» »

Geilster Sex meines Lebens - Feststellungen und Fragen

MBerm6aid xKaja


Hallo Kyros! *:)

... Könnte auch einfach eine nette Geste sein, weil ich auch für sie gekocht hatte, oder so...

Und was war Deine Motivation für sie zu kochen? :=o ;-D

Wenn sich in den letzten 20 Jahren nicht alles vollständig geändert hat, dann ist es immer noch so, daß man nicht "einfach mal so" für jeden x-beliebigen Menschen, den man zufällig kennt, einfach mal kocht.

Ich würde nur für jemanden kochen, der mir

a) viel bedeutet

b) den ich schon lange kenne, und mit dem ich gut befreundet bin

c) um jemanden wirklich näher kennen zu lernen.

Man lädt sich niemanden in die eigene Wohnung ein, von dem man im Grunde genommen nichts wissen will. :)z

Sieh es mal so: Sie hätte sich auch locker "auf ein Bier" mit Dir in einer Kneipe treffen können. Oder sonst eine unverbindliches Treffen vorgeschlagen. Oder auch gar nicht. Nach dem Motto: "Tut mir leid, aber ich glaube, wir passen doch nicht zusammen."

Nun geh mal hin und habe einen netten Abend. Ach ja, das mit dem Wein - vergiss es einfach. Man muss nicht unbedingt ein Glas Wein zum Essen trinken. Es war ja nur ein Gedanke.

tPash^a8P7


und wie wars? ich glaub wir sind jetzt alle gespannt :)

Kpy\roxs


Na gut, dann erzähle ich mal, um hier die Spannung etwas herauszunehmen. Also ich war gestern Abend bei ihr. Zuerst haben wir schön gegessen und geschlemmt, romantisch und so, war schön auf jeden Fall. Dann haben wir uns einen Film angeschaut und dabei schon etwas geschmust und wir haben ihn, trotz Erregung, brav bis zum Ende geschaut. Nach, ich glaube so zweistündigem, sehr intensivem Körperkontakt (:=o) mit keiner bzw. fast keiner Bekleidung sind wir dann in ihr Bett gegangen und da ging es weiter...

Beim Abendesse und bei der Geschichte vor dem Fernsehr haben wir uns auch sehr nett unterhalten und uns schöne Dinge zugeflüstert. Im Bett waren wir dann anderweitig beschäftigt. Heute haben wir dann so bis 12 Uhr geschlafen und dann noch etwas weiter gemacht und zusammen Frühstück gegessen und noch etwas zusammen in die Stadt gegangen. Ich bin dann erst so gegen 16/7 Uhr Heim gekommen. Phu... jetzt brauch ich erst einmal etwas ruhe...

War auf jeden Fall sexuell wieder äußerst Angenehm. ]:D Eventuelle Fragen dazu stelle ich dann mall später einzeln, vielleicht in neuen Themen.

Zu unserer Beziehung: Also wir sind uns einig, dass wir sexuell sehr gut zusammenpassen und uns auch sonst sehr mögen. Eine richtige Beziehung sei ihr aber erst einmal zu viel, da sie noch an ihrer letzen kabbern würde und auch erst einmal unsere bzw. ihre neue Sexulität verarbeiten müsse. Sie würde sich aber freuen sich aber sehr freuen, wenn wir uns weiterhin treffen könnten. Da habe ich auf jeden Fall nichts dagegen. Und obs mal mehr wird... habe ich auch nichts dagegen, wenn es gut geht.

Liebe Grüße, Kyros

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH