» »

Wie läuft Sex ab?

gyandHalxf07


naja, ich und ich denke das ist bei jedem mann so, hab das "ziel" zu kommen, das ist doch das geilste dann, wenn ich oral befrideigt werde o.ä. und ich komme einfach nicht, sage ich doch auch nicht "ich bin zwar nicht gekommen, war aber trotzdem super"...

wenn man nicht kommt, ists doch scheisse. Ist das bei Frauen etwa nicht so ?

Iqt'sg_WJuSst_Mxe


Ich hab nicht nur das Ziel zu "kommen", sondern auch meinen Partner zu befriedigen. Wenn der das gleiche Ziel hat, nämlich mich zu befriedigen, kannst du davon ausgehen, dass wir beide unseren Spaß daran haben.

Wenn es dir wirklich nur um deinen eigenen Orgasmus geht, brauchst du keine Frau, da tuts auch ne Gummipuppe.

Echter Sex ist für mich Geben und Nehmen, alles andere ist Selbstbefriedigung mit Hilfsmittel - und als Hilfsmittel bin ich mir zu schade.

g2anMdalf0~7


ok, aber der mann kommt doch automatisch ?!

Ich meine wenn man es macht, bspw. nach 10-15 mins "kommt" der mann dann einfach, zwangsläufig und die frau kam vllt. noch nicht, was soll der mann dann bitte machen ?

rQü5ckenwleXiden


dont feed trolls %-|

k]uckruckshblumxe


ganz so unnötig finde ich die frage gar nicht.

es ist sicher bei vielen paaren genau so ähnlich wie es gandalf beschreibt. der mann kommt "ganz von alleine" beim geschlechtsverkehr zum orgasmus und sie findet es ganz nett aber kommt nicht zum orgasmus. klar, kann es auch anders sein, aber ich denke bei vielen paaren ist es leider oft eben nicht anders.

ich zum beispiel kann nicht beim geschlechtsverkehr zum orgasmus kommen wenn der GV nur 5-10 minuten dauert. also es gibt schon einfach unterschiedliche ausgangssituationen und ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei allen paaren sooooo easy ist.

bei mir ist es beispielsweise so, dass ich nach einem orgasmus gar keine lust auf geschlechtsverkehr habe beziehungsweise geht es rein körperlich einfach nicht, weil ich dann nicht mehr feucht werde. die idee: sie kommt beim "vorspiel" und ich beim geschlechtsverkehr - ist also mit einer frau wie mir nicht praktizierbar.

D5asJexns


kuckucksblume, da hast du wahr gesprochen. So einfach ist es wirklich nicht. Schön, wenn sich Gandalf darüber ne Rübe macht. Ich hab schon genug männer erlebt, deren Kenntnisstand in diesen dingen auf dem stand von gandalf war. Bloß das diese in meinem alter waren... also knapp vor 40.

Fakt ist, eine allgemein gültige Antwort kann hier keiner geben. Es ist bei jedem anders. Nur zwei dinge sind wichtig...

1. Die Bedürfnisse des Partners sind mindestens so wichtig,wie die eigenen

2. Selbige kann man nur durch offene Gespräche erfahren

@ kuckucksblume

Bist du nicht allein so. Meine Süße ist wie allgemein von Kerlen behauptet wird. Nach dem orgasmus finger weg. Noch nicht mal kuscheln. Will dann eigendlich nur in ruhe gelassen werden. Auch Vorspiel ist nicht ihr ding. Sagt immer "Wenn ich kuscheln will, will ich kuscheln...wenn ich f...n will, will ich ... " na du weist schon. Hab lange auch gedacht, Frauen brauchen Vorspiel und so. Aber jeder ist halt anders. Bei uns bin ich der mit dem Vorspiel und dem zweiten mal. So ist das eben....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH