» »

Nacktheit

OEldmatn52


Das es mit der Nacktheit weniger geworden ist stimmt aber schon. Eigentlich müßte es heute viel weniger prüde sein aber es ist nicht so. Wenn man sich mal die Mädels auch die Kerle anschaut wie sie rumlaufen es ist doch bei den mädels traurig wie wenig sexy sie rumlaufen. Wenn ich denke wie meine Freundinnen und die Mädels überhaupt damals sexy gekleidet waren da ging mann das Herz auf. Besser ist es heute nicht geworden.

mfg

Z"ucDkedrjuxnge


Nacktheit ist das natürlichste auf der Welt nur können viele damit nicht umgehen.

Meist steckt es in der Kindheit,wenn es nicht frei erzogen im Elternhaus zuging oder in der Schule wenn gelacht wurde meist beim Jungen über einen zu kleinen Penis oder beim Mädchen über den Busen der noch nicht entwickelt ist. Wir selbst sind sehr frei erzogen worden auch meine Eltern haben sich nicht verhüllt wir sind auch alle in den FKK-Urlaub gefahren. Was ich auch mit meiner Familie so weiter gemacht habe, ich selbst habe zwei Töchter die kennen mich und meine Frau nackt und wir sind auch alle bis auf die Haare auf den Kopf rasiert. Wir sind der Meinung wie vorgelebt wird so verhält man sich später und bei den eigenen Kindern. Wir alle sind doch nackt geboren. :)z

m7annf.uersliebexn


Wir sind der Meinung wie vorgelebt wird so verhält man sich später

Das kann ich bestätigen, in meinem Elternhaus war Prüderie normal. Beispiel: Mutter geht in die Wanne. Sie schließt hinter sich die Tür ab. Dann kommt Vater, will ihr den Rücken schrubben. Er muß anklopfen, sie angelt von der Wanne aus zum Türgriff und öffnet ihm. Hinter sich schließt er die Tür wieder ab. Dabei waren meine Schwester und ich noch kleine Kinder, für uns wäre doch nichts dabei gewesen, Mama in der Wanne zu sehen.

Nacktheit läßt sich aber üben. Indem man einfach mal nackt zuhause ist, nur vor sich selber. Oder indem man für den Partner einfach mal nackt putzt. Das ist witzig und ein echter Knüller. Oder daß man im Schwimmbad in der Dusche doch einfach mal die Badehose komplett auszieht und so so duscht, wie zuhause auch.

Und da sind wir auch schon wieder bei den allseits beliebten Boxershortstypen, die ihre Hosen stets oben lassen und mit den duschgelgetränkten Lappen anschließend ins Becken springen. Ganz toll. Fehlt nur noch, daß irgendwann jemand meint, die Trennwände wären für die Nacktduscher, während der offene Duschbereich für die Badehosenduscher gedacht sei.

Nacktsein ist nicht schlimm, sondern angenehm. Und es passiert einem auch nichts, wenn man nackt gesehen wird. Zumindest dort, wo es gestattet ist.

Mzong{ostylexr


Ich denke mal das kommt von der ganzen Oberflächlichkeit und dem starken Druck in der Schule bloss keine Schwäche vor den anderen Schülern zu zeigen, da man sonst schnell ausgelacht wird.

Auch sind Kleidung und Markenfetischismus dort extrem wichtig. Man muss perfekt sein,

nur beim eigenen Körper ist das nunmal nicht so einfach... deshalb wird sich aus Scham nicht perfekt zu sein nicht ausgezogen und so gezeigt.

Es liegt sicher zum Großteil an dieser alles super Design und durchgestyled -Welt das dies so ist.

Es wird sich halt zunehmend von natürlichem Distanziert.

Und wenn man mal ein nacktes Kind am Strand sieht,

denkt man gleich an Kindersex Böse Pfui Bäh, wieso zieht die mutter dem denn keine Badehose an,

obwohl es einfach neutral und natürlich ist.

Dafür gibt es nun Sexszenen und Titten im Mittagsprogramm.... Nicht das ich da was gegen hätte,

aber dieser Kontrast ist doch schon verwunderlich.

Knnacxks


Erklärungsversuch:

Ein Mensch kann nicht zu viel Freiheit vertragen.

Wenn er schon frei ist von Arbeit (freigesetzt, wie pervers), frei von einer Partnerschaft, frei von Einkommen, ...

Dann klammert er sich an seine Boxershorts, sonst hätte er ja gar nichts mehr.

KOnaxcks


Nee, jetzt ernst: Das Saunen wird massiv mit Textilien beworben:

[[http://images.google.de/images?hl=de&q=%20sauna&um=1&ie=UTF-8&sa=N&tab=wi Saunabilder]]

KModixa67


... war mit meinen Sohn vor kurzen im Schwimmbad ... was sehe ich unter der Dusche > Vater und Sohn mit Badehose und Shamponieren sich in voller Montur < Klasse , oder ? .. machen Sie zu Hause bestimmt auch

*%t.xm*


Wenn ich denke wie meine Freundinnen und die Mädels überhaupt damals sexy gekleidet waren da ging mann das Herz auf. Besser ist es heute nicht geworden.

Das hat ja nun mit dem Thema nichts zu tun. Das liegt an der Gleichberechtigung der Frauen, die es zu deiner Zeit sicher so nicht gab. Heute müssen die Mädels sich nicht mehr zu Sex- oder Lustobjekten der Männer machen.

Wir sind der Meinung wie vorgelebt wird so verhält man sich später

Der Meinung bin ich garnicht, ganz im Gegenteil. Wenn man bedenkt, wie ungezwungen die Generation der 1970er mit der Nacktheit umgegangen ist, kann das einfach nicht stimmen. Diese Jugendlichen haben die Freizügigkeit in keinster Weise vorgelebt bekommen. Deren Eltern waren doch verklemmt, prüde und spießig, wie man es sich heute nicht mehr vorstellen kann.

Ich glaube, dass Kinder einfach nur anders sein wollen als ihre Eltern und darum ist öffentliche Nacktheit in meiner Generation out und wird als peinlich empfunden.

J(ez/eFbel


Ich glaube, dass Kinder einfach nur anders sein wollen als ihre Eltern und darum ist öffentliche Nacktheit in meiner Generation out und wird als peinlich empfunden.

Oder es liegt einfach daran, dass die jüngere Generation Angst hat sich zu entblättern, weil man ja nicht so makellos aussieht wie die geschminkten und auf Perfektion retuschierten Schauspieler(innen), Sänger(innen) oder Models.

In Zeiten wo über jedes verschämte Andeuten einer Orangenhaut in den Medien fies und hämisch gelästert wird, wo man in Castingsshow vorgeführt bekommt, dass man immer perfekt, schlank und durchtrainiert zu sein hat, traut sich kaum noch jemand der Unretuschierten und Nicht-Dauertrainierten/Nicht-Dauerhungernden sich zu zeigen.

Klar gab es in den 80ern auch einen Schlankheitswahn, aber man konnte immer noch behaupten, dass man ja bald mit dem Aerobic-Training anfangen würde bzw. gerade damit angefangen hat. Auch sahen die Leute in den Zeitschriften nicht alle so aalglatt und makellos aus.

Es würde uns allen ein wenig gut tun, wenn wir weniger versuchen würden perfekt auszusehen oder andere zu bemängeln und lieber das Leben so genießen, mit dem was die Natur für uns beschenkt hat. Und das sind ganz normale, schöne, nicht immer makellose, dafür aber einzigartige Körper. :-)

HZaLnnibalx-1


:)^ :)^ :)^

Sdodesnxe


Da ist wirklich was dran!

In meiner Stadt gibt es einen Badestrand, wo der

lockerere Teil nackt sonnt/badet, während

weniger lockeren Heten teilweise in halb/voller Montur sonnen. Wenn links und rechts von einem Alle irgendwas anhaben, kommt man sich als Nackter schon exotisch vor.

Ich glaube auch nicht das es am "untrainierten" Körper liegt... die schwulen Nackt-Sonner sind zum Grossteil keine Adonisse, aber eben nicht so verklemmt.

sodesne

RSomeo*giulxia


Also das mit dem Vorleben kann ich leider nicht bestätigen: Ich bin Vater und habe zusammen mit der Mutter unserer Kinder ein natürliches Verhältnis zur Nacktheit (nicht mehr und nicht weniger!) vorgelebt (tue es noch). Im Ergebnis schließen sich meine Kinder ein und finden Nacktbaden etc. "pervers".

Nochwas: Wenn man vor zehn Jahrn Amerikaner befragt hat, was sie an Deutschland gut finden, kam oft: die Werbung. Warum? Weil es da immer Nackte zu sehen gab, schon bei der Werbung für ein Duschgel. Das Bewerben von Saunas mit bekleideten Leuten (siehe oben) sagt dagegen alles. Da muss man sich nicht mehr wundern, wenn man demnächst als Nackter in der Sauna blöd angeguckt wird. Das kommt, davon bin ich leider inzwischen überzeugt.

n`ic$kePlzbrxill


@ zuckerjunge

ich glaube auch, dass die einstellung zur nacktheit wesentlich von der erziehung abhängt. wir sind mit unseren kids von klein auf in die sauna (eigene im haus) gegangen. es war auch nie ein problem, wenn wir uns nackt im bad gesehen haben.

in der pubertät gabs mal eine phase, wo sie nicht so gerne in die sauna mitgingen, wenn freunde oder verwandte da waren. aber das hat sich bald wieder gegeben.

Z/uc[kerjuxnge


Es gibt ja auch Kindergärten wo die Kinder im Sommer nackt im Garten toben und sich gegenseitig mit Wasser

bespritzen dürfen. :-) @:)

T'asxker


Irgendwie ist es aber auch komisch das hier einerseits Toleranz und Freiheit gepredigt wird, andererseits werden aber Leute die einfach nicht nackt sein möchten, gnadenlos in den Dreck gezogen.

Lasst die Leute doch machen! Wenn sie in Badehose in die Sauna gehen wollen lasst sie doch! Wo ist das Problem? Ich für meinen Teil würde auch nicht nackt in die Sauna gehen, weil es mir einfach unangenehm wäre, Punkt. Und ehrlich gesagt, finde ich es schon seltsam, eine Familie mit Teenagern zu sehen die nackt am Strand rumhopsen ;-D Aber hey, jedem Tierchen sein Pläsierchen ^^

Oder gehts euch darum das die bekleideten euch auf eure Genitalien gucken können, ihr ihnen aber nicht? ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH