» »

Er hat keine Lust auf Sex mit mir

Swwe<etie1O75


Was soll ich sagen: Ich hab heute auf sehr schmerzhafte Art und Weise erfahren, warum das ganze wohl nicht so klappt wie es soll: Mein Freund wird einfach nicht so geil durch mich wie er soll! :-(

Er meinte irgendwie, er wird recht schnell geil (braucht also keine großen Reize), aber auf meine Nachfrage, ob er durch MICH geil wird, kam ein schlichtes "nein". Ich hab in dem Moment unser Gespräch einfach abgebrochen, weil's einfach zu heftig war, das vom eigenen Freund zu hören.

Wie's dazu kam: Er hatte sein sozusagen scheiß Sexualleben bedauert, dass er seit/mit mir hat. Er kann es sich selber nicht erklären. Er liebt mich und hat gedacht, er hätte die Frau für sein Leben gefunden, aber - wie sagt er - sein Körper will meinen nicht, sein Kopf will mich schon. Er meinte, er könne den Sex nicht so ausleben wie er wollte (???) - ich hab am Anfang nur gemeint, dass ER aktiv werden muss, wenn IHM was nicht passt und nicht "beleidigt und traurig" da sitzen soll.

Richtig effektiv war die kurze aber heftige Diskussion leider nicht, dafür kam's zu plötzlich - vielleicht hab ich in den nächsten Tagen noch mal die Möglichkeit, mit ihm darüber zu reden.

Trotzdem Danke für die Tipps!

s.ensJibe%lmaxn


aber auf meine Nachfrage, ob er durch MICH geil wird, kam ein schlichtes "nein".

Ich glaube nicht an eine Liebe zu einer Frau, die ich nicht auch gleichzeitig in irgend einer Weise sexuell erregend finde...

Mein Eindruck: er hat keinen Arsch in der Hose (warum auch immer), die das ins Gesicht zu sagen, dass er dich nicht liebt.

OJldjman52


Was gibt es bei der Aussage von ihm noch zu besprechen. Wenn er durch dich nicht geil wird ist eure Partnerschaft auf verlorenen Posten. Liebe heißt seinen Partner mit eigenen Augen auch als Person zu sehen die einem geil anmacht.

o}hj)esmine


Nun habe ich den gesamten langen Strang gelesen und kann dazu nur sagen: Mit 25 wäre dieser Typ mich schon längst los gewesen.

Sorry, aber Du warst wohl 23, als Du mit ihm zusammenkamst. Da wirst Du hoffentlich noch nicht so viele schlimme Erfahrungen gemacht haben, dass Du nun bei einem bleibst, der Dich so behandelt.

Ich kann gut nachvollziehen, wie es Dir geht. Ich bin 43 und seit 11 Jahren mit einem Mann zusammen, der seit einiger Zeit (ich weis nicht mehr wie lange schon) auch nicht mehr kann. Allerdings sagt er nicht, dass ich ihn sexuell nicht errege. Das würde der nur einmal zu mir sagen und ich wäre weg.

Mein Mann hat einfach keine Lust mehr. Hm! Allerdings habe ich mir nie auch nur andeutungsweise einreden lassen, oder selbst eingeredet, dass das an mir liegen könnte. Sowas darf man auf gar keinen Fall tief an sich ranlassen. Ich habe mir auch keinen Liebhaber gesucht, wie mir das von mehreren Seiten geraten wurde. Nein, ich liebe mich und meinen Körper und mein Aussehen einfach selbst so sehr, dass ich inzwischen eine Ausstrahlung habe, die mich sogar für ihn wieder interessant werden läßt. Er nähert sich langsam und zaghaft wieder an.

Selbstbefriedigung war in den vergangenen Jahren ziemlich oft angesagt, weil er kein Interesse hatte. Aber ich habe ihm auch klargemacht, dass ich mich für sehr attraktiv halte und er wohl ein großes Problem hat, wenn er das nicht erkennt.

Lang Rede, kurzer Sinn ....

Mir sind in den vergangen Jahren Gedanken durch den Kopf gegangen wie: er hat eine andere, oder er ist schwul, oder beides oder wie auch immer .....

Aber niemals habe ich die Schuld bei mir gesucht. DAS darfst Du nicht tun! Du bist jung und nett und intelligent und sicherlich auch reizvoll.

Also, wenn Du Dich NICHT von ihm trenne willst, was sicherlich die einfachere und vielleicht auch besser Lösung wäre, dann .... folgendes:

Beim Lesen des Strangs kam mir die Idee, dass er vielleicht seltsame sexuelle Vorlieben haben könnte, von denen Du nichts weist, und die er Dir auch nicht anvertrauen will, weil er sich vielleicht dafür schämt.

Viele Männer träumen von Vamps und aufreizenden Dessous. Andere von noch ganz anderen Dingen wie Analsex, oder noch ganz ganz anderen Dingen, die ich hier nicht näher aufführen möchte.

Wenn es Dir möglich ist, könntest Du doch mal in der Videothek ein paar Pornos ausleihen. Dann richtest Du es vor dem Fernseher nett her und ihr schaut Euch das Band an. Vielleicht verrät er Dir, oder seine Reaktion, was er gut findet.

Bei solchen Filmen läßt es sich häufig leichter über Sex sprechen. Durch ein paar harmlos klingende Fragen könntest Du vielleicht schon was rausbekommen.

Zu diesem Filmeabend würde ich ein paar scharfe Dessous anziehen und irgendwas bequemes, ganz unauffälliges darüber, damit er sich nicht gleich unter Druck gesetzt fühlt. Ein bißchen Sekt, oder Wein, oder was ihr halt gerne trinkt und irgendwelches Fingerfood, mit dem man sich sinnlich füttern kann. Und wenn er dann vielleicht doch Lust hat, Dir was auszuziehen, wird er über die Dessous staunen. Hoffe ich!

An diesem Abend muss es nicht zum GV kommen, aber ich denke, es könnte helfen, wenn ihr Anregung von außen bekommt UND dabei vielleicht auch miteinander über das Thema sprecht. Man kann sich dabei amüsieren und einem dicken Problem die Größe nehmen.

ABER:

Wenn das auch nichts bringt und er Dich vielleicht wegschieben sollte, dann bitte bitte pack Deine Sachen und verlaß ihn.

Beste Wünsche!

S(weye ti)eS17x5


@ sensibelman

Für mich ist Liebe und Sexualität auch nicht trennbar. Aber ich weiß durchaus, dass es zumindest in der Vergangenheit bei ihm für Sex nicht unbedingt (die große) Liebe da sein musste.

@ Oldman52

Deine Aussage bezüglich den Partner mit eigenen Augen sehen, würde ich interpretieren als dass es an einem selber liegt, ob der Partner für einen anziehend ist oder nicht?!?

@ ohjemine

Herzlichen Dank für deine ausführlichen Worte! Das mit der eigenen positiven sexuellen Ausstrahlung hat er auch schon mal ein wenig an mir bemängelt - kommt halt mit dadurch, dass ich von ihm nicht DAS positive Feedback erhalte, dass ich von meinem Freund erwarte - und das lässt mich nun mal ein wenig zweifeln. Aber ich arbeite daran bzw. ich weiß, dass ich was wert bin - nur er weiß das wohl nicht zu schätzen oder erkennt es nicht.

Ich gehe auch davon aus, dass er irgendwelche Phantasien hat, von denen er mir nicht erzählt. Auch wenn er sagt, er braucht nix besonderes. Nur kann ich das ja nicht "erraten", da liegt es ja wohl an ihm, mir dies zu offenbaren.

Am schwierigsten für mich ist eigentlich nicht der fehlende Sex - also der Akt ansich. Sondern das ganze drumherum, die Intimität, die Zärtlichkeiten, die Körperlichkeiten, Petting.... - einfach seinem Partner intim nah zu sein. Leider hat er dazu eben recht wenig Lust, da daraus ja im Normalfall / häufig Sex entsteht.

mfexnschvey8o9


sweetie zeig mal bild von dir, dann kann man auch aussagen dazu machen, ob du sexuell anziehend bist.

or it didnt happen..

ssensi~belmzan


@ Sweetie175

Für mich ist Liebe und Sexualität auch nicht trennbar. Aber ich weiß durchaus, dass es zumindest in der Vergangenheit bei ihm für Sex nicht unbedingt (die große) Liebe da sein musste.

Naja, das Eine (zur Liebe gehört sexuelles Begehren) folgt hierbei nicht logisch schlüssig aus dem anderen (Sex mag er auch ohne Liebe).

Am schwierigsten für mich ist eigentlich nicht der fehlende Sex - also der Akt ansich. Sondern das ganze drumherum, die Intimität, die Zärtlichkeiten, die Körperlichkeiten, Petting.... - einfach seinem Partner intim nah zu sein. Leider hat er dazu eben recht wenig Lust, da daraus ja im Normalfall / häufig Sex entsteht.

Und genau das lässt mich an seiner Liebe zu Dir zweifeln. Seine Libido mag ja schwach sein (gentisch, stressmäßig oder gesundheitlich bedingt) sollte er bei vorausgesetzter Liebe wenigstens (körperliche) Zärtlichkeiten entgegenbringen können (Streicheln, Drücken, Liebkosen,...). Es mag ja irgendwelche anderen Gründe geben, warum er bei Dir bleibt, aber ich wage zu bezweifeln, dass er aus Liebe zu Dir bei Dir bleibt... :-/

CWandyx75


Hallo Sweetie175,

na ja für mich hört sich das alles ein wenig " wir-war " an - wie die meisten hier bin ich auch der Meinung das da was FAUL ist -- er hat ja schon so was ANGEDEUTET das ihr nicht zusasammen passt oder??

Vielleicht will er ja ... SCHLUSS machen - oder er hofft das du das für ihn erledigst, weil ja nicht mehr läuft.. RED MIT IHM WAS SACHE IST !! :)^

SNweet`ie1X75


@ menschey89

Sorry, aber Fotos wird's hier nicht von mir geben. Denn auch wenn du sagst, dass ich für dich sexuell anziehend oder auch nicht bin, hat das keinerlei Auswirkungen auf dieses Gefühl bei meinem Freund.

@ sensibelman

sollte er bei vorausgesetzter Liebe wenigstens (körperliche) Zärtlichkeiten entgegenbringen können (Streicheln, Drücken, Liebkosen,...).

Es ist ja nicht so, dass er sowas GAR nicht gibt. Ich könnte nur mehr davon gebrauchen. Bzw. er sagte mal, dass es nicht zu "leichten" Intimitäten wie Petting kommt, da daraus ja eigentlich mehr (Sex) folgt oder folgen soll (und er dadurch auch Lust bekommt) und da der Sex dann aber eine Enttäuschung für ihn ist (weil er nicht kommen kann), lässt er es gar nicht so weit kommen. - So zumindest seine bisherigen Erläuterungen.

@ Candy75

er hat ja schon so was ANGEDEUTET das ihr nicht zusasammen passt oder??

Ja, hat er - zumindest, dass wir sexuell nicht passen. Ansonsten verbringen wir Stunden miteinander und können nicht voneinander lassen.

Ich hab auch schon überlegt, ob er mich dazu bringen möchte, dass ich Schluss mache, damit er nicht "der Böse" ist - aber bisher war es eben dann doch immer wieder so, dass auch er immer wieder meine Nähe gesucht hat.

Ph-Be\erchexn


Mir fallen zu deiner Geschichte nur drei Dinge ein:

1. Es ging mir genauso und ich weiß, wie anstrengend, frustrierend und kraftraubend eine sexlose Beziehung ist.

2. Ich habe für mich festgestellt, dass eine Partnerschaft ohne Sex und Erotik nichts anderes ist als eine bessere Freundschaft.

3. Mein Leben ist mir zu schade als das ich es ohne Sex verbringen möchte. So traurig das ist. Aber: Ich wünsche für euch, dass dafür alles andere wirklich stimmt und nicht durch euer Sex-Problem verdeckt wird. Weil diese bedingungslose Stärke in der Partnerschaft braucht man, wenn etwas Essentielles fehlt.

Ich wünsche dir viel Kraft.

O^ld}man5^2


Ich möchte mal so sagen einen Partner findet man ja irgendwie gefühlsmäßig für anziehend. Eine wunderschöne Frau muß noch lange nicht anziehend für einen sein. Wenn das Wesen einen nicht anmacht hilft das Aussehen auch nicht weiter. Was Frau aber machen sollte ist sich ein bischen Attraktiv zu geben.

Ich vermute bei euch ist da wohl von seinerseite das große Problem.

S7weetpie175


@ P-Beerchen

Frustrierender als eine sexlose Beziehung ist eine Beziehung, in der das selbe Thema immer wieder zur Sprache kommt - im negativen Sinne mit Unzufriedenheit - und letztlich keine Lösung gefunden / gesucht wird.

Das Gefühl bezüglich der Freundschaft habe ich auch. Mein Problem ist eben, dass ich diesen Mann liebe (wie einen Partner) und eine Beziehung möchte. Und per unserer "Definition" haben wir ja eine Beziehung und da habe ich dann eben auch bestimmte Erwartungen dran, wie zum Beispiel Sex. Dass sowas nicht von jetzt auf nachher funktioniert, okay - aber zum einen darf man halt nicht nach 2 Versuchen wieder aufgeben und zum anderen müsste man den anderen doch eher motivieren weiter dran zu arbeiten und nicht demotivieren.

@ Oldman52

Ich versteh dich. Mein Freund sagt ja auch, dass ich hübsch bin - aber Erotik hat für ihn mit mehr als Aussehen zu tun. Nur ich weiß eben nicht, an welcher Schraube ich drehen soll und wie, damit's passt - und er gibt mir keinen "Lösungshinweis", also tappe ich im Dunkeln.

i9ch/binkegin?engxel


Hallo

Wenn das nach 1,5 Jahren schon passiert, würde ich mir keine Hoffnung machen.

Passiert sowas nach 30 Jahren Ehe, so what, ist halt so......könnte es jedenfalls.

Wenn das bei euch jetzt schon ein Streßpotential hat, würde ich mir schnell einen neuen Partner suchen.

Gruß

Lxaw


Also mal ganz ehrlich, er ist doch dafür verantwortlich dass er nicht kommen kann, nicht du!

Ich habe auch häufiger das Problem schwer zu kommen, aber das werfe ich doch nicht der Frau vor sondern eher mir selbst um dann einen weg zu finden es zu verändern.

Wenn er dir nicht sagt was er mag, oder wenn er es nicht weiß dann soll "er" sich mal gedanken machen.

Vllt mal ein paar andere dinge ausprobieren Analsex!? Könnte helfen.

Gefühl verstärkende Creme benutzen

BOurOgun@dy


kann es sein dass er nur denkt, dass er dich nicht geil findet, und dass in wirklichkeit bei ihm im kopf eine art blockade herrscht, die es ihm quasi verbietet, dich als sex-objekt zu sehen...? dann erscheint es zwar so, als fände er dich nicht sexuell attraktiv, aber es ist eher so, dass er diese sicht auf dich in seinem kopf blockiert. vielleicht hatte er früher besseren sex, weil er die frauen nicht geliebt hat. viele leute haben ein riesenproblem damit, sex und liebe zu verbinden. dahinter können dann seelische probleme stehen. von frauen weiss man das zB, wenn sie sexuell missbraucht wurden. wenn man sex hat, werden die gefühle aus dem spiel gelassen, weil beides einen zu verwundbar machen würde. und wenn die emotionen da sind, ist es vielleicht ein zuviel an nähe, dann auch noch den sex zuzulassen, den man sich wünscht. vielleicht hat er angst vor nähe, aus angst vor verletzungen, vielleicht gab es in seiner vergangenheit etwas, was diesen effekt bewirkt... so wie bei frauen, beim sex nixhts spüren, weil sie sich emotional und im kopf nicht fallen lassen können....

ich habe das gefühl dein partner hat mittlerweile angst vorm sex. irgendwie scheint er fuuurchtbar verkrampft, ist vielleicht selber kreuzunglücklich darüber, dass die dinge so sind wie sie sind, und weiss selber aber nicht weiter. wenn ihr euch wirklich liebt - schon mal an einen paar-oder sexualtherapeuten gedacht...? :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH