» »

Pornos für Frauen, weibl. Sinnlichkeit versus männl. Sexualität

TGanjxaHxH


es scheint ja doch noch gut filme zu geben. hab mir gerad den trailer von comstockfilms angesehen.. holla die waldfee, smile

sSpur1enlesexr


Also Süntje: Wenn man mit jemand darüber diskutieren will, wie etwas beschaffen sein soll, wie etwas hergestellt oder arrangiert werden soll, dass es was Inspirierendes wird, etwas Anmachendes, etwas Geiles, und der Gesprächspartner antwortet darauf, "Wozu, das brauch ich doch nicht", dann ist damit doch das Gesrpäch darüber zu Ende, oder? Abgewürgt, oder?

Stell dir mal die Frau vor, die zu Ostern einen schönen Tisch decken möchte, und versucht, ihren Mann oder ihre Kinder ein bißchen zu beteiligen. Die aber sagen: schulterzuck, so eine überflüssige Deko! Interessiert uns nicht".

Ergebnis: Frust im Kopf der Frau, oder?

BFELL=E DhE JOUR x67


mich stören in pornofilmen meistens die GESICHTER der darsteller/innen. da scheint es zwischen grenzdebil und skurril verzerrt nicht viel zu geben :-/ am liebsten sind mir deshalb detailaufnahmen der geschlechtsteile. mehr brauch ich nicht. keine story, kein geplänkel. einfach nur purer sex :)^

komplexes schauspiel ist was für ordentliche spielfilme mit erfahrenen charakterdarstellern.

M8arfiquwitxa


Ich finde, dass das ein Kreislauf ist: Fantasie erzeugt den Porno, der Porno erzeugt Fantasie. Und er ist doch ein ideale Möglichkeit, die Dinge auszutesten.

Da hast du recht, spurenleser! :)^ Wenn ich mir einen Porno anschau seh ich vielleicht auch was neues, anregendes, auf das ich selber garnicht gekommen wäre, und habe somit mein "Repertoir" an Fantasien wieder erweitert und komme vielleicht dann selber wieder auf ganz neue Ideen. (Was ja auch wieder nicht unbedingt heißen muss, dass ich das alles dann auch in die Praxis umsetzen will...)

An dem Wort "brauchen" stört mich nur, dass es so klingt, als wäre man ohne Porno garnichtmehr in Lage sich "in die richtige Stimmung zu versetzen". Meine Fantasien hab ich auch ohne Pornos, zum Glück ;-) (sonst müsste ich mir denke ich ehr Sorgen über eine Sucht machen...) Und die Pornos sind dann sozusagen das Sahnehäubchen obendrauf ;-) :p>

wie ein Penis in Großaufnahme in einer Vagina entschwindet, das langweilt mich

Genau das wirst du in den Filmen die ich so vorgeschlagen habe sicherlich NICHT finden! Das langweilt mich nämlich auch tierisch! ;-) *:)

G,rünerF Kaktuxs


mich stören in pornofilmen meistens die GESICHTER der darsteller/innen. da scheint es zwischen grenzdebil und skurril verzerrt nicht viel zu geben

:)z :)^

Die Gesichter der Männer wirken meistens, als würden sie irgendeinen Hochleistungssport betreiben oder - noch ärger - als würden sie gerade schwer ARBEITEN.

*nachdenke*

Naja, gut.... für DIE ist es ja auch (schwere?) Arbeit :=o :=o

Auf jeden Fall geben mir die meisten diese Pornos nicht das Gefühl der Leichtigkeit, der Spontanität und der Freude, die Sex eigentlich haben sollte.

Meine Fantasien hab ich auch ohne Pornos..... Und die Pornos sind dann sozusagen das Sahnehäubchen obendrauf

Sehr schön gesagt :)^

sfilber<kannxe


also BRAUCHEN tu ich das auch nicht....aber ich schaue mir trotzdem manchmal gern ein filmchen an. ;-D

und da hab ich dann ehrlich gesagt auch keinen bock auf auf kuscheln und massagen usw., sondern möchte nur den akt an sich sehen. in allen einzelheiten, wenns geht. nahaufnahme. ohne große handlung. und womöglich berge im hintergrund. ;-)

und ich bin ne frau, wohlgemerkt. ]:D

l"umspie18xw


Wie ich mir einen guten Porno vorstelle;

-bitte ohne grossen Dialoge und am besten auch ohne Story

-am besten ohne Lesbenszenen, die machen mich soviel an wie der Wetterbericht für morgen

-2 attraktive Darsteller

-die auch beide etwa gleich oft gezeigt werden (was hab ich davon wenn ich zu 90% nur die Frau sehe)

-ohne grundloses übertriebenes Gestöhne der weiblichen Darsteller

-mit Abwechslung, mal schnell, mal langsam, mit Augen verbinden, gerne auch Fesseln,Wachs o.ä.

-mit den Darstellern komplett im Bild und nicht nur ihre Geschlechtsteile, das langweilt mich unheimlich

-den männlichen Part beim Orgasmus auch komplett sehen und hören und nicht nur seinen Schwanz

-mal ein anderer Schluss als immer diese öden Cumshots, mich macht es an wenn ich mich mit der Szene identifizieren kann und das kann ich beim besten Willen nicht; ich knie mich nicht mit weit aufgerissenem Mund vor den Mann, stöhne sinnlos rum und warte dass er mir ins Gesicht spritzt und tue dann auch noch so als würde ich es ganz toll finden %-|

So wenn jemand einen Porno kennt auf den diese Punkte zutreffen kann er sich ja mal melden ;-D

Suigutge


Ich muss sagen das es mir schon aufgefallen ist das die Pornos zu wenig Frauenorientiert sind. Das ärgert mich sehr! zB gibt es Milliarden von Pronos wo Frauen einen Typen oral befriedigen. Pornos wo ein Mann eine Frau ausdauernd leckt gibt es sehr wenig. Man muss richtig danach suchen damit man sowas findet. >:( Ausserdem spielen da immer hübsche Frauen mit aber die Typen sehen aus wie die voll-Loser, das finde ich auch unfair. :-/

l&umpi[ex18w


Es ist eben alles auf Männer ausgerichtet, man sieht und hört fast nur die Frauen :(v die Darstellerinnen stöhnen sogar wenn der Mann kommt, von dem man keinen Mucks hört..find ich total abturnend %-|

fReuXrig


Naja von 30 Männer bestiegen worden sein, ist auch nicht gerade wenig. Aber nun zur Frage: Pornos sind fast alle gleich. Immer die selbe Handlung. Hartes ficken und blasen mit dazugespielten Stöhnen. Es wär schon sinnvoll auch Pornos mit Handlung und Gefühlen zu drehen. Manchmal ist es zur Abwechslung auch schön, wenn viel Sperma gespritzt wird, Frauen es schlucken, lecken und in allen Löchern voll aufnehmen. Auch Natursektspiele mit der goldenen Dusche macht heiß. Nur gerammel ist nicht erotisch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH