» »

Beim Schlafen begrapscht

SVpoUrty_'D


relativiert das jetzt in irgendeiner Form meine Aussagen? ist mir dann nämlich nicht aufgefallen :=o

und wieso ist das nicht schlau? wenn es für ihn nicht nachvollziehbar ist? und Frust in Bezug auf das Sexleben ist glaub ich NIE förderlich. daher würd' ich das "nein" eher als kontraproduktiv einstufen, wenn es dann wirklich zu einer Frustration seinerseits kommt. *:)

oke genug des Rumgeblablablablablabers...

ich denke im Endeffekt ist das eh ihre und seine Sache und wir wissen ja nicht was genau vorgefallen ist..aber so wie ich das bis jetzt sehe, würde ich ihr trotzdem weiterhin raten mal über ihr "nein" nachzudenken.

Grüße,

m*istexrusa


hallo ich habe genau das selbe problem mit dem begrabschen im schlaf und habe keine ahnung was ich dagegen machen kann....

hätte vielleicht jemand einen tipp, z.b. hybnose oder so etwas dergleichen

währe echt sehr dankbar drüber

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH