» »

Er hat keine Lust auf Sex mit mir

Smweetxie175


@ Freudenkind

Manchmal scheiterts nicht am Wollen, sondern am Können :-|

Diese Worte kenne ich auch von ihm - er will, aber kann nicht. Verstanden habe ich das allerdings bisher leider nie wirklich, denn für mich ist eine Beziehung durchaus machbar, wenn man nur will. Denn man will, dann ist man auch bereit, Kompromisse einzugehen, sich auf den Partner einzustellen, neue Dinge auszuprobieren, an Problemlösungen zu arbeiten und und und.

lkupit&ita


und wie läufts so?

laach0x07


@ sweety

ich habe genau das gleiche problem mit meiner freundin, wie du mit deinem Freund.

Keine lust auf Sex und wenn wir dann mal haben, dann habe ich nur 2 min eine Erektion. ich merke das etwas "reibt" aber ich spüre nix.

das geht bei uns so seit einem halben Jahr so seit wir uns kennen früher hatten wir es noch mehrmals am tag probiert und nur noch 1-2 mal die Woche

Ich will mich nicht von ihr trennen und sie sich nicht von mir. Küssen und Kuscheln finde ich total toll mit ihr.

Beim masturbieren habe ich keine problem, haben schon viele "techniken" probiert.

Hab Ihr auch schon angeboten das sie mit einem anderen Schlafen kann, aber das möchte sie nicht.

Deshalb meine Frage: hast du ihn gefragt, was bei dem mal so anders war, als sonnst ???

S,weet ie17x5


@ lach007

Zunächst: Sorry für die späte Antwort! Klar hab ich gefragt, was sonst anders ist bzw. anders war, aber es kommt leider immer nur die Antwort, dass er es nicht weiß. Es ist halt einfach anders. Er kann sich das anscheinend leider wohl auch nicht erklären. Beruhigt mich in keinster Weise - im Gegenteil, man probiert und probiert immer weiter, weiß aber gar nicht, in welche Richtung man es denn versuchen soll.

Trotzdem: Danke für deinen Erfahrungsbericht. Hast du denn eine Erklärung für dich?

gJodxy


Sweetie175, ich glaube, du kannst den vergessen, wenn er derartige Aussagen macht.

Such dir einen neuen Freund mit dem du dein Leben in Erfüllung genießen und leben kannst.

1g9LEarrax87


Ja, ich werde sehr leicht und stark erregt, bin schon sehr feucht, was mit Sicherheit zu wenig Reibung führt. Aber ich wüsste nicht, was dagegen helfen kann (andererseits denke ich: Lieber zu feucht als zu trocken - für m mich).

Würde es an deiner Stelle mal mit Beckenbodentraining versuchen, denke das dich das ein wenig weiterbringt!

Versuch es doch grad das nächste Mal beim Sex... du wirst den Unterschied spüren! Und er sicher auch ;-)

lcac$h00x7


@ sweety

nee ich hab keine. deshalb werde ich erstmal zum urologen gehen ob da etwas unnormal ist, testosteron oder so.

W@ish$_Mxaster


ich finde das ziemlichs scheisse

irgendwie finden die leute die falschen partner

das gleiche problem hatte ich mit meiner alten freundin,was kam dann,ich hab sie verlassen natürlich

lZacBh"00O7


@ wish

wenn du dich deshalb trennst lief noch was anderes nicht richtig. ich würd meine freundin nicht deshalb verlassen.

En.FSucxhs


@ Sweetie175

Ist sein Piephahn beschnitten?

EordbeZerl[imo


@ Sweetie

Hey! *:)

Also, erstmal will ich dir sagen, dass ichs ganz schön heftig finde, wie du das alles überhaupt packst. Mein Ego und Selbstwertgefühl wären nun nicht mehr vorhanden!

Ich hätte immer angst an deiner Stelle, dass ich zurückgewiesen werde und dadurch schon selber keine Lust mehr!

Ich kann nun nur von mir berichten wie es war.

Ich war mit meinem Freund ein wenig über ein Jahr zusammen, als es im Bett nicht mehr lief. Das kam von dem einen auf den anderen Tag mit dem Stress, dass wir zusammengezogen sind usw...

Das war wohl doch zu viel für mich! Ich hab mich von ihm distanziert, aber nicht innerhalb der zwischenmenschlichen Kommunikation usw, sondern indem ich keinen sex mehr mit ihm hatte.

Ich hatte keine Lust. 1 geschlagenes Jahr, aber auf nichts mehr was damit zu tun hatte, nichtmal mehr auf Selbstbefriedigung und das, obwohl ich normalerweise ein sehr... ähm... wie drück ich es aus... lustvoller Mensch bin ;-)

Ich hab ihm immer gesagt, dass es nicht an ihm liegt. Ich war mir selber so sicher!

Nur, als ich mich von ihm getrennt hab, hat es nichtmal 3 Tage gedauert und die Lust war *zack* wieder da!!

Klar ist das nun eine andere situation, da es bei euch von Anfang an nicht lief, aber vll war einfach von anfang an etwas verkehrt?

Ich weiß es nicht, ich weiß nur, dass es eine Art ist Distanz aufzubauen und meiner Meinung nach kommt ihr da auch nicht mehr raus. Der Zeitraum ist einfach schon zu lang.

Es klingt hart, aber auch ich habe nur einen Rat an dich:

Mach Schluss, sei erstmal unglücklich, orientiere dich neu, werde wieder glücklich, mit einem Mann, der den Sex mit dir mag und dich attraktiv findet!! :)*

K!oelnaEr_&KZerxl


Hallo Sweetie!

Auch, wenn es hart klingt und nicht das ist, was Du eigentlich hören möchtest:

Auch ich denke, Du solltest Dich von ihm trennen!

Warum?

Weil ich nach Deinen Schilderungen den Eindruck habe, dass Dein Partner sich gar nicht wirklich des Problems annehmen will. Er scheint sich, mein persönlicher Eindruck, in einer mehr oder weniger schönen und v.a. bequemen Beziehung eingerichtet zu haben und bleibt darin nach dem Motto:

Lieber das Bekannte mit kleinen Abstrichen als das Unbekannte und Ungewisse Neue (also Trennung und neue Partnerin suchen/finden) mit einem Risiko, dass es "auch nicht besser" wird oder lange dauert oder...

Das ist, wie gesagt, mein ganz persönlicher Eindruck. Du scheinst alles zu unternehmen, was möglich ist und Dein Partner geht überhaupt nicht darauf ein.

Und darüber reden will er schon gar nicht...überleg Dir mal, wie das wird wenn ihr mal (falls die Beziehung noch einige Jahre hält) an ein anderes Problem stoßt! Dann wird er auch nicht wirklich darüber reden wollen, denke ich. Und so zieht sich das durch.

Gruß und alles Gute!

Wie auch immer Du Dich entscheidest...

SIwee+tiex175


@ Alle

Sorry, für die späten Antworten - war ein wenig offline

@ E.Fuchs

Nein, er ist nicht beschnitten.

@ Erdbeerlimo

Klar ist das nun eine andere situation, da es bei euch von Anfang an nicht lief, aber vll war einfach von anfang an etwas verkehrt?

Vermutlich hast du damit Recht, dass eben nicht irgendwann so ne Pleite kam, sondern eben der Sex leider wohl schon seit Anfang an nicht so recht funktioniert hat. Da würde eben vermutlich helfen, mal ein Erfolgserlebnis zu haben, nur leider lässt das auf sich warten

@ KoelnEr_Kerl

Richtig, Trennung war nicht das was ich hören wollte, aber dennoch danke für deine Meinung. Ich finde die Art und Weise der Problemlösung von ihm natürlich auch entsprechend schwierig und kritisch.

~+2`Ste=rnenS'taubx2~


Hey,

Sex ist nicht das wichtigste in einer Beziehung. Wenn es damit nicht klappt, dann fangt doch erstmal mit Petting an. Dazu ist es schließlich da! Um seinen Körper und den vom Partner kennen zu lernen. Deswegen musst du doch nicht schluss machen! Er ist bestimmt selbst gefrustet davon, dass er Probleme mit dem "kommen" hat. Du solltest mal ganz in ruhe mit ihm reden, ohne Ihn, oder Dich selbst unter Druck zu setzen! Sonst hast du recht: SO wird das nichts! Zeige ihm dass du ihn liebst und dass er keine Angst haben muss. Vorallem dass ihm nichts peinlich vor Dir sein muss.

Hoffe ich konnte dir helfen, Bye :)*

S,wePeti:e17,5


@ ~2SternenStaub2~

Danke für deinen Beitrag! Tat gut, auch mal wieder was zu hören, das nicht in Richtung Trennung geht. Natürlich ist auch er gefrustet, dass es nicht funktioniert und ich selber stelle mich / uns ja irgendwie unter Druck - unbewusst und obwohl ich weiß, dass das nicht gut ist. Ich versuch eben das positive zu sehen und optimistisch zu sein, so gut es eben geht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH