» »

Freundin mag keinen Analsex

H uep&fba8lxl hat die Diskussion gestartet


Hallo allerseits, ich hab das Problem das meine Freundin keinen Analsex mag. So weit so gut, nur hat sie es bisher mir zuliebe immer gemacht und, obwohl ich wirklich ALLES ausprobiert habe, findet sie keinen rechten Gefallen daran. Obwohl sie dabei regelmäßig einen Orgasmus hat würde sie es wohl am besten finden wenn ich nie wieder damit ankommen würde.

Nun geht sie seit einiger Zeit zum Psychologen (wegen ihrer Kindheit) und die hat ihr gesagt das das nicht sein kann und das sie aufhören soll damit.

Leider ist AV bei mir ein Fetisch den ich leider nicht dauerhaft abschalten kann - meine erste fast 4 Jährige Beziehung ist daran zerbrochen und im Moment sieht es so aus als ob diese 1,5 jährige Beziehung auch nicht wirklich älter wird da ich vermutlich Schluss machen werde.

Ist es denn wirklich so schlimm wenn jemand seine sexuellen Wünsche ausleben möchte? Vielleicht hat ja jemand ein ähnliches Problem und eine andere Lösung gefunden.

Antworten
F|reudBenkin[d


Ist es denn wirklich so schlimm wenn jemand seine sexuellen Wünsche ausleben möchte?

Die Frage müsste wohl eher lauten "ist es denn wirklich so schlimm, wenn jemand eine sexuelle Praktik nicht ausleben möchte" %-|

M=rAsN>uss


Es ist nicht sehr sinnvoll, wenn du deine Freundin zum Analsex überredest, obwohl sie keinen Gefallen daran findet. Sie hat es doch anscheinend versucht und mag es nicht - und deswegen willst du mit ihr Schluss machen? :|N

Nzigh2ter


Ich "fürchte" ihr Arsch gehört ihr und Deine Phantasie Dir.

Es ist ja schon ein seltenes Entgegenkommen von ihr Dir gegenüber, es überhaupt gegen ihren Willen mitgespielt zu haben. Bei gefühlt mindestens 80% aller Frauen wärst Du schon weit vorher gegen die Wand gelaufen.

ioch2x009


ich persönlich habe nichts gegen Analsex, kann aber auch deine Freundin verstehen, wenn sie es nicht toll findet. Also wenn ich von meinem Partner wüsste, dass ihm eine Sexuallpraktik gar nicht gefällt aber ich fände es total geil käme ich persönlich nicht auf die das immer wieder machen zu wollen. Sollte der Sex nicht beiden Spaß machen ??? Ich würde das nicht mit mir machen lassen.

Hkuepfpball


@ Freudenkind

Sicher ist das nicht schlimm, aber da es bei mir ein Fetisch ist werde Ich ihn nicht wirklich unterdrücken können oder wollen. Das hab ich in einer vorherigen Beziehung gemerkt. Das ist so ähnlich wie bei Homosexuellen - die können ihre Neigung auch unterdrücken wenn es sein muss aber jeder Schwule wird dir bestätigen das ihn das nicht wirklich glücklicher macht. Und auf eine unglückliche Beziehung kann Ich verzichten, das hatte Ich schon einmal.

@ MrsNuss

Eigentlich nicht da Ich Sie ja liebe - dennoch stellt sich die Frage was Ich statt dessen machen soll?

- Fremdgehen und mir meinen Spaß bei einer anderen holen kommt bei mir nicht in Frage, das find ich unfair und unsinnig zugleich weil Ich ja dann ein Dauerfremdgeher werden müsste

- Offene Beziehung will Sie nicht

- Darauf verzichten werde ich auf Dauer nicht können das weiß Ich inzwischen

@ Nighter

Warum selten? Bei den meisten meiner anderen Beziehungen die kürzer liefen war das kein Thema, eine davon mochte Anal sogar so gerne das es selbst mir zu viel wurde.

oTrko4ausdemzaZubexrland


wenn dir das so wichtig ist und sie nicht will, dann ist es vielleicht nicht die richtige. das ist halt ne sache die man im wesentlichen mag oder nicht mag fürchte ich.

B>ettvinax_28


ganz kann ich es nicht nachvollziehen ...

Deine Freundin lässt Dir zuliebe Posex zu, und hat auch einen Höhepunkt ... sie hat nur selbst keinen Spass daran

aber was hat das ganze mit den Psychologen zu tun, das dieser sagt sie solle keinen AV mehr praktizieren ...?

Weshalb ist es Dir so wichtig Analsex zu haben ... wenn es für Dich "zwanghaft" ist wäre vielleicht ein Psychologe auch für Dich empfehlenswert

H9uUepf{ball


@ Bettina_28

Deine Freundin lässt Dir zuliebe Posex zu, und hat auch einen Höhepunkt ... sie hat nur selbst keinen Spass daran

Genau

aber was hat das ganze mit den Psychologen zu tun, das dieser sagt sie solle keinen AV mehr praktizieren ...?

Sie hat mit der Psychologin darüber geredet. Es geht darum das Sie seit einiger Zeit kaum noch Lust auf Sex hat und die Psychologin meint das könnte daher rühren das Sie Sex immer mit AV verbindet.

Weshalb ist es Dir so wichtig Analsex zu haben ... wenn es für Dich "zwanghaft" ist wäre vielleicht ein Psychologe auch für Dich empfehlenswert

Wenn dann auch noch alle anderen mitkommen die nicht in das Raster "Normal" fallen dann könnte die Couch recht schnell sehr voll werden.

Ich hab mit meiner Sexualität keine Probleme, ich hatte auch schon genug Frauen die darauf standen, nur will ich eigentlich meine Freundin deswegen nicht verlieren da ich Sie will und nicht die anderen Frauen. Wenn ich aber merke das ich in der Beziehung unglücklich werde bin ich gezwungen es zu machen da ich eine Beziehung eher zum glücklichsein brauche und nicht zum unglücklichsein.

Nfigh{txer


Das ist dann wohl das, was man ein Dilemma nennt ...

B.ettdinax_28


ok ... aber dann ist der Psychologe auf den falschen Weg ... anstelle "Praktiken" auszureden sollte man lieber daran arbeiten das Sex Spass macht ...

Konkret:

Anstelle die negativen Sexerfahrungen auf den Posex zu schieben sollte man daran arbeiten das Posex eine lustvolle Erfahrung für Deine Freundin wird ... schon die Tatsache das sie dabei einen Höhepunkt erlebt zeigt doch das sie auf anale Stimulation steht ...

Euer Ziel sollte halt sein das Deine Freundin Dich zum AV auffordert, und nicht umgekehrt ...

das heißt aber auch das Du Dich erstmal was AV betrifft zurückhalten solltest ... wenn ihr nur noch in den Hintern Poppt dann kann durchaus der Eindruck bei Deiner Freundin entstehen Sex = Anal ...

Hxuepfbtalxl


@ Bettina_28

Das wär ja schön, aber wie soll das konkret gehen?

Das Problem bei der Sache ist das ich ja bereits alle "Standard" Ratschäge angewandt habe:

- Zeit lassen

- viel Gleitgel (auch mehrere Sorten)

- vordehnen

- uvm.

Ihr tut die Sache immer weh

F)re|ud"enkinxd


da es bei mir ein Fetisch ist werde Ich ihn nicht wirklich unterdrücken können oder wollen

Dann sei kein Feigling und ziehe die Konsequenzen :)D

viel Gleitgel (auch mehrere Sorten)

Es braucht nur Eins, aber das Richtige ;-)

Ihr tut die Sache immer weh

Wenn AV weh tut, dann liegt der Fehler eigentlich beim Mann...

Bbesttinla_28


aber Deine Freundin ist nicht bereit dafür, und deshalb klappt es nicht

das wichtigste wäre das Deine Partnerin erstmal alleine ihren Po erkundet und lernt wie ihr Körper funktioniert und was ihr guttut ...

das einführen eines Fingers o.ä. in den Po verbinden viele von den Erinnerungen her mit einen Fieberzäpfchen oder -thermometer, und das ist alles andere als lustvoll ... Du berührst den Anus und schon erinnert sich der Kopf an dieses doofe Gefühl ... man verkrampft automatisch

Wenn Deine Freundin sich selbst aber anal stimuliert, lernt ihr Körper das es lustvoll ist und verdängt diese negativen Erinnerungen ...

i}ch230K0x9


bezieht sich der Sex denn nur auf Analsex, kommt sie denn auch mal zum Zuge, sodass deine Freundin auch mal ihre Phantasien ausleben kann und das machen kann vorauf sie tierisch abfährt?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH