» »

Möchte Sex ohne Kondom, er aber nicht

A7nd2re.a2x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Bin jetzt mit meinem Freund seit ca. 1 1/2 Jahren zusammen. Ich habe schon vorher die Pille genommen und natürlich jetzt auch weiterhin. Trotzdem verhüten wir immer zusätzlich mit Kondom, weil uns das einfach sicherer vorgekommen ist und bei einer neuen Beziehung...

Tja, ich würde jetzt aber gerne das Kondom wecklassen, da meiner Meinung nach die Pille als Verhütung reicht. Aber er will trotzdem noch weiterhin mit Kondomen verhüten - nur um auf Nummer sicher zu gehen.

Ich will keine Kinder - noch nicht - deshalb habe ich auch versucht mit ihm darüber zu reden und das glaubt er mir ja auch, dass nicht ein "Unfall" passieren wird, trotzdem verhüten wir immer noch mit beidem.

Hat jemand von euch einen Tipp wie ich ihn "überreden" könnte? Danke!

Antworten
AOmandxa85


So ein "Prachtexemplar" hatte ich auch mal... :|N

Was geholfen hat:

Ich habe seine Unsicherheit bei der FÄ angesprochen und die hat mir zig Broschüren mitgegeben über die Wirkweise der Pille. Da gibt es sogar Broschüren, extra für den Partner. Die haben ihn überzeugt. Die kann man sich bestimmt auch ohne Untersuchungstermin abholen...

CwollCcatoxr


@ Amanda85

hehe sehr gut gemacht. nice nice^^ ...

hmmm ich würd mit ihm nochmal reden und ihm sagen ob ihr es nicht min 1 mahl probieren könntet und er erst danach urteilen solle.

Ich glaube das würde bei mir helfen^^.

Also vil mahl so oder so wie Amanda85 vorgeschlagen hat.

I was wird schon helfen^^.

Aundrexa27


Danke schon mal euch beiden für die Antworten. Das mit der Broschüre wird wahrscheinlich eher nix bringen, die liest er mir schon gar nicht. ;-D

Werds probieren noch mal mit ihm reden. Vielleicht erhört er mich ja doch. *g*

Eine meiner Überlegungen wäre ja, dass ich einfach mal keine Kondome zu Hause hab... Wenn er dann so richtig in Fahrt ist, vielleicht verzichtet er ja dann drauf und wenns einmal geschafft ist...

m_el5inka


Trotzdem verhüten wir immer zusätzlich mit Kondom, weil uns das einfach sicherer vorgekommen ist und bei einer neuen Beziehung...

HIV-Test schon gemacht? ;-)

AUndr6eax27


Melinka: Ja danke, alles erledigt. Wär ja nicht nur HIV, sondern auch Hepatitis & Co. Aber das kann nicht mehr der Grund sein.

i~chU2009


Wenn du die Pille regelmäßig nimmst und auch keine Medikamente nimmst, die die Wirksamkeit der Pille beinträchtigen können, kann da nichts passieren. Nimm ihn doch einfach mit zur nächsten FA-Untersuchung, da kann er in Ruhe die Fragen stellen, die ihm Angst machen ohne Kondom mit dir zu schlafen.

gV-manGpow


Ohne Kondom liefert er sich Dir aus. Wenn es dir einfällt zahlt er für ein Kind das er jetzt nicht will bis die Ausbildung gelaufen ist. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Das Kondom ist das einzige Mittel mit dessen Hilfe der Mann verhüten kann und das willst du ihm nehmen.

Es gibt aber auch noch andere Gründe die für das Kondom sprechen.

Jetzt bin ich au die Reaktionen der Frauen gespannt.

igch"200x9


verhüte seit 5 Jahren mit der Pille, am Anfang natürlich mit Kondom bist ein Test auf sämtliche Krankheiten ausgeschlossen werden konnte, bei mir wie auch bei meinem Partner. Verhüte mit meinem jetzigen Freund 1 1/2 Jahre mit der Pille. Also es ist nichts passiert und es wird auch nichts passieren. Bei Antibiotiak oder Durchfall haben wir zusätzlich natürlich mit Kondom verhütet. Aber bei richtiger Anwendung und wenn man der Frau vertraut und ausreichend lange mit ihr zusammen ist, ist doch die Verhütung mit der Pille eine sehr gute Methode. Natürlich ist gewährleistet, das die Frau weiß wie man mit der Pille umgeht und weiß was passiert wenn man sie vergisst oder ausbricht, dazu ist natürlich vertrauen sehr wichtig. Mein Freund hat mich am Anfang auch gefragt, ob er es reicht nur mit Pille zu verhüten. Aber ich persönlich würde auch nicht auf die Idee kommen meinem Freund ein Kind unterzujubeln, wir haben natürlich schon über Kinder gesprochen, wir wollen auch irgendwann welche haben, aber dafür muss ich erstmal meine Ausbildung um meinem Kind selbst etwas bieten zu können.

L<ilox04


Du kennst ja Deine unfruchtbaren Tage, vielleicht lässt er sich da überreden, das Kondom wegzulassen?

A'leoxnor


Ähm Lilo, sie nimmt die Pille. Da gibt es bei korrekter Einnahme keine fruchtbaren Tage.

Ich finde es ehrlich gesagt ok wenn er Kondome verwenden möchte. Er tut seinen Teil zur Verhütung dazu.

o1rDk`oausde+mzauNberxland


die tage die unfruchtbar wären wenn sie die pille nicht oder nicht richtig nehmen würde sind wohl gemeint... also quasi die doppelt unfruchtbaren.

wegen kontrolle: wenn ich mir gedanken machen würde, daß meine freundin sich ein kind von mir "verschaffen" wollte, dann müsste ich ja schon durchdrehen wenn ich die kondome nur in den müll werfe und nicht sterilisiere... da hat die beziehung dann aber eh gaaaanz andere probleme.

Aqleoxnor


@ Orko:

Die Tage die ohne Pille unfruchtbar währen kann man aber unter der Pille nicht ermitteln. Und nach einem Pillenfehler wäre das auch wieder murks.

A?leoxnor


Außerdem: Ich hab hier auch schon gelesen das junge Damen mal ne Pille vergessen und sich nicht trauen das ihrem Freund zu sagen, etc.

Von daher finde ich es nicht schlimm wenn er sich nen Kopf macht und Kondome benutzen möchte.

FxreeshBDxon


Kondome verstecken ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH