» »

Möchte Sex ohne Kondom, er aber nicht

Nmigh'ter


Andrea, mich würde Deine Begründung interessieren, weshalb Du gerne so sehr auf die Kondome verzichten möchtest?

Und wie energisch gehst Du bezüglich Deines Freundes vor?

onrkoSausdemz3auber%land


naja gut aber sehr wenige frauen sind sofort nach der mens fruchtbar und bei ebenfalls sehr wenigen kommt es sofort nach dem tag an dem die pille vergessen wurde zum eisprung.

man möge mich korrigieren wenn das falsch ist.

ACleon;or


Wie gesagt, fruchtbare Tage gibt es unter der Pille eigentlich nicht.

Ein Vergessen in Woche 1 oder ein falsches Verhalten nach einer Vergessenen in Woche drei kann aber zu einem kleinen Stinker führen.

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/332858/ Pillenleitfaden]]

Ich hab auch schon Zykluskurven gesehen wo wegen vorangegangener früher Eisprünge zur Sicherheit mit Fruchtbarkeit ab Zyklustag 3 gerechnet werden musste.

Und naja, wenn ich ein Kerl wäre und mir mal ne Woche das Verhütungsforum geben würde, würd ich auch nicht mehr ohne Gummi wollen. ;-)

o^rkoa<usde~mzaube rlaxnd


sag sowas nicht... die meine will demnächst so ne hormonspirale - da hab ich trotz allem irgendwie vertrauensprobleme. mit dem ding. nicht mit meiner freundin.

ARleoRnxor


Irks. Ist sie sich da sicher?

Das wär das letzte was ich mir geben würde.

FHentxa


Ich kann gut verstehen, dass er ein Kondom verwenden will... vielleicht hatte er mal eine Freundin, die plötzlich heimlich die Pille weggelassen hat, ist also ev. ein gebranntes Kind? Die Ex von meinem Schatz hat sowas gebracht, obwohl sie wusste, dass er keine Kinder wollte... es wundert mich ehrlich gesagt, dass er mir nach dieser Geschichte gleich so vorbehaltlos vertraut hat (ich an seiner Stelle hätte immer Panik gehabt)... vermutlich weil ich absolut und überhaupt keine Kinder will...?

Warum ihn unbedingt dazu bringen wollen, die Kondome wegzulassen, wenn es ihn nicht stört und du nicht irgendwelche Allergien drauf hast?

AHndre-a(27


Sollte wohl auch mal wieder antworten. ;-D

Also zum 1. Ich besorge die Kondome - so viel dazu, dass er sich um die Verhütung kümmert und wenn man (Frau) schwanger werden wollte, dann gäbe es nicht nur das Pille vergessen, sondern man könnte auch das Kondom manipulieren. Aber so etwas würde ich nie im Leben machen. Will ja selber noch keine Kinder, warum sollte ich das dann tun.

Und zu Nighter: Ich finde es ohne Kondom einfach intensiver und deshalb würde ich gerne einfach nur mit der Pille verhüten. Wieso soll ich doppelt verhüten? Aber deswegen werde ich nicht gleich energisch oder rede vom Schluss machen usw.

Suche einfach nach einer Möglichkeit wie ich ihn dazu bringe darauf zu verzichten und wenn er das auf keinen Fall will, dann werde ich natürlich auch damit leben können.

b7ru4mmigjer Bxär


Lass ihn doch mit Kondom einfach mal nicht mehr ran- irgendwann ist ihm das Ding scheiß egal. Wenn er so richtig spitz auf dich ist und ordentlich Drucke hat, dann ... ;-D

d9oguxs


Versuch ihn mal soo richtig geil zu machen...hat bei mir auch gefunkt!!! bis ich soo geil war das ich es einfach drin haben wollte egal mit oder ohne !!!! *hab das gleiche problem wie dein freund gehabt*

h-ealthxy


Bei uns liegt der Fall genau anders: Er würde gern ohne Kondom, weil ich eh die Pille nehme.

Mir ist das aber zu unsicher. Hab da kein gutes Gefühl dabei.

e.hr[lic?hKE4R


g-manpow schrieb bereits:

Es gibt aber auch noch andere Gründe die für das Kondom sprechen.

Andrea27, ich an deiner Stelle, würde es akzeptieren!

MJarku;sMYK


Könnte es nicht vielleicht sein, dass er befürchtet, ohne Kondom empfindlicher sein und deswegen "zu früh" zu kommen? Es ist nun mal intensiver, auch für den Mann, wenn kein Gummi dazwischen ist. Mir ging das damals so, als wir das Gummi weggelassen haben ...

N.a'mjxa


ganz einfach. keine kondome mehr besorgen.

wenn sie ihm so wichtig sind soll er sich drum kümmern. du kümmerst dich schließlich schon um die pille.

ps: ich hasse die dinger aus tiefster seele. finde die machen die ganze stimmung kaputt. va wenn der schwanz zwischendurch auch mal in den mund soll, wo ich ums verrecken kein kondom drin haben will - ihhgitt.

Aul"eonxor


Ich verhüte jetzt schon seit drei Jahren mit Kondomen und finde das absolut problemlos.

Und wie gesagt: Das ist die einzige sichere, nicht-invasive Möglichkeit die ein Mann zur Verhütung hat. Ich finde es ok wenn er dabei bleiben möchte.

Und wenn ich meinem Freund sage das er die nächste Packung Kondome kauft dann tut er das und macht da auch kein Drama draus.

ALndr.ea2x7


Danke noch mal für eure Antworten und Ratschläge :o)

Natürlich würde ich ihn nicht dazu zwingen oder es nicht akzeptieren, denn ich finde es ja nicht schlimm mit Kondom. Würde nur gerne mal ohne. Ich glaube es geht im eher um die "Sauer" (sagen wir mal so dazu), denn er zieht das Kondom ja auch erst kurz vor dem Abspritzen über, also kann es ja auch nicht die Angst vor dem Schwanger werden sein, denn vom Lusttropfen hat er ja auch schon mal gehört.

Was soll, ich probiers mal mit dem Ratschlag ihn so richtig geil zu machen und dann zu sagen, dass ich aber nur ohne Kondom will, dann seh ich ja weiter. Tja, und wenn er das nicht will, dann werd ich es akzeptieren müssen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH