» »

fremdgehen ohne schlechtes gewissen?!?

SHo8des_ne


BTW.: die hohe Kunst in diesem "Spiel" ist natürlich, daß sich der Partner zu keiner Zeit hintergangen oder übervorteilt fühlt

Gefühlte Ehrlichkeit ? ???

Du übertriffst Dich selbst! Alle Achtung

Nein, man kann nicht das Leben in einem starren Vertrag festhalten

Den "Vertrag" kannst Du durch "Regeln" oder "Absprachen" ersetzen. Gleiche Bedeutung andere Schreibweise.

Zudem kann man nicht alles immer vorhersehen - einige Dinge passieren eben einfach mal so und ohne Ankündigung (siehe Nacht der TE).

Stimmt!

Das Wetter zum Beispiel ...

Auf diese muß man dann reagieren und sehen, wie diese zu einem selbst, zum Partner und zur Partnerschaft/Liebe zusammen passen, bzw. wie man dies alles zusammen bringt ...

soso

DU denkst FÜR den Partner! Überlasst das IHM.

Oder denkt an Ihn vor Eurem Auswärtsspiel?!

Was Du machst ist im Prinzip entmündigen.

(kam schon ein paar Mal)

g2w~endolxynn


@ Prions

warum alle Welt immer von 100+ Jahren absoluter Treu (der eigene, aber auch der des Gegenüber) ausgehen

alle Welt nicht. Du und ich und noch einige andere in diesem Faden hier nicht.

k|aput'ter k3erxl


In einen Vertrag kann ja alles rein, zum anderen...bei fremd gehen, 100000 Euro Abfindung

Au ja. Super Idee. Wenn das gesetzlich geregelt wäre, würde ich umschulen zum Insolvenzverwalter. :-D

Pvrixons


@ Sodesne

%-|

e?ichIoerxnchen


Sodesne

Kennen wir uns, kennst Du mein Liebesleben?

Wenn ich hier von "Menschen" schrieb, meinte ich die Menschen mit der Keule.

Aber, was Du mir glauben kannst oder nicht...es gibt sie noch, die emotional reifen Menschen.

Es gibt sie noch, die in der Liebe nicht ein Geschaeft sehen.

Es gibt sie noch, die fuer sich selbst verantwortlich sind und selbststaendig und keinen anderen dafuer brauchen, der Verantwortung fuer sie uebernehmen muss.

Es gibt sie noch, die Liebe nicht als Krampf einklagen muessen mit Vertrag.

Eine Luege ist ein Hintergehen? Wie das, wenn man kein Versprechen gibt fuer ewige Treue?

Worin liegt bei Verheimlichung die Luege?

Eine Luege ist es doch erst, wenn einer fragt und darauf unehrlich antwortet.

Und hat man sich einen Vertrag erstellt, ist es ein Vertragsbruch, aber doch immer noch keine Luege, oder?

Pzrio#ns


@ gwendolynn

Ich denke ja, daß heutzutage im Grunde kaum jemand wirklich davon ausgeht - nur sagen tut es keiner, bzw. wünscht sich jeder, der Partner sei so viel besser, als man selber ...

S"ode2sne


Kennen wir uns, kennst Du mein Liebesleben?

ich kenne Dich Nicht!

ich weiss aber auch nicht inwiefern das mit dem Thema zutun hat!

Wenn ich hier von "Menschen" schrieb, meinte ich die Menschen mit der Keule.

Neandertaler ???

Aber, was Du mir glauben kannst oder nicht...es gibt sie noch, die emotional reifen Menschen.

ich befürchte ich weiss was Du meinst ;-D

Es gibt sie noch, die fuer sich selbst verantwortlich sind und selbststaendig und keinen anderen dafuer brauchen, der Verantwortung fuer sie uebernehmen muss.

ich wusste es ;-D die liegen bei mir unter E wie EGOISTISCH

Es gibt sie noch, die Liebe nicht als Krampf einklagen muessen mit Vertrag.

Vertrag Abmachung Regeln? ALLES MIST

Lieber machen was Spass macht - Partner egal ...

Eine Luege ist ein Hintergehen? Wie das, wenn man kein Versprechen gibt fuer ewige Treue?

[[http://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%BCge]]

Worin liegt bei Verheimlichung die Luege?

Eine Luege ist es doch erst, wenn einer fragt und darauf unehrlich antwortet.

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Aufrichtigkeit]]

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Ehrlichkeit]]

g(wenBdolynxn


@ Sodesne

Mich würde mal deine starre Meinung zu folgendem selbst erlebten Fall interessieren (Geschichte aus meiner Jugend):

Ich habe meinen damaligen Freund betrogen. Wollte danach die Beziehung beenden (also direkt danach), aber ohne ihm den Seitensprung zu erzählen (sah keinen Sinn drin, es zu erzählen, da ich ja gar nicht mehr mit ihm zusammenbleiben wollte). Mein damaliger Freund wollte sich nicht trennen, deswegen erzählte ich es dann doch (in der Hoffnung, es ihm leichter zu machen). Er wollte die Trennung trotzdem nicht. Wir kamen also wieder zusammen.

Jahre später, als er sich von mir trennen wollte, warf er mir diese Geschichte an den Kopf. Ich hätte ihn damals betrogen ....

Pqrioxns


@ gwendolynn

So sind sie eben, die Menschen - weder wirklich berechenbar, noch Heilige ... o:)

k_aputtier klerl


Mein damaliger Freund wollte sich nicht trennen, deswegen erzählte ich es dann doch (in der Hoffnung, es ihm leichter zu machen)

Ich glaube das war eine trügerische Hoffnung. Man macht es jemanden der sich nicht trennen will der einen noch liebt glaube ich nicht leichter wenn man Ihn von einem Seitensprung erzählt.

eWichoyerncxhen


Sodesne

Keine Ahnung, warum Du die Links eingestellt hast.

Ich muss aber lachen...Verspricht man keine Treue, sind laut Dir die Menschen dankbar...aber, irgendwie doch alles ganz schlimme Egoisten, nicht wahr?

Ist es in Deutschland verpoent am Leben Spass zu haben? Das Leben als eine tolle Sache zu sehen?

Verliere Dich nicht in Deinen Regeln, sie koennten gebrochen werden.

Und da kenne ich noch ein Zitat, weiss nur nicht von wem:" Seid vorsichtig in den Kurven ihr Geradlinigen"

giwenIdoxlynn


Ist es in Deutschland verpoent am Leben Spass zu haben? Das Leben als eine tolle Sache zu sehen?

Ganz im Ernst: Ja, ist es. So kommt es mir jedenfalls auch oft genug vor.

SLodesxne


@ gewndolynn

Das willst Du gar nicht hören was ich dazu meine ;-D

btw ist die Nummer so verdeht das ichs 2mal lesen musste.

Das Du m.M. nicht hören willst kannst Du an Deinem Verhalten in der geschichte ableiten.

Übrigens bin ich NICHT STARR nur weil mir Ehrlichkeit in der Partnerschaft in derartigen Punkte wichtig ist !!!

Wie gesagt mach daraus eine offene beziehung und gut ist .

glwendolHyxnn


Das Du m.M. nicht hören willst kannst Du an Deinem Verhalten in der geschichte ableiten.

Wo in der Geschichte hab ich mich falsch verhalten? Doch, ich will es hören. Wie hätte ich mich richtig verhalten können? Ich hatte mich in den anderen verliebt, das hab ich vielleicht noch vergessen.

gywend{o>lynn


@ Sodesne

Nochmal zur Veranschaulichung: Ich wollte nach dem damaligen "Betrug" gar nicht mit meinem damaligen Freund zusammenbleiben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH