» »

Beim Schlafen begrapscht

-0Finjxa-


ich denke, die einzige person die mich wirklich nachvollziehen kann ist G.W. von Rue.

mein freund und ich lieben uns, aber es muss auch mal zeiten geben wo man nicht so viel sex hat und wir habn ja auch welchen...

ausserdem nur weil ich seine freundin bin muss ich nicht alles mit mir machen lassen.

ich fänd es echt mega dreißt, wenn mein freund mich rausschmeißen würde nur weil ich ihn nicht immer ranlasse wenn er das will. denn eine beziehung besteht meiner meinung nach nicht nur aus sex!

HUeiße*Brauxt


sex ist nicht alles, doch ohne sex ist alles nichts ;-)

i?chx2009


du hast Recht, Sex ist nicht alles, es gibt wichtigers in einer Beziehung. Aber du hast ja geschrieben, dass er dich unter Druck setzt, was den Sex betrifft. Das hat dann für mich nichts mit weniger Sex in einer Beziehung zu tun, sondern das du dich so momentan nicht wirklich wohl fühlst du solltest mit ihm darüber sprechen warum du den Sex mit ihm zurzeit nicht willst. Es muss ja für euch beide wieder ins Lot kommen. Außerdem habe ich in meinem Beitrag nur über meine Erfahrungen gesprochen und wollte dir damit einen Denkanstoß geben, wenn du 100% ig sicher bist, dass du ihn liebst liegt dein Problem ausschließlich in der Bedrängung und das sollte mit ihm zusammen geklärt werden. :-)

lEiwnk0T03


Die Frage ist dabei nur, wie lange diese Zeit dauert. Klar braucht man in einer Beziehung auch mal Abstand aber gerade wenn man noch nicht so lange zusammen ist, sollte man doch fast immer die gegenseitige Nähe suchen.

Ich bin mit meiner Freundin jetzt 18 Monate zusammen und in der Zeit haben wir eigentlich jede Nacht nackt nebeneindander geschlafen und ich hab mich an sie rangekuschelt und dabei meine Hand auf ihren Bauch, Po, ihre Brüste, Beine, oder auch dazwischen gelegt. Sie findet das auch schön und hat keine Probleme damit, egal ob sie noch wach ist oder schon schläft. Viel eher fragt sie mich was los ist wenn ichs mal nicht so mache. (Wobei die Antwort dann immer ist mir ist zu heiß ;-D Btw find ich das zwar schon auch erregend, aber es hat nichts mit zu wenig Sex zu tun, wir machens nämlich so gut wie jeden Tag. Gerne auch mehrmals :=o

Und ich finde das auch absolut normal. Wenn man sich liebt kann man eben auch nachts nicht genug voneinander haben. Und nebeneinander gekuschelt einzuschlafen und am nächsten Tag aufzuwachen gehört für mich zum schönsten in der Beziehung :)z

j>and=l


hi finja,

bist du aus den prüden 1950er jahren in dieses jahrtausend gebeamt worden? :-o :-o :-o

aber mal im ernst. du sagst, ihr liebt euch & ihr habt sex. wo liegt dann das problem, wenn dich dein freund berührt, wenn du schläfst? - zumal du meinst, er würde es nicht bewußt tun <grins>

kleene, dein freund hat einfach nur lust auf dich, begehrt dich als frau. ich möchte mich da einem vorredner anschließen, der da sinngemäß sagte: MACH DIR GEDANKEN, WENN DICH DEIN FREUND NICHT BERÜHRT!

hey mach dich locker, dein freund tut dir nicht gewalt an (das wäre dann tatsächlich in keinster weise zu tolerieren)!!! er zeigt dir nur - egal, ob bewußt oder unbewußt, daß er dich liebt, dich als frau attraktiv findet und sehnsucht nach körperlicher liebe und zuwendung hat. es ist eine facette in einer liebesbeziehung, wie der strauß rosen, wenn er von der arbeit kommt; es ist ausdruck von zuneigung, wie der kuss am morgen - genieße es...

.

natürlich kann man das "problem" auch unter dem aspekt frauenrechte und selbstbestimmung diskutieren. das hat dann aber NICHTS mehr mit dem thema liebe zu tun. & darum geht es doch bei euch noch, oder...?

jnandxl


@ G.W. von Rue

ähm, ich hab da mal 'ne frage:

lebst du momentan in einer glücklichen, allseits erfüllenden beziehung?

r!ittten


Ich check das auch nicht ganz, sorry. Du hast nen Freund der Dich liebt und Du ihn. Verweigerst ihm Sex und

führst lieber Grundsatzdiskussionen im Bett ??? Meine Fresse, ich würd gern mit Dir tauschen, glaub mir!

lckwrasxer


mädel las ihn ran oder schmeis ihn aus dem bett bei mir ist das selbe problem wen meine freundin ihre tage hat da kann es bei mir schon mal vorkommen das meine finger im tiefschlaf selbstständig machen nur sie hat dammit kein problem mehr und mitlerweile haben wir das problem im grif wenn sie ihre tage hat und damit ich dann nicht zu kurz komme bekomme ich dan ein geblassen und das ist gut so ich bin befridigt und sie kann ruhig schlafen naher hollen wir natürlich wider alles nach!!!!!!!!!!!!!!!!!:)^ :)^

iGpxRa


Ich würde sagen die zuneigung von ihm macht dies alles aus.

So ähnlich wie eben den arm über den anderen legen.. natürlich ist es da unten etwas anders aber anderweitig würde ich nicht sagen das es vom sex abhängig ist.. also das er lust drauf hat oder net..

zur rede stellen naja.. quatsch mit ihm darüber aber warum es dich so stört versteh ich auch net.. wenn ehe net mehr passier und es ihm schlaf passiert..

der arme machts ja auch unbewusst was man da nur mahcne kann ist festbinden :-D*ironie*

ich würd eher sagen gewöhn dich doch dran schlimm ist das doch garnet..

ipRa

G2.RW. voznx Rue


@ jandl

lebst du momentan in einer glücklichen, allseits erfüllenden beziehung?

Ja.

T-imi(_Tool


Also.. ähhhhh.. er ist doch Dein Freund, oder?

Ich versteh echt nicht was so schlimm ist wenn er Dich unten anfasst, tut er Dir dabei weh oder so?

Versteh es total nicht, ich mein okay, musst es ja nicht wollen, aber wenn Du ihn liebst, dann ist der das trotzdem nicht recht?

nö,.. versteh ich nicht.

h/arrAy3u1x03


bei mir und meiner ex-partnerin war es umgekehrt.

sie hat meinen penis fast jede nacht in ihre hand genommen und ihn immer leicht massiert.

ich muss sagen , das hat mir sehr gut gefallen.

das ist das einzigste was ich an meiner ex vermisse.

SLpo*rtyx_D


@ -Finja-

also pass mal auf:

Eine ernsthafte Beziehung basiert (unter anderem natürlich) auf Liebe, Respekt, Vertrauen und Verständnis für einander.

Gehn wir das ganze mal sachlich durch:

Fakt ist: Du oder ihr habt beschlossen, wie auch immer, dass ihr eure sexuellen Aktivitäten etwas drosseln werdet.

Dein Freund ist ja anscheinend deiner Meinung. ABER: Daran, dass er im Halbschlaf dir nicht widerstehen kann, erkennt jeder Grundschüler, dass sein Unterbewusstsein nach DEINER körperlichen Nähe sucht.

Daraus ergibt sich für mich folgendes: Aus Liebe und Respekt dir und deiner Meinung gegenüber, verzichtet er für DICH darauf seinen Trieben bei Bewusstsein nachzugeben - was im Unterbewusstsein geschieht dafür kann er nichts. Das wiederum zeigt, dass er dich versteht und versucht dir alles Recht zu machen, um keinen Streit oder ähnliches in eurer Beziehung zu provozieren.

Dass er seine Triebe für dich hinten anstellt (was eindeutig für ihn keine endgültige Lösung sein kann), zeigt, dass er dir vertraut und hofft, dass du irgendwann wieder bereit zu Sex bist.

Wollen wir mal durchgehen, was du von den vier Dingen (Liebe, Respekt, Vertrauen, Verständnis) erfüllt hast?

DU bist

1) egoistisch, behandelst ihn 2) respektlos,da du seine Wünsche nicht respektierst, hast anscheinend 3) kein Vertrauen zu ihm, denn sonst hättet ihr normalen Sex miteinander und zeigst 4) kein Verständnis für seine prekäre Situation.

(das alles natürlich ohne zu wissen was du mit "Druck" machen gemeint hast..)

So zusammenfassend würd ich also sagen, dass er im Gegensatz zu dir sich die größte Mühe gibt die Beziehung zu retten und ich an deiner Stelle verdammt nochmal froh wäre so einen rücksichtsvollen Freund zu haben. Ihn dann noch in eine Scheiß-Situation zu bringen und ihn IN DER NACHT darauf anzusprechen, das ist schon fast ne Dreistigkeit.

Ohne Witz..MIR würde es in gewisser Weise an meine Ehre gehen mich so verarschen zu lassen - wenn Sex für dich nicht in eure Beziehung gehört dann sag ihm das und sonst änder entweder ganz schnell deinen Schlafort oder dein Verhalten ihm gegenüber.

So..nimm es zur Kenntnis oder ignoriers - wenn dein Freund das alles schon akzeptiert dann lass ihn dich doch zumindest nachts im schlaf tun was er will. daran kann er sich nicht mal ERINNERN - er macht es nicht wirklich BEWUSST.

OMG...echt... und du willst genauso alt sein wie ich..das ist ne Kindergeschichte.. :|N

Sei froh ihn zum Freund zu haben und ZEIG ihm das. Fertig.

Gw.W. \vonx Rue


Ich finde es wirklich traurig, wie hart ihr hier teilweise mit -Finja ins Gericht geht. Ich hätte nie erwartet, dass es doch (noch) so viele Menschen gibt, die der Meinung sind, eine Frau habe ihren Partner "aus Liebe" ranzulassen :|N

Da wird einer 18-Jährigen doch tatsächlich geraten, sich an sexuelle Übergriffe zu "gewöhnen" :-o Es sei doch nicht so schlimm, auch wenn es sich für sie nicht gut anfühlt. Sie muss es nicht wollen, nur dulden, oder wie? :-/

sminglexbar


Ich finde es wirklich traurig, wie hart ihr hier teilweise mit -Finja ins Gericht geht. Ich hätte nie erwartet, dass es doch (noch) so viele Menschen gibt, die der Meinung sind, eine Frau habe ihren Partner "aus Liebe" ranzulassen :|N

Da wird einer 18-Jährigen doch tatsächlich geraten, sich an sexuelle Übergriffe zu "gewöhnen" :-o Es sei doch nicht so schlimm, auch wenn es sich für sie nicht gut anfühlt. Sie muss es nicht wollen, nur dulden, oder wie? :-/

Es scheint für Finja ja nicht so schlimm zu sein, dass sie nach den Übergriffen auf eine seperate Couch wechselt. Wenn sie sich wirklich belästigt fühlt oder wegen der unbewussten Berührungen ihres Freundes nicht schlafen kann, dann wäre das doch die naheliegende Lösung. Statt dessen stellt sie ihn zur Rede, verurteilt ihn also dafür, dass er ein ganz normaler Mann ist. Deswegen gehen soviele hier hart mit ihr in Gericht.

Dieser ganze beschriebene Ablauf lässt mich eher vermuten, dass hier um irgendso eine Art Machtspielchen handelt (das der Freund von Finja offenbar noch zu verlieren scheint, denn solage er bei Bewusstsein ist, fügt er sich ja ihren Forderungen).

Es kann doch nicht sein dass er doch ab jetzt aufs Sofa geht nur damit wir beide schlafen können

Vielleicht noch am Rande: Offenbar hat Dein Freund noch zumindest soviel Schneid, um zu wissen, dass nicht er es ist, der auf die Couch zu wechseln hat. Wie Du nur so selbstverständlich davon ausgehen kannst... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH