» »

fremdgehen ohne schlechtes gewissen?!?

ecich_oern#chexn


Sodesne

Ehrlichkeit kommt doch sicher von dem Wort=Ehre ?

Wie rettet man seine Ehre und bleibt ehrlich?

Ehrlichkeit immer und um jeden Preis?

OT, aber eigentlich interessant. Bist Du immer ehrlich in Deinem Leben? Bist Du es nur zu Deinem Partner?

Ueberlegst Du nie, wann Ehrlichkeit angebracht ist oder wann nicht?

S9o de/sne


@ Eichhörnchen

Ich muss aber lachen...Verspricht man keine Treue, sind laut Dir die Menschen dankbar...aber, irgendwie doch alles ganz schlimme Egoisten, nicht wahr?

Wo hab ich das denn geschrieben?! ???

Ist es in Deutschland verpoent am Leben Spass zu haben? Das Leben als eine tolle Sache zu sehen?

sehe ich auch so!!

Deshalb

Verliere Dich nicht in Deinen Regeln, sie koennten gebrochen werden.

respektiere ich Regeln anderer die Ihnen wichtig sind!

Seid vorsichtig in den Kurven ihr Geradlinigen

Ehrlichkeit und Wahrheit kann nur prions in der Kurve nehmen. ;-D

g[wen`doly>nn


@ Sodesne

Und warum antwortest du nicht auf meine Frage? ;-D sollte es dazu tatsächlich keine passende Antwort von dir geben?

S~o=desEne


@ Eichhörnchen

Ehrlichkeit kommt doch sicher von dem Wort=Ehre ?

Wie rettet man seine Ehre und bleibt ehrlich?

Ehrlichkeit immer und um jeden Preis?

OT, aber eigentlich interessant. Bist Du immer ehrlich in Deinem Leben? Bist Du es nur zu Deinem Partner?

Ueberlegst Du nie, wann Ehrlichkeit angebracht ist oder wann nicht?

das hatten wir Alles schon .

Wie rettet man seine Ehre und bleibt ehrlich?

Ehre retten - ehrlich werden - macht m.M. nach Sinn.

Das hier KÖNNTE ein Oxymoron. (keine Garantie)

SOodexsne


Und warum antwortest du nicht auf meine Frage? ;-D sollte es dazu tatsächlich keine passende Antwort von dir geben?

Gnadenlos Ehrlich : ich koche grad

Soodnesnxe


Ueberlegst Du nie, wann Ehrlichkeit angebracht ist oder wann nicht?

NATÜRLICH !

Deshalb sage ich meinem PARTNER auch die WAHRHEIT.

Zumindest wenn es wichtig ist.

SGod2esnHe


korrektur

Das hier KÖNNTE ein Oxymoron sein. (keine Garantie)

g?wendozlynxn


@ Sodesne

Ja, aber warum kochst du gerade wegen meiner Geschichte? Ich war nicht unehrlich, und ich wollte nicht mit ihn zusammenbleiben. Dafür, dass wir wieder zusammenkamen, hat er gesorgt.

e]icho@ernclhxen


Gwen, er wird Hunger haben. :-D

ksaputtezr kxerl


Vielleicht kocht er auch Kaffee oder Wasser.

S@od~esxne


Ja, aber warum kochst du gerade wegen meiner Geschichte?

Danke!!

Der Tag ist wieder gerettet ;-D

Eichhörnchen hat recht ... schnöder Hunger ists und nicht deine Geschichte. Also kein Grund für ein schlechtes Gewissen. ;-)

S6o6des}nxe


@ gwendolynn

Hast Du Dich,oder hat sich etwas nach Deiner Geschichte geändert ?

Würdest du wieder so handeln ?!

ich blicke da nicht ganz durch vermute aber:

Er wollte die Trennung trotzdem nicht. Wir kamen also wieder zusammen.

das hier der Hase begraben liegt.

Was meinst Du?

gAwendo'lxynn


Hast Du Dich,oder hat sich etwas nach Deiner Geschichte geändert ?

Meine Gefühle hatten sich geändert (ich hatte keine Gefühle mehr für ihn oder zumindest nicht mehr genug).

Würdest du wieder so handeln ?!

Wenn du das "Betrügen" meinst: Ja. Wenn du das Zusammenbleiben mit meinem damaligen Freund damals nach dem "Betrug" meinst: Nein, dann wäre ich konsequent und würde mich nicht mehr einwickeln lassen.

SSodSes$nxe


Hi Gwendolynn,

ich finde das hört sich gut an! @:)

Du hast dabei was Positives mitgenommen für Dich.

Ich werte Dein Handeln übrigens nicht, nicht als Betrug

oder sonstwie.

Mir geht es nur ähnlich wie TIOC darum,ein gesundes Beziehungsfundament (für Beide) zu haben.

Die wirklich wichtigen Entscheidungen macht man mit dme Herzen. Nicht mit dem Kopf und auch nicht mit Hilfe eines Forums.

k asjselxan


Die wirklich wichtigen Entscheidungen macht man mit dme Herzen. Nicht mit dem Kopf und auch nicht mit Hilfe eines Forums.

Da muss ich Sodesne ganz und gar beipflichten! Ich habe ganze Teile von diesem Thema hier mitbekommen. Da wird über Moral diskutiert und es wäre in keiner möglichen Zeit hier ein Ende davon abzusehen. Errare humanuum est!

Ich würde vorschlagen, die Disskussion mit einer Frage beantworten zu lassen, welche nicht allzu viele Antworten zulässt. Die TE hätte danach fragen sollen: - "finde ich eure Sympathie für das, was ich getan habe?"

Gwendollyn wird das natürlich sicher auch keine Ruhe lassen und sicher einen Weg suchen, selbst die Sympathie noch in Kategorien einzuteilen.

liebste Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH