» »

Merke ich selbst, wenn ich nicht küssen kann?

t)inker:belxll


klar..man muss sich da schon anpassen

aber ich hab oft das Gefühl gehabt, dass mir das nicht gelingt :-/

tAinke`rbe7llxl


nach oben schieb :=o

kennt das niemand von euch, dass man, während man jemanden küsst, merkt, dass mans nicht kann...dass es nicht klappt ???

t1inker`belHlxl


nach oben schieb :=o

kennt das niemand von euch, dass man, während man jemanden küsst, merkt, dass mans nicht kann...dass es nicht klappt ???

LBecoxmte


Also ich muss sagen ich weiss was du meinst, nur hab ichs eigentlich immer andersrum gesehen.

Ich habe auch nur wenige Frauen geküsst bei denen der Kuss richtig gut und schön war und wo's gepasst hat. Das hatte aber auch nichts mit Gefühlen für diese Person zu tun. Einmal war es zum Beispiel jemand den ich erst etwa eine halbe Stunde kannte und danach niewieder gesehen hab =).

Auf jedenfall hab ich das immer so gesehen, dass es eher an den andern lag. Weil einmal bin ich mir sicher, war die Frau eine schreckliche Küsserin, und die anderen naja, und meine jetzige Freundin sagt von sich selber, dass sie nicht gerne küsst, und wenn dann mal ein Zungenkusst vorkommt ist das meist nicht so leidenschaftlich und passend, wie mit anderen.

Ich habe aber auch gemerkt, dass eine Beziehung auch ohne viele und gute Zungenküsse super funktioniert, auch wenn ich es manchmal schon vermisse.

Ich denke jetzt einfachmal das es nicht an dir liegt ich meine es hat ja schon funktioniert! Wenn dann liegt es daran das die Kusschemie nicht stimmt, oder dann waren deine Partner einfach schlechte Küsser.

Ka meh ha meh :)*

tyink?erbaelll


naja...aber wenn man verschiedenen Männern unter verschiedenen Bedingungen (verliebt, verschossen, sympathisch oder halt..ähm..langeweile |-o) geküsst hat

und die einzige Konstante ist, dass es nicht gut war (bis auf wirklich sehr sehr wenige Ausnahmen)...dann ist es wohl eher logisch, wenns an mir liegt...oder?

lzinki+nparxk86


merke ich selbst wenn ich nicht küssen kann?

nö aber du kannst ja dein gegenüber fragen was sie bzw. er davon hält ;-D *:)

S`>tzüJnder 7x3


In einem Kuss liegt die Gewichtung, die beide eingeben.

Es ist eigentlich wie beim Händchen halten.

Kann sich kalt anfühlen wie ein Stein, oder heiß sein und kribbeln wie ein unter Spannung stehendes Pizzablech.

Tinkerbell, mach dir nicht so viel Gedanken. Wenn es passt merkst du es.

Und je mehr man drüber nachdenkt, desto weniger spührt man.

Wenn die Zeit gekommen ist merkt man es als erster. Versprochen ;-)

k^uckuckpsblumxe


@ tinkerbell

aber es gab bei mir (obwohl ich schon so einige Männer geküsst habe) erst zwei, bei denen ich mich richtig "gehen lassen" und den Kuss genießen konnte...

ich finde zwei nicht wenig. das mit dem küssen ist einfach ein bißchen ein geheimnis und ein rätsel und wenn es bisher schon zweimal sehr schön war, dann ist das mehr als viele andere jemals erleben!

A@rcacpida


Ich hab mir nie darüber Gedanken gemacht, ob es bei einem schlechten Kuss an mir liegt. Da war immer automatisch der Gegenpart der Trottel ;-D.

Beim Küssen passt es halt, oder nicht. Aber ein schöner Kuss ist einfach mit das Schönste, was es gibt. x:)

tQi2nkerbexlll


Und je mehr man drüber nachdenkt, desto weniger spührt man.

ja das stimmt leider

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH