» »

Pornos für Frauen, weibl. Sinnlichkeit versus männl. Sexualität

s^pu9renlesxer


0815 wollen wir nicht, romantischen Gefühlskram wollen wir auch nicht. Damit haben wir doch schon zwei Richtungen komplett ausgeschlossen. Kommen also zur Frage: Was wollen wir? Was kitzelt uns, was macht uns kirre, was macht uns so geil, dass wir die Wand hochgehen? Was Zupackendes, schräg angelegt, ein wenig märchenhaft? Mit geheimen Botschaften?

L2eeL9oux6


@ Hierbinich90

Ja, das stimmt- ich finde gerade in "normalen" (guten) Filmen gibt es viele schöne besonders erotische Szenen :)^

Von den üblichen Männerpornos halte ich auch nichts..

s>purYenBlesWeer


Ist ja supi, dann brauchen wir am Ende gar keine Pornos. Wer hat denn dieses nutzlose Zeug überhaupt erfunden? Weibliche Sinnlichkeit versus männliche Sexualität. Wollen wir wirklich so tun, als gäbe es keine männliche Sinnlichkeit, keine weibliche Sexualität? Kann es denn nicht ordentlich zur Sache gehen, ohne dass die Sinnlichkeit auf der Strecke bleibt?

L@eeLo#ux6


Also ICH "brauche" keine Pornos.. *schulterzuck*

w2in$ipuuh


Habt Ihr mal die Filme von Andrew Blake angesehen. Von Rammeln kann da definitiv keine Rede sein, es wird auch nicht irgendwie rumgestönt es gibt Musik im Hintergrund und ansonsten sinnliche Bilder. Sehr oft auch ohne Mann. Meiner Partnerin und mir gefallen die sehr gut und die machen uns auch richtig an!

hdarIrHy310x3


salambo,

wie wäre es , wenn du mit deinem partner selbst ein filmchen nach deinem geschmack drehst.? ;-)

S/üntjxe


Was wollen wir? Was kitzelt uns, was macht uns kirre, was macht uns so geil, dass wir die Wand hochgehen?

oh, da gibt es viele Dinge.

Aber es reicht schon ein bestimmter Tonfall in dem mein Liebster mir etwas sagt, um das auszulösen.

Was Zupackendes, schräg angelegt, ein wenig märchenhaft? Mit geheimen Botschaften?

ein wenig von allem bitte, aber nicht in einem Porno sondern in gelebter Sexualität.

Aus meiner eigenen Phantasie und der meines Partners heraus und nicht aus der irgendwelcher Filmchen.

M+arZiqGuiSta


Aus meiner eigenen Phantasie und der meines Partners heraus und nicht aus der irgendwelcher Filmchen.

Das is aber seeehhr schade, denn wenn man nur mal richtig sucht, findet man da schon einiges was auch uns Frauen gefällt. Es gibt zB einige Internet-DVD-Shops, die Kategorieen speziell für Frauen oder Paare haben, zB hier:

[[http://www.lustundliebe.at]]

[[http://www.orgazmik.ch/]]

[[http://goodforher.com]]

[[https://www.eva.de/default.aspx?c=uebersicht&pg=32&n=21]]

vielleicht sollte man hier mal eine filmliste mit tips anlegen für alle die das interessiert...

Also dann fang ich mal an und oute mich hier mit meinen Lieblingsfilmen ;-) |-o

- The Masseuse mit Jeanna Jameson

- die "Puzzy-Power-Manifesto-Filme" [[http://de.wikipedia.org/wiki/The_Puzzy_Power_Manifesto]]

- Die Filme von Andrew Blake

- Porcelain mit Jana Cova

Noch ein paar interessante Links:

[[http://www.comstockfilms.com/]] (Filme mit "echten Paaren")

[[http://www.candidaroyalle.com/]] (auch sehr frauentauglich)

[[http://goodforher.com/shop/home.php?cat=128]] (es gibts sogar awards für Frauenpornos :-o)

Eine Liste mit Spielfilmen gibts hier: [[http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/184094/]]

So, ich hoffe es ist was nach eurem Geschmack dabei! :p>

Saün&tjLe


Aus meiner eigenen Phantasie und der meines Partners heraus und nicht aus der irgendwelcher Filmchen.

Das is aber seeehhr schade, denn wenn man nur mal richtig sucht, findet man da schon einiges was auch uns Frauen gefällt.

das ist kein bisschen schade. Wir sind da durchaus phantasievoll genug ;-D

Und "uns Frauen"? Das kann man sicher nicht verallgemeinern. Wie du lesen kannst, mögen manche Frauen die typischen Pornos und andere hätten gern mehr Erotik.

Und dann gibt es Leute wie mich, die sie gar nicht brauchen.

G9rüneLr K3aktus


Wie bereits erwähnt schaue ich Pornos. Ich bin Single, mein Zugang zu Frauen beschränkt sich ausschließlich auf platonische Begegnungen und somit brauche ich etwas um "Dampf abzulassen". Pornos helfen mir dabei.

Vor Jahren hatte ich ab und zu einmal sexuellen Kontakt mit Frauen. In dieser Zeit interessierten mich Pornos überhaupt nicht. Denn den Geruch einer Frau, die Geräusche ihres Atems, die Art wie sie sich bewegt und wie sie einem in die Augen sieht - die kann kein Porno ersetzen.

S.üntjxe


;-D

und ich halte das immer noch für die genialste Aufreißermasche der Welt von dir ]:D

GRrünerT Kak7tus


Genial?

Damit habe ich noch nie eine Frau ins Bett bekommen. Wenn ich damit anfange, dann ist JEDE Frau innerhalb von Minuten weg.

Im wirklichen Leben erwähne ich das auch nicht; das mache ich nur hier - denn hier bin ich anonym und kann ruhig mein Leben beschreiben wie es ist.

M0ari9qui0ta


@ Süntje

Okay, sorry, ich wollte hier nicht alle Frauen über einen Kamm scheren. ;-) Aber ich denke im Allgemeinen kann man schon sagen dass Frauen sich von einem Porno die Kriterien wünschen, die Salambo beschrieben hat. Ist ja ok wenn du keine Pornos schauen magst. Ich finde es nur schade wenn viele Frauen Pornos einfach kategorisch ablehnen, obwohl sie sich noch nie Gedanken darüber gemacht haben ob es da vielleicht auch Filme geben könnte, die eine weibliche Fantasie ansprechen.

Meiner Meinung nach sollten Pornos im Idealfall die Fantasie anregen - aber können diese natürlich in keinster Weise ersetzen. Ich finde von brauchen kann da auch nicht die Rede sein, vielleicht eher von einer Bereicherung. Es ist doch schon irgendwie was tolles sich mal von einem ansprechenden Film mitreißen und verführen zu lassen... und das vielleicht noch zusammen mit dem Partner x:)

Besonders interessant finde ich, dass hier auch viele Männer das 0815-Gerammel ablehnen, und auch auf "anspruchsvollere" Filme stehen... Nur frage ich mich dann, warum die Pornoindustrie das noch nicht entdeckt hat, und man danach suchen muss wie nach der Nadel im Heuhaufen... :-(

Ist das Bedürfnis der Männer nach mal eben schnellem, mehr oder weniger anspruchslosem "Dampf ablassen" wirklich so groß, dass das die tausende von Billigproduktionen rechtfertigt, die täglich gedreht werden?

sVpur[eEn5lexser


Ja Mariquita, du hast recht, es so, dass Frauen, die Pornos grundsätzlich nicht brauchen, wie Spielverderber erscheinen, sie würgen die Diskussion ab. Natürlich muss man diese Einstellung respektieren. Aber es geht hier ja auch nicht ums "brauchen", wir reden doch nicht davon, dass hier jemand süchtig wird, was es natürlich auch gibt. Hier geht aber doch darum, wie man Pornografie positiv als eine Möglichkeit nutzt.

Meiner Meinung nach sollten Pornos im Idealfall die Fantasie anregen - aber können diese natürlich in keinster Weise ersetzen.

Ich finde, dass das ein Kreislauf ist: Fantasie erzeugt den Porno, der Porno erzeugt Fantasie. Und er ist doch ein ideale Möglichkeit, die Dinge auszutesten.

SvüSntjxe


Ja Mariquita, du hast recht, es so, dass Frauen, die Pornos grundsätzlich nicht brauchen, wie Spielverderber erscheinen, sie würgen die Diskussion ab.

wieso würgen die die Diskussion ab? Die Frage am Anfang ging an die Frauen (hauptsächlich) wie ein Porno für die Frau aussehen sollte.

Und meine Antwort als Frau, ich brauche eben gar keinen.

@ Mariquita

Es ist doch schon irgendwie was tolles sich mal von einem ansprechenden Film mitreißen und verführen zu lassen... und das vielleicht noch zusammen mit dem Partner x:)

ja vielleicht ist es das, wenn man diese Anregung sozusagen von außen braucht, oder wünscht, wenn dir das lieber ist als brauchen ;-)

Mir war eben noch nicht danach.

Dennoch glaube ich auch, dass ein Film mit Erotik mich deutlich mehr ansprechen würde, als lediglich zuzusehen, wie ein Penis in Großaufnahme in einer Vagina entschwindet, das langweilt mich

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH