» »

Er hat keine Lust auf Sex mit mir

seweethMearxt25


Hi Sweetie,

ich habe jetzt deine Geschichte schon etwas mitverfolgt und ich muss, du bist nicht allein mit deinen Problemen. Genau dieselbe Geschichte durchlebe ich mit meinem Freund. Er hat mir jetzt am Wochenende offenbart, dass die Chemie zwischen uns nicht stimmt und ich für sexuell nicht attraktiv bin. So etwas ist ihm noch nie passiert. Er liebt mich in jeder anderen Hinsicht und wenn die Sexualität noch als I-Tüpfelchen stimmen würde, wären wir ein tolles Paar, meinte er. Das hat mich natürlich ziemlich aus der Bahn geworfen. Jetzt weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll. Aus lauter Trotz habe ich schon gesagt, wenn er will, soll er mir sagen wann ich ausziehen soll, doch das ist das Letzte, was ich mir wünsche. Auch habe ich Angst, dass er eine Andere hat, doch das hat er verneint. Hat er einfach Angst vor dem Alleinsein und will mich deshalb um sich herum? Oder sind es psychische Probleme? Ich weiß aus seiner Vorgeschichte, dass er vor ca. 4 Jahren von seiner Freundin, mit der er 7 Jahre zusammen war verlassen wurde, da sie im Ausland einen anderen kennengelernt hat. Das hat ihn ziemlich mitgenommen. Meine Vorgängerinnen danach haben ihn recht schnell gelangweilt.

Wie soll ich mich ihm gegenüber jetzt verhalten? Und kommt mir bitte nicht mit "Trenn dich einfach von ihm." Diese Antwort ist echt zu einfach. :°(

SkweetiJe17x5


@ sweetheart25

Für mich schön zu hören, dass ich mit meinem Problem nicht alleine bin - für dich natürlich nicht so schön, die Situation.

Wie hat denn dein Freund auf deine Reaktion mit dem Ausziehen reagiert? Möchte er dich denn dann trotzdem halten oder "gibt er die Beziehung auf"?

Mein Freund hat es mir mal so erklärt, dass es eben im Großen und Ganzen für ihn zweierlei Dinge in einer Beziehung gibt: Den Sex und "Sonstiges" (also das Zusammenleben, gemeinsame Unternehmungen, gleiche Vorstellungen und und und)! Und er ist halt mittlerweile aus seinen Beziehungen der Meinung, dass es vermutlich beides zu 100% nicht gibt - und wir haben eben jetzt eine Beziehung, bei der das Sonstige sehr gut funktioniert, aber dafür der Sex nicht. Er gibt vor, sich damit abgefunden zu haben, aber innerlich hat er sich meiner Meinung nach noch nicht damit abgefunden.

Ich würd dir raten, das Beste aus der Beziehung rauszuziehen. Eure gemeinsame Zeit zu genießen und die ganze Sache positiv zu sehen. Bei meinem Freund scheint das ein wenig Wirkung zu zeigen - je positiver und unbeschwerter ich bin, desto "attraktiver" werde ich für ihn. Ich weiß, ist furchtbar leicht gesagt, aber schwer umzusetzen, aber tob dich einfach bei anderen Dingen aus - wie zum Beispiel hier im Forum - und lass "die schlechte Laune" nicht an deinem Freund aus.

PS: So unattraktiv kann ich für meinen Freund ja wohl nicht sein, da wir sozusagen das Wochenende gef*t haben wie die Weltmeister - allerdings erst am dritten Tag waren wir erfolgreich, im Sinne davon, dass er abspritzen konnte - so ganz gelöst ist das Problem also leider noch lange nicht.

sswee-th2ear|t25


Hallo Sweetie,

sorry erstmal, dass ich jetzt erst antworte. Brauchte etwas Zeit für mich.

Also, zum Thema Ausziehen meinte er, dass er das nicht möchte. Denn er ist gern mit mir zusammen. Auf die Frage hin, ob er das denn nur aus finanziellen Interessen meine, verneinte er. Daraufhin nahm ich mich die nächsten Tage etwas zurück und kümmerte mich um mich. Und auf einmal wollte er mich von der Arbeit abholen und danach gingen wir noch etwas essen und wollte meine Hand dabei halten. Also genau das Gegenteil von dem Verhalten, was ich erwartet hatte (da bei sexuellem Nichtinteresse eigentlich immer eine Distanz besteht). Er hingegen suchte langsam den Körperkontakt, allerdings sehr beschränkt. Es ging nicht ansatzweise in die Richtung kuscheln. Dann war ich einen Tag bei meiner Schwester und ich kam früher zurück als erwartet. Und seitdem zieht er sich wieder völlig zurück und es läuft alles wieder auf WG-Status aus. Ich versteh gar nichts mehr. Dabei war ich fast jeden Abend weg, also saß ihm gar nicht auf der Pelle.

Sei doch froh, dass du und dein Freund solch ein tolles Wochenende hattet. Ich würde dafür fast alles geben. Meiner richtet sich eher nach seinen Arbeitskollegen, die mich auch kennen und sagen, ich sei eine tolle Frau, aber nicht passend für ihn. Offenbar macht er sich jetzt auch Gedanken über unseren großen Altersunterschied, denn immerhin liegen 15 Jahre zwischen uns.

Ich danke dir echt für deine Tipps. So komme ich mir wenigstens nicht ganz so verloren vor. Denn meine "Freunde" sagen alle, ich solle mich von ihm einfach trennen. Am Anfang der Beziehung klang das aber noch ganz anders. Da fanden sie ihn alle toll. Schon komisch, diese Leute.

k$nub{be


Also die ersten zwei kommentare , denen würde ich gernen nen einlauf verpassen ;-D Spinnt ihr? Stellt euch mal vor eure holde haut euch weg weil sie sagt " Baby dein penis ist mir zu klein du bringst es nicht" aber ihr liebt sie überalles? Hach ihr seit ja mal witzbolde.

@ Sweetie

Kann da als mann selbst garnicht mitreden. Also bin zwar auch einer der net gleich kommt, was der frau zu gute kommt weil ich dadurch länger kann, aber garnicht kommen?! Das awr bei mir nur einmal so und das war bei meiner fickbeziehung. Da hat mir immer was gefehlt. War zwar geil und dann gings los aber mittendrinn hatte ich gemerkt hm das isses nicht. Musste mich total zusammenreisen das ich kommen konnte. Aber wenn ihr 1,5 jahre schon zusammen seit denke ich nicht das er dich net attraktiv oder sonstwas findet. Oder dich nicht genug liebt. Was aber auch sein könnte...jetzt mal ohne witz...Vll ist er schwul und weis es net? Sprech ihn mal darauf an. Oder ich weis das es hart ist sowas zu sagen, aber probierts mal mit swingern. Ich sags mal so, lieber kommt er auch bei anderen frauen und eure beziehung funktioniert, als das ihr euch zerfetzt. Sowas ist meiner meinung nach besser als fremdgehen. Bin kein freund vom swingern. Wäre aber dazu bereit wenn ich eine freundin h ätte die sagt ich brauch den kick, das verbotene, mal mit jemand anders zu schlafen. Solange man sich liebt. Sex ist relativ. Jeder kann gut im bett sein. Was zählt ist wie man es macht und wie man sich liebt. Also wird selbst beim swingern der sex mit dem anderen partner nicht der selbe sein wie mit dem, dem man liebt.

Sprech ihn mal auf solche achen an. Weil es kann ja net sein das er sagt er spürt bei dir nix. Ist ja wohl schmarrn...

S}weetlie17x5


@ knubbe

Danke für deinen Beitrag!

Die Überlegung, dass er schwul ist - naja, ich weiß nicht. Dafür ist er doch sehr versext, was Frauen angeht und schaut sehr sehr gerne Frauen an und so weiter. Vor allem hatte er ja auch vor mir ein sehr ausgefülltes und erfolgreiches Sexleben mit seinen Exfreundinnen.

Swingern wär wohl nix für mich! Für mich ist Sex was, das ich NUR mit meinem Partner teile (und hängt für mich immer nur mit Liebe zusammen), vondemher könnte ich selbst nicht einfach so mit nem anderen Kerl Sex haben (ehrlich gesagt, schon allein die Vorstellung daran ekelt mich an) und wenn er Sex mit ner anderen hätte, wäre ich wohl fuchsteufelswild. Hab aber auch schon darüber nachgedacht, ihm sozusagen nen Freischuss zu gönnen. Aber bevor ich ihm sag, 'hab mit ner anderen Sex' würde ich vermutlich die Beziehung komplett aufgeben und ihm seine Freiheit lassen - denn ICH würd mit dem Gedanken nicht klarkommen, wenn er Sex mit ner anderen hat.

Trotzdem danke für deinen Beitrag!

Mich wundert's halt für mich auch, dass ich eigentlich (laut "Übungen") einen gut trainierten Beckenboden habe, seinen Penis aber beim Sex trotzdem nicht besonders spüre und greifen kann..?!?

lrilalo*tusx23


wir haben auch ab und an das Problem, dass ich zu feucht werde und dann keiner von uns beiden mehr etwas fühlt. Wir machen dann einfach drei sekunden Pause in denen ich einfach kurz die überschüssige Feuchtigkeit abwische. Versuch das doch mal ...

Oder ihr versucht mal ohne ewig langes Vorspiel miteinander zu schlafen. Du meintest zwar lieber zu feucht als zu trocken, aber glaub mir, die Feuchtigkeit kommt dann von ganz allein und du hast (wenigstens am Anfang) mehr Reibung.

@:)

aodlx5


Nicht verzeifelt sein. Wenn er keine Lust auf Sex mit dir hat musst du dir halt einen anderen Partner suchen, der dich liebt und nur mit dir Sex haben will.

Snweetixe175


@ lilalotus23

Ich muss gestehen, wir haben noch nie ausprobiert zwischendurch trocken zu wischen. Irgendwie hat sich das noch nicht ergeben - aber vielleicht ist das wirklich die einzige Möglichkeit.

@ adl5

Verzweifelt bin ich mittlerweile, weil wir einfach keinen Dreh rauskriegen, wie das mit dem Sex mit uns funktioniert. Es ist nicht so, dass er generell keine Lust auf mich hat. Er findet mich attraktiv und alles (sagt er zumindest mittlerweile), aber er verliert halt die Lust an Sex mit mir, weil er nichts spürt und nicht einfach so abspritzen kann. Er sagt, Sex mit mir ist eben mehr Arbeit als Lust :-/ Dann kann ich es natürlich verstehen, dass er keine Lust hat. Und ich weiß halt nicht, wie man das ganze löst. Sobald das "funktioniert", wird die Lust an schönem Sex auch wieder steigen usw.... Und: Er liebt mich (sagt er selber), sonst wäre er schon längst weg.

SIweFetide17x5


Update an alle, die es (noch) interessiert:

Nachdem es geschätzte 5 Wochen lang keinerlei sexuelle Intimität (Sex, Petting...) zwischen meinem Freund und mir gab, wollte auch ich mal wieder aktiv werden und hatte mir für letztes Wochenende vorgenommen, ihn mal wieder oral zu verwöhnen. Tja, mein Versuch ist gescheitert, da ich sofort nach ersten intimen Berührungen zurückgewiesen wurde. Aus meiner Enttäuschung darüber, die ich in dem Moment leider nicht zurückhalten konnte, ist dann ein entsprechender Streit entstanden - darüber, dass ich eben darüber enttäuscht und verzweifelt bin und mir diese sexuelle Intimität fehlt.

Bei diesem Streit / Diskussion kamen dann von ihm so Dinge wie "er habe eben keine Lust auf Sex mit mir", "es funktioniert ja eh nicht", "es gibt ihm nichts", "es habe sich eine Art unsichtbare Barriere aufgebaut, eben nicht mit mir intim zu werden" - ABER: "er liebe mich und möchte eine Beziehung mit mir (Beziehung heißt in dem Fall, sein Leben miteinander teilen und verbringen)", und ja, am liebsten hätte er ne ganz normale Beziehung mit ganz viel Sex. Ergebnis: Beide traurig und getroffen und er würde sich bemühen, aber die Lust könne er eben nicht wie mit nem Schalter einfach einschalten, das brauche seine Zeit.

Gestern dann waren wir gemeinsam aus. Beim Essen erzählt ich ihm davon, dass eine Bekannte zu mir meinte, wenn mir die Arbeit nicht mehr gefalle, solle ich doch einfach schwanger werden (Spaß!). Seine Antwort: "Das passiert nicht, darauf passe er auf... durch Enthaltsamkeit" Meine Frage, ob er Angst davor habe, dass ich schwanger werde (ich nehme die Pille) verneinte er.

Ich hab also einen Freund, der mich liebt, aber keine Lust auf sexuelle Intimität mit mir hat und von Enthaltsamkeit redet. *AUTSCH*

Fur`eude?nkinxd


Ich hab also einen Freund, der mich liebt, aber keine Lust auf sexuelle Intimität mit mir hat und von Enthaltsamkeit redet. *AUTSCH*

Unreife Persönlichkeit, nicht fähig sich den Problemen zu stellen und zu seinen Ansichten wirklich zu stehen :-/

Mögliche Lösung wäre eine Paartherapie / -beratung, ansonsten versaust du dir deine besten Jahre mit einem unfähigen Partner

m&e)andy=ou0x9


Ich hab also einen Freund, der mich liebt, aber keine Lust auf sexuelle Intimität mit mir hat und von Enthaltsamkeit redet. *AUTSCH*

Das sind die Besten ;-D! Von Liebe schwafeln, sich vielleicht noch moralisch über die "Lustmolche" stellen (Man(n) ist ja an der Seele der Partnerin und nicht nur an ihren Körper interessiert %-|!) und die schlauesten Sprüche ablassen. In Bayern nennt man sowas Dampfplauderer, Schönredner oder einfach nur Pappnase ;-D!

S^weet@ie1x75


Danke für eure Beiträge!

@ Freudenkind

Hilfe von externer Seite würde mein Freund nicht annehmen, das hatte ich schonmal angesprochen - leider.

@ meandyou09

Er stellt sich ganz sicher nicht über die "Lustmolche" - er hatte selber immer sehr viel und gerne Sex. Und das hätte er mit mir, sprich mit seiner Freundin, generell auch gerne, aber irgendwie ist der Wurm drin :-/ Und er hat sich sozusagen für eine Beziehung entschieden, in der das nicht sexuelle wunderbar passt, aber das sexuelle eben nicht - das nimmt er sozusagen in Kauf und versucht es zu akzeptieren. Ich kann nur diese versuchte Akzeptanz nicht verstehen - meiner Meinung nach ist es genau der falsche Weg, ein Problem zu akzeptieren, anstatt es anzugehen.

VPiva_V`idowlettHa


Dass man eine Person ,die man liebt nicht sexuell attraktiv findet, verstehe ich nicht.

Für mich ist das dann eher eine Liebe wie zwischen Geschwistern oder Freunden. Ich liebe meine Schwester und meinen besten Freund auch, kann mit ihr auch kuscheln und verstehen uns unglaublich gut,fühle mich aber nicht zu ihr körperlich hingezogen. Es ist eben eine andere Liebe - eine Freundschaftliche Liebe.Ich hoffe ihr versteht was ich meine.

Aber diese kann man auch pflegen,wenn man nicht zusammen ist wie eben einem besten Freund..

Ist das vielleicht bei deinem Mann der Fall? Der Gedanke, dass mein Freund mich nur als Schwester oder beste Freundin sieht und mich nicht sexy findet würde mich so schocken und würde mir echt Sorgen machen.

Liebe Grüße

WLeicber$hexld


Und wie ist es dann, wenn ihr euch beide Oral befriedigt. Da wird er ja wohl was dabei spühren und ihr beide kommt auf eure Kosten. So könntet ihr euch doch auch wieder langsam etwas nähern und hin und wieder mal versuchen miteinander zu schlafen.

FbreEudeZnkixnd


Hilfe von externer Seite würde mein Freund nicht annehmen

Dann vergiss den Typen, der ist nie im Leben bereit sich zu ändern

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH