat die Diskussion gestartet


Hi zusammen,

wie so viele hier, hab ich ein Problem.

Mein Freund(36) und ich(27) sind seit einem halben jahr zusammen.

Wir haben am Anfang mal ein Gespräch über die Wichtigkeit von Sex in einer Beziehung, geführt. Worauf er meinte, dass es ihm schon enorm wichtig sei, da er gerne und oft Sex hat. Zudem sagte er, dass es kaum einen Tag gäbe, an dem er mal keine Lust hätte.

Bei seiner letzten Freundin, war es mehr ein körperliches Verlangen und nicht wirklich Liebe. Meint er heute zumindest. Aus dieser Beziehung ist auch ein Kind entstanden! Allerdings meinte er schon, Sie habe ihm, sexuell und körperlich schon ganz schön den Kopf verdreht. Auch nachdem Schluss war, sind die noch mal in der Kiste gelandet und zwar laut ihm:"Ich musst daran denken, wie das Vögeln mit ihr war und bin dann zu ihr, danach aber wollt ich ganz schnell wieder weg!"

Naja.. sie sieht schon sehr gut aus. Fast ne perfekte Figur.

Das Problem: Wir haben kaum Sex! Manchmal nur 3x im Monat! Das nach der Zeit und den Aussagen!! Dass kann doch nur daran liegen, dass er mich sexuell nicht so attraktiv findet oder?

Also ich bin jetzt nicht die hässlichste und habe nicht die schlechteste Figuar, aber an seine Ex, kann ich zumindest "Figurtechnisch" nicht mithalten!

Das alles gibt mir einfach das Gefühl, nicht Sexy zu sein. Das er keinen Spaß mit mir hat. Das es mit den anderen besser war! Er es mit mir nur dann macht, wenn es echt mal wieder Dringend is, naja...

jedenfalls leidet mein Selbstbewusstsein und mein Selbstvertrauen darunter ganz schön. Ich habe als Kind eine schlechte Erfahrung gemacht. Bin ab dem Alter von 10 Jahren in einen völlige Identitätskrise geraten und hatte erst sehr spät (21) das Erste Mal. Der Sex war bis vor 2-3 Jahren für mich immer eher Hölle als Himmel. Bei meinem Ex konnte ich mich zum Ersten Mal so richtig gehen lassen und hatte auch mal nen Orgasmus. Und nun fühl ich mich wie ein kleines Kind, was alles zum Ersten Mal macht, was sich blöd anstellt, unsicher ist - da ich immer gleich SIE und SEINE Aussage über SIE im Kopf habe und ich weiß, wahrscheinlich, Sextechnisch ihr nicht das Wasser reichen zu können! Das macht mich total fertig und ich scheine mich "sexuell Zurückzuentwickeln" und es hat schon einiges von mir abverlangt, mich jemanden ganz zu öffnen und hinzugeben, körperlich.

Was vielleicht auch noch nicht ganz unwichtig ist, er fragt oft beim Sex, ob es mir gefällt, eigentlich jedes Mal oder wenn ich stöhne ( weil es mir halt gefällt ) dann fragt er, ob es mir weh tue! Ich habe ihm halt meine Lebensgeschichte erzählt.. aber auch erzählt, dass es mittlerweile richtig gut ist und ich daran wirklich spaß habe..

Was meint ihr, hat das alles für nen Hintergrund? Sind meine Zweifel zu Recht?

Es wäre nett ein paar Meinungen zu hören, da ich mich schon mit meiner besten Freundin unterhalten habe, aber Sie nicht wirklich was dazu sagen kann.

PS: Er hat halt auch 2 Kinder und schläft sehr oft schon früh ein, aber das war ja in seiner letzten Beziehung auch so, dennoch konnten die regelmäßig in die Kiste hüpfen!

Antworten
tdong


Also ich bin jetzt nicht die hässlichste und habe nicht die schlechteste Figuar, aber an seine Ex, kann ich zumindest "Figurtechnisch" nicht mithalten!

da ich immer gleich SIE und SEINE Aussage über SIE im Kopf habe und ich weiß, wahrscheinlich, Sextechnisch ihr nicht das Wasser reichen zu können!

Du machst dir zu viele unnütze Gedanken und stehst dir dadurch beim Sex selbst im Weg.

Ich muss allerdings sagen, das 3Mal im Monat nicht wirklich dazu angetan sind, dein Selbstbewusstsein und Lustgefühl zu heben. Das läuft ja wohl eher unter Apetizer als unter lustvollen und schamlosen Sex :=o

Deine Zweifel könnten also durchaus berechtigt sein :°( :)_! Ich persönlich würde mir diese unbefriedigende Situation noch etwas anschauen, um ein Gespräch und Abhilfe bitte - später fordern - und wenns nicht hilft, anderweitig versuchen, mein geistiges und körperlichen Selbstbewusstsein wieder auf Vordermann zu bringen. Mit oder ohne ihn ]:D!

O%hneVSonnxe


ich denke, da gibt es genau zwei möglichkeiten:

1) er hat noch ne andere (vielleicht sogar seine ex?) wenn dem so wäre, wäre er ein ziemliches arschloch

2) er hat angst dir weh zu tun, vielleicht hat ihn deine geschichte irritiert und er hat nun angst zu "forsch" zu sein. natürlich sagst du, dass es jetzt alles gut ist, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass er dich sehr liebt und daher nichts falsch machen will und dich daher mit "samthandschuhen" anfasst. vielleicht solltest du mehr initiative zeigen und ihn einfach mal heiss machen. geh selbst auf ihn zu, und sollte er dich abwehren, dann frag ihn, wieso.

mehr kann ich aus der "ferndiagnose" heraus nicht sagen.

ich kann nur eins sagen: meine exfreundin war figurtechnisch auch besser als meine jetzige freundin/verlobte. dennoch ist der sex mit der jetzigen erheblich besser --> wir sind jetzt fast 10 Jahre zusammen und das beweist es doch.

S|inygZulaxna


Also ich weiß, definitiv, dass er keine Andere hat.

Ich wohn bei ihm und er ist sehr häuslich, so gut wie garnicht unterwegs. Mit seiner Ex hat er nur noch Streit, wegen dem Kleinen, den er alle 14 Tage hat. Die zoffen sich ständig, das kann ich somit wirklich völlig ausschließen!

Vielleicht liegt es echt an meiner Lebensgeschichte.

Naja.. es macht mir halt schon Sorgen, dass er den Sex mit ihr abartig gut fand. Die wohl so gut wie jeden Tag Sex hatten.

Klar, dass gibt mir gerade nur wenig Auftrieb und macht es mir sehr schwer, die Initiative zu ergreifen bzw. ihn mal zu verführen oder heiß machen!

Da steh ich mir grad schon selber im Weg. Aber da bin ich grad völlig kopflastig und weiß echt nicht, wie ich das ablegen soll / kann! Das würde ich gerne, da ich ihn gerne spür und es sich wirklich richtig schön mit ihm anfühlt, ich sehr gerne mit ihm schlafe!

Das hab ich ihm ja auch schon gesagt. Wenn er es mit mir einfach nicht so toll findet, ihn nicht so völlig scharf mache, bin ich doch eigentlich total machtlos.. oder?!?

tcoxng


Die meisten Männer lieben Frauen, die selbstbewusst sind und sich nehmen was sie brauchen. Wenn du also die Zeit mit solchen Gedanken verbringst, bringst du dich und ihn eventuell auch ihn um viel Spaß im Bett ;-)! Aber vielleicht nützt das alles nix und er ist nur eine Schlaftablette vor dem Herrn im Bett ;-) ?!

MGyT?ool


Hallo

Ich denke einmal, Du musst versuchen, Dich nicht mit einer anderen Frau zu vergleichen, auch nicht mit seiner Ex. Aussehen ist das eine, anregenden Sex eine ganz andere Sache. Nicht jede attraktive Frau (oder Mann) praktiziert guten Sex und umgekehrt.

Mag er zB. Dessous? Würdest Du so etwas anziehen? Oder irgendein Spielzeug mit einbauen? Oder Sex an ungewöhnlicheren Orten als im Bett. Hattet Ihr schon mal Sex in der Küche? Oder draussen? Oder wenn Du ihn mir kurzem Rock und ohne was drunter überraschst?

Probiere einmal intiativ zu werden. Ich kann aus Erfahrung reden, dass das sehr helfen kann.

Grüsse

RRist$re.ttxo


und wenns nicht hilft, anderweitig versuchen, mein geistiges und körperlichen Selbstbewusstsein wieder auf Vordermann zu bringen. Mit oder ohne ihn

Da schreib ich wohl besser nix ohne Anwalt ;-D ]:D :-p

tSonxg


Besser is das, du Schlingel ;-)!

Swingul!ana


naja.. er meinte, so an ungewöhnlichen Orten, dass muss bzw. brauch er nicht mehr. Die Phase hat er durch, er hatte sehr viel und sehr guten Sex. Der Ort spielt da für Ihn keine Rolle.

ich weiß auch, dass ich die Ex aus meinem Schädel bekommen muss, leider ist das nun mal nicht so einfach, wenn man sich selbst immer sehr selbstkritisch gegenüber steht. Hinzu kommt, dass sie halt nicht nur sehr gut ausschaut, sondern dass er mit ihr halt auch bisher den besten Sex hatte.

So ne Kamikazefrau wie ich, kommt da einfach nicht ran :-/

Ich möchte zwar Initiativ werden, aber aus meiner letzten Beziehung bin ich da am Ende immer auf Zurückweisung gestoßen und nun deswegen sehr gehemmt. Das spielt halt leider mit ein.

Wenn ich das Gefühl habe, der Mann findet mich attraktiv und scharf, dann bin ich da auch garnicht so gehemmt, aber sein Nicht-Wollen, hemmt mich einfach enorm und lässt die ruhenden Ängste einfach auftauen!%-|

t>onxg


Die Phase hat er durch, er hatte sehr viel und sehr guten Sex. Der Ort spielt da für Ihn keine Rolle.

Nur leider wohl nicht mit dir ]:D :)_ ?!

Mann - merkst du´s nicht?! Der Kerl brennt nicht für dich, der hat kein Feuer im Arsch, dem geht keiner mehr ab, wenn du dich vor ihm bückst - der ist schon so lieb und eingepantoffelt, das der gar nicht mehr weiß, was so richtig geil ficken und Lust bedeutet ]:D!

SXing^ulxana


mhm.. des glaub ich weniger..

der Mann hat schon Feuer und er weiß auch, wie gut man fickt.. nur weiß ich nicht, ob er es mit mir nicht gerne tut, weil ich ihn nicht so reize oder ob es an meiner Vergangenheit liegt.

Zudem ist er alles andere als ein Pantoffelheld :-) und lieb? Lieb zu mir.. aber nicht unbedingt lieb im Bett. Er weiß, schon wie Man(n) es einer Frau am Besten besorgt, das kann ich sagen, aus der Erfahrung heraus und wenn ich mal so ganz frech den Vergleich ziehe.

Aber es ist einfach schwer, ihm meine Gedanken mitzuteilen, denn Du hast ja selbst gesagt, Männer mögen selbstbewusste Frauen und damit würd ich mir ja ihm gegenüber, mein eigenes Armutszeugnis ausstellen.. oder?

s,eTnsWitixv


hi singulana, habe dir eine pn geschrieben.

tto^nxg


Gut - jetzt weiß ich nicht mehr was du willst ;-)! Er fickt gut, ist im Bett bad Boy genug, er weiß wie er es dir besorgen soll - aber scheinbar tut ers nicht ;-) ?

Man kann auch selbstbewusst sein, ohne das man sich ein Armutszeugnis ausstellt ;-)! Setz einfach deine Reize als Frau ein, sei lasziv, sei ferkelig, sei aber am besten immer du selbst - das sollte doch eigentlich schon reichen, um ihn wuschig zu machen x:) ?!

SVinguqlaxna


Yap, so in etwa hast du es schon richtig verstanden.

Wie gesagt, ich find´s schön mit ihm und ich könnt mir vorstellen, den besten Sex meines Lebens mit ihm zu haben.. wenn wir denn mal öfter Sex hätten.

Ich denke du hast schon in gewisser Weise recht, dass ich zumindest mal meine Reize mehr einsetzen sollte und das Kopflastige ablegen muss..

t/onxg


Ja, solltest du. Das tut sicher deinem Selbstbewusstsein und deiner Muschel gut ;-)! Drum wollen Männer auch keine Frauen ficken, die das licht beim Sex ausmachen. Wir wollen Frauen, die zu ihrem Körper stehen und uns mit ihm um den Verstand bringen x:) 8-)!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH