» »

An alle Männer und Frauen warum Pornoseiten?...

K2ira-f69


Enschuldigt bitte aber manchmal habe ich das, dass ich erst spät über Dinge herzhaft lachen muss.

Vollgew.... Küchentücher in Alufolie, damit es nicht stinkt

Gottogottogott, *Tränen wegwisch* *lach* hihihihi. Puuh !

Ich - habe - so - etwas - noch - nie - gehört

Wer macht die denn auf und wäscht sie. *laaaach*

Und Ratgebär:

Vielleicht braucht er den Holzhammer?! Also nicht reinlassen und bspw. sagen (und dann auch machen) "Schatz, ich hab keine Lust und mache es mir lieber selber, damit ich 'was davon habe" oder so?

Ein ganz grosses :)^

DEer EGeisit Jdes Waxldes


bis auf das, dass er ehrlich ihr gegenüber sein sollte, oder es wenigstens versuchen sollte

Da liegt das Problem, das ist nämlich leider gar nicht so leicht.

Ich denke, niemand gibt gerne gegenüber seinem Partner zu, dass er ihn/sie im Zuge starker Gewichtszunahme nicht mehr so attraktiv wie früher findet. Es ist wahrscheinlich unheimlich schwierig, sowas so rüberzubringen, dass sich der Partner/die Partnerin NICHT verletzt fühlt. Und seinem Partner, den man im Grunde seines Herzens liebt, wissentlich weh zu tun, das tut wohl niemand gerne - selbst wenn es im Prinzip sein muss, da sich dadurch eben noch weitere Probleme im Rahmen der Beziehung entwickelt haben. Und gerade wir Kerle sind, was solch heikle Themen angeht, oftmals relativ konfliktscheu. Dann doch lieber den Kopf in den Sand stecken und hoffen, dass das Problem früher oder später von selber wieder verschwindet ;-).

Und ich kann auch verstehen, dass er unter Umständen mit sich selber unzufrieden ist - sowohl körperlich als auch in sexueller Hinsicht - und sich deshalb zurückzieht und abblockt. Wer gibt schon gerne zu, dass er sich selber körperlich nicht mehr leiden kann und sich sexuell als Versager fühlt, der es im Bett nicht "bringt" ?? Indem er sowas offen zugibt, macht er sich selber unheimlich verletzlich und gesteht offen seine Schwäche ein - und ich denke, das behagt ihm nicht sonderlich. Außerdem weiß er wahrscheinlich auch, dass ein gemeinsamer Versuch, diese Probleme zu lösen, viel Geduld und Energie von ihnen beiden verlangen wird und es wohl auch im Bett erstmal ein paar Rückschläge geben wird, wenn die beiden sich zusammen dran setzen sollten, sein Problem zu beheben - und ich nehme an, auch vor dieser Hürde schreckt er zurück. Ich denke mal, nur die wenigsten stürzen sich angesichts all dessen, was jetzt wahrscheinlich an "Beziehungsarbeit" noch vor ihnen liegt, mit einem fröhlichen "Packen wir's an!!" ins Getümmel ;-).

Ich wünsche euch beiden trotzdem, dass ihr den Mut und die Kraft finden werden, euch diesen Dingen zu stellen, sweetenergy. Ihr packt das :)^ :)^.

soweletexner)gy8x3


Hallo meine Lieben,

nun ich darf verkünden, dass ich den Kampf mit dem männlichen Geschlecht gewonnen habe. Zwar war der Akt nicht sehr lang, aber wenigstens ein bisschen. Haben auch ein wenig am WE drüber geredet und wir haben festgestellt, dass wir u.a. ziemlich wenig Zeit für einander haben, halt nur am WE!

@ kong:

Du redest davon, dass ich was machen soll? Ich denke, nach dem Aufhören mit dem Rauchen hätten WIR beide was dagegen tun sollen! Aber eins weiß ich gewiss, dass die paar Kilo, die da mehr auf unseren Ärschen drauf sind UNS auch recht herzlich stören. Mein Freund und ich haben letztendlich unfreiwilligerweise ziemlich wenig Zeit für einander. ABER das müssen wir so oder so ändern. Sonst wird das in 2 oder 3 Jahren ein jähes Ende nehmen oder zu einem Distaster werden.

@ ich 2009:

Tja, ich denke schon das wir liebevoll miteinander umgehen. Nicht immer, aber oft. Ich bin, sag ich jetzt mal, die Dominantere von uns beiden. Er mag es, wenn früh sein Brot mach und abends für ihn lecker koch. So ein kleiner Mamaersatz ohne herben Beigeschmack. Er kuschelt recht viel. Küssen? Wenn es die Zeit hergibt, so viel wie möglich. Aber zu mehr mag er meist in der Woche nich. Am WE sagte er interessanterweise zu mir: Schatz, bald kommt unser neues Bett, dann wird Frühling, Sommer... und machte folgenden Gesichtausdruck: x:) und ;-D

@ Kira69:

bereits erledigt! Es war ein echter Kampf! Mein Herzchen in Stimmung zu bringen! Aber ich hatte wenigstens die schönste und längste Streicheleinheit seit Langem.

Ich denke es wird schon werden. Mit den Pornoseiten, muss ich mal sehen, wie sich das entwickelt! Eine richtige Lösung habe ich noch nicht gefunden, aber verbieten kann man es den Männern ja nicht, wüsste auch gar nicht warum. Er soll sich halt etwas mehr um mich kümmern.

und zum Thema was er sieht: Also den Links/Chronik zu beurteilen, schaut er alle an, ob reife, junge, dünne, dicke, große und hässliche Frauen! Egal ob SB, blasen, 3er, nur Mädels...Da soll einer mal schlau werden. hihi ??? o:)

s`weet#eneargy8x3


huch gottchen, da habe ich ja zwei Seiten komplett ausgelassen zu lesen??! Eieie ie

Also mal zusammengefasst und von vielen mehrfach bestätigt und erwähnt:

Es muss was passieren und es wird was passieren! Physisch sowie auch Psychisch. Jetzt werden wir unsere Ärmel allesamt hochkrämpeln und ich werde mich den Tatsachen stellen! Sooo...

habe mir mal so die Sache mal so durch den Kopf gehen lassen und gebe sowohl Kira, Ratgebär, Geist des Waldes und den vielen anderen in jedem Fall recht und habe auch viel mitgenommen und ein paar Dinge mir zu Herzen genommen. Mal sehen, was ich daraus machen kann. bzw. wir daraus machen können.

Schlussendlich sei noch hinzugefügt, dass wir ja erst Mitte 20 sind und noch keine Omma und Oppa...! Das sollte wohl schon alles sein. Ich werde ggf. von etwaigen Änderungen schreiben.

Ich freu mich auf weiter interessante Texte und Vorschläge zur BEFRIEDIGENDEN Lösung aller!

S8at)yr1


dass wir ja erst Mitte 20 sind

was soll denn das heißen - schallend lach?! Ich bin mir 100%ig sicher, das man mit 35 oder 45 oder 55 den allergeilsten Sex ever hat x:)! Wie kommt ihr nur immer auf das schmale Brett, das die Lust nachlässt :=o! Wenn sie nachlässt, liegts an den Partnern selber - und auch, was sie dann einzeln oder zusammen tun :p>!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH