» »

Nach Ejakulation nackt nebeneinander schlafen! Frage

N6oc@hUnerhfahreInxer hat die Diskussion gestartet


Hallo,

nunja also da ich zum ersten Mal eine Freundin habe wollte ich mal was erfragen, mal wieder.

Sie möchte natürlich nachdem wir Patting gemacht haben usw. auch nackt nebeneinander schlafen, aber ich meine das doch noch Spermien langsam aus dem Penis laufen (Resttropfen etc.) und das doch dann immer noch gefährlich sein könnte oder?

Was macht ihr denn? Gleich die Unterhose anziehen und dann zusammenschlafen?

Danke

Antworten
Aqnxa=ndxer


Soviel ich weiß, verenden die Spermien an frischer Luft ziemlich schnell. Also von selber schafft es keine Spermie von außerhalb an die Stelle, wo es noch etwas "anstellen" könnte.

Ich würde an deiner Stelle nach der Ejakulation schön kuscheln und knutschen, bis das ganze Zeug zwischen euch eingetrocknet ist. Oder wozu soll das Nachspiel in Unterhosen stattfinden?

Ich kann mir kaum etwas blöderes vorstellen, wie wenn jemand aufspringt um sich wieder einzupacken oder sich im Bad zu reinigen.

DCie+_Sinnlxiche


Wie verhütet ihr denn?

Wir hatten das Problem nie, da wir sicher hormonell verhütet haben oder eben Kinder wollten :=o

Aber ganz ehrlich, ich finde es gibt fast nichts schlimmeres, als wenn man nach dem Sex aufspringt und sich anzieht.

APleofnxor


Wie wäre es mit so einer Taschentuchbox neben dem Bett? Alles was ihr erwischt abtupfen, und gut ist.

Ich verzichte schon seit drei Jahren auf hormonelle Verhütung und bin auch noch kein Opfer vagabundierender Spermien geworden.

N1ocnhUnearnfahrenxer


hatte noch kein sex mit ihr, sie verträgt wohl nicht die pille und möchte das ich ein kondom nehme, möchte ich ja auch. also wenn ich mit ihr geschlafen habe das kondom wegschmeisse dann sollte ich doch am besten meinen penis abwaschen oder? da ich auch im schlaf nicht weiß wie nass er wird und evtl. sogar an ihre scheide komme wäre doch eine unterhose am besten, oder ist es nur panik?

SDvenj`a-W>unschJkind


Nur Panik. Mach Dich nicht verrückt und geniess die nackte Haut!

A'leonoxr


Panik ;-)

Aber wenn es dich beruhigt spricht nichts dagegen nach dem Sex eben eine Unterhose anzuziehen.

o1rkLoausdTemzaudberRlanxd


Opfer vagabundierender Spermien

:)^ :)^ :)^

wenn du einen dicken klecks in ihren scheideneingang reibst, dann wird sich ganz vielleicht schwanger. sperma neigt ja dazu sich in stoff reinzusaugen oder auf der haut schnell auszutrocknen. UND *G* man kann es mit dem t-shirt, das man ja nicht anziehen möchte einfach wegwischen. von jeder oberfläche!

wenn du es schaffst, sie mit einem stück stoff mit frischen spermaflecken zu schwängern, dann ist das sogar für mich als Agnostiker ein Zeichen, daß ihr unbedingt ein Kind haben solltet...

keine Panik...

nMixmeOhrrfrZexi


Keine Panik, zieh dir den Gummi runter, machen einen Knoten rein. Tupfe ggf. Restsperma mit einem Kleenex etwas weg, und wickle den Gummi drinnen ein. Dann schmeiss das ganze neben das Bett, und kuschle...

Der Penis trocknet ruck-zuck, und dann passiert nix mehr.

... viel Spaß bei der nächsten Runde!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH