» »

fremdgehen ohne schlechtes gewissen?!?

T)rouilus


fremdgehen ohne schlechtes gewissen, geht. |-o

Warum wirst du dann rot?

wpetelpux


Ok, ich als frau würde bei einer glücklichen beziehung wie du sagst nicht fremdgehen u. noch dabei zu erwähnen, war eine super intensive nacht!

Da stimmt doch was nicht in euer beziehung?

In einem zimmer, das ist schon mal vorprogrammiert, was hat der kerl dort zu suchen, ist doch normal, wenn beiderlei geschlechter in einem raum übernachten, kann oder muss es zwangsläufig passieren!

Ich jedenfall, würde diese paarübernachtung von vornerein mal ablehnen, will kein moralapostel sein, ich möchte nie nie sagen im voraus!:=o

DXieK_@S_inn:licxhe


Du hast eine Seite an die entdeckt, die du bis dato noch nicht kanntest.

Wenn du mit meinem Freund darüber nicht redest, wirst du irgendwann wieder fremdgehen, weil du diese Seite an dir wieder mal erleben möchtest. Du wirst das sicher nicht unterdrücken können.

Ich entdecke momentan auch mal wieder ganz neue Seiten an mir, aber ich rede mit meinem Mann darüber.

Und dann wird es ausprobiert. Entweder es gefällt oder eben nicht.

Mein Mann und ich sind auf der gleichen Wellenlänge und er hat viel Spaß an neuem, aber ich wüsste ganz genau, wenn er diese "wilde" Seite an mir unterdrücken würde oder ich unterdrücken müsste, weil ER sie nicht mag, dann würde MIR etwas fehlen. Und das würde sicher nicht gut gehen. Ich bin froh, dass ich einen Mann habe, der auf der gleichen Wellenlänge schwimmt wie ich und bei dem ich alles ausleben kann, was ich mir wünsche (und natürlich umgekehrt).

Aber sei ehrlich zu deinem Freund. Hat er das verdient, so belogen und betrogen zu werden? Ich denke nicht!

wir haben NOCH IMMER den besten sex und eine tolle beziehung, sorry. daran zweifel ich nicht und ich stelle auch nichts in frage

Ich glaube nicht, dass ihr den besten Sex für dich habt. Noch nicht. Sonst wärst du nicht auf die Idee gekommen, mit einem anderen zu schlafen UND dann noch kein schlechtes Gewissen zu haben. Ihr solltet wirklich über deine Vorlieben reden.

es war irgendwie ganz anders wie der sex mit meinem freund, da war so richtig das "ich will dich" und das wilde da, was völlig neues nach 4 jahren

Mein mann und ich sind seit 6 Jahren zusammen und unser Sex ist immer wieder was neues. Wir überlegen uns viel neues, erleben immer was neues. Klar, ich möchte nicht abstreiten, dass es auch manchmal gleich ist, aber immer wieder kommt was neues dazu. So wie momentan :)

Das ist auch wichtig in einer Beziehung, dass man sich weiterentwickelt und neue Seiten an sich und dem anderen kennen lernt.

mit dem mann schon... leider... sonst nicht, da bin ich mir sicher.. ich hab bis jetzt nicht das bedürfnis gehabt und das sollte auch so bleiben, wenn ich das gefühl hab, mit jedem mann ins bett springen zu müssen, der mir gefällt, dann weiß ich selbst, dass es zu spät ist für meine beziehung

Siehst du? Da schreibst du es selber. Es kann wieder passieren, einfach weil die was fehlt.

Aber mal ehrlich, entweder redest du mit deinem Freund und bist ganz offen und ehrlich. Erzählst ihm von deinen Wünschen damit ihr sie ausleben könnt, ober aber (wie ich schon geschrieben habe), es wird wieder passieren. Und das hat dein Freund nicht verdient. Er weiß ja nichts von deien Vorlieben, vielleicht hätte er da ja auch interesse dran.

Dxie_SAincnxlichxe


Oh, zu früh abgeschickt...

Ich lese gerade die Beiträge, um auch genau antworten zu können ;-)

Du schreibst, dass du deinen Freund nicht verletzen möchtest, aber kommt der Gedanke nicht ien bisschen zu spät?

ich meine, du hast es getan, dann steh wenigstens dazu...

ich könnte meinem Mann so nicht mehr in die Augen schauen... Ich finde das wirklich echt traurig, dass du so abgebrüht bist und ihm davon nichts erzählst. Du hast ihn belogen und betrogen...

Ich finde dich schon sehr egoistisch. WARUM möchtest du es nicht erzählen?

Gut, ich gehöre zu der ehrlichen Seite und kann Seitensprüngen nichts abgewinnen. Ich frage mich wirklich, wie manche hier so locker darüber reden.

Aber ihr betrügt dabei doch menschen die ihr (angeblich) liebt. Wie kann man sowas?

Moralisch gedacht ist es sicher nicht, aber ich finde, sie hätte sich selbst um eine schöne Erfahrung gebracht, wenn sie es nicht einfach genossen hätte. Wer sagt denn, dass sie lebenslang mit ihrem jetzigen Freund zusammenbleiben wird? Wenn die Beziehung eventuell sowieso einmal auseinandergehen wird, warum sich dann Einschränkungen auferlegen? Es soll Menschen geben, bei diesen hat eine solche Erfahrung die Beziehung mit dem Partner sogar bereichert ....

Diese Antwort finde ich hohl. Ich meine, dann muss man ja auch nicht heiraten, zusammenziehen, sich verloben, Kinder kriegen etc. Denn man weiß ja nie ob man immer mit dem Partner zusammen sein wird. Ne, kann ich nicht zustimmen.

Für mich gilt: Entweder man ist in einer Beziehung und treu oder man trennt sich. Beziehungen, in denen sich beide darauf eingelassen haben, das jeder weiter vögeln kann mit anderen, sind davon ausgenommen. Denn da wird niemand verletzt.

-rUnschulIdseongexl-


TIOK

Und du meinst, wir sind jetzt schlauer?

Ich vermute mal nicht. Wer so viele Worte braucht, um ein simpeles Thema zu umreißen, kann allenfalls für schlau gehalten werden und möchte es wohl auch....

Und den Mund laß ich mir bestimmt nicht von Dir verbieten ;-D

-yUnsychul-dsenng\el-


Es geht sogar noch einfacher. Gelegenheit macht Diebe, heißt es so schön und die Gelegenheiten sind nun mal durch die neuen Kommunikationsmedien vielfältiger geworden, auch durch mehr Freiräume, die Frauen heutzutage haben. Früher blieb eben nur das nahe Umfeld, der Postbote oder der Heizungsmonteur. Der Lover konnte wohl schlecht Briefe nach Hause schicken oder auf dem Festnetz so gefahrlos anrufen, wie jetzt E-mail, Handy und Internet....

Getrennt in Urlaub fahren war auch nicht so übermäßig angesagt. Wundern sich einige, daß dann da was abgeht. Jeder, der schon mal erlebt hat, wie sich Frauen und Männer im Urlaub verhalten, müßte doch eigentlich wissen, wo der Hase langläuft....

....und gemeinsam in einem Bettchen schlafen, also wirklich....

TtIOK


Unschuldsengel

Und den Mund laß ich mir bestimmt nicht von Dir verbieten

Will ich nicht. Ich kämpfe mit offenen Visier. Wer austeilt, wie ich, der muß auch Nehmerqualitäten haben.

Und der eine schreibt mehr zum Thema und der andere weniger, ja nun, das ist halt so ;-D

-PUnsc3huldLsekngel-


Da, dann los!;-D

Was erwartest Du eigentlich wundersames von den Weibern? Die ganzen Thesen der letzten 30 jahre sind tot! Die weichgespühlten Väter und Familientrottel erzählten Dinge, die nie stimmten...

Jetzt weißt Du auch, wovor die Taliban zu einen Schiß haben!:=o

T$IOK


Jetzt weißt Du auch, wovor die Taliban zu einen Schiß haben!

Mit dem neuen Gesetz, dass die Frau mindesten jeden 4. Tag ihren Hintern hinhalten müssen haben die Kerlchen mit den Stofftüchern auf den Häuptern einen ansehnlich Sieg davongetragen.

Alle Jungens, die auf den Koran pochen, haben sichs richig schön eingerichtet---was ihre Frauen betrifft.

Was erwartest Du eigentlich wundersames von den Weibern?

Das ist natürlich eine radikale Betrachtungsweise. Freundinnen wirst du so nicht viele hier im Faden gewinnen. Brauchst auch nicht. Will mal so sagen: Die Frauen, die uns hier ständig was von den großen Freiheiten des Individuums erzählen, diese Frauen möchte ich mal im echten Leben sehen und mich mit ihnen unterhalten.

Könnte durchaus sein, dass da welche dabei sind, die ständig Traum und Wirklichkeit verwechseln.

....und gemeinsam in einem Bettchen schlafen, also wirklich....

Die FE konnte ja nicht anders, jedenfalls hat sie nichts über altenative Schlafmöglichkeiten berichtet. Der zweimalige Hinweis der FE, es wäre doch so schmal gewesen, ist putziger Auftakt für die nachfolgende Kopulation. Freilaufende Hunde haben kein enges Bettchen. Die sind schlechter dran, wenn sie sich aus dem Stehgreif eine fremde Partnerin zum Kopulieren schnappen. Ich denke mal - und sie schreibt es ja auch -, dass ihr das eben gelegen kam. Trotz der ach so großen Liebe zwischen ihr und ihrem Alten.

Es lebe die Freiheit eines jeden Partners! ---- Warum die dann eine Partnerschaft haben, ist mir weiter nicht klar.

tWragexdy


... funktioniert nicht.

Das wäre meine Antwort auf die Frage/Feststellung des Thementitels.

Der erste Beitrag ist ja schon sehr zum schmunzeln.

Ich zitiere mal:

ich bin lange und glücklich mit meinem freund zusammen. ich dachte, wir hätte den besten sex und eine tolle beziehung.

Und das gekoppelt mit der Aussage, das du kein schlechtes Gewissen hast. Jeder, der einen guten Menschenverstand besitzt, erkennt sofort das die Beziehung wohl kaum so rosig war, wie sie dargestellt wird. Ich verstehe gar nicht, wie man überhaupt mit jemand Fremden in einem Zimmer schläft, wenn man einen Partner hat. Bei Freunden ist das selbstverständlich kein Problem, aber in deiner "größeren Runde", wo ich jetzt mal davon ausgehe, das sowas doch fast vorprogrammiert ist, finde ich das schon teilweise verantwortungslos. Ich weiß, dass ich in solchen Beziehungen vielleicht ein wenig altmodisch bin, aber genau so finde ich es einfach richtig. Wenn man nichtmal selbst weiß, das da nichts laufen wird, dann sollte man sich halt ein Einzelzimmer nehmen.

Für mich total unverständlich, wie das gesamte Thema, was ich noch nie verstanden habe. Was fühlt man beim Sex mit einer anderen Person, wenn man einen Partner hat bzw. denkt man nicht kurz bevor es offentsichtlich ist, das man ihn jetzt betrügt, an ihn? Unvorstellbar für mich mit jemandem Sex zu haben, wenn ich einen Partner habe. U.a. auch weil ich der festen Überzeugung bin, dass wenn man glücklich ist, sowas gar nicht passieren kann.

Und das dann noch ohne Gewissensbisse zu haben, ist für mich persönlich wirklich total krank. Und ja ich wähle bewusst das Wort "krank". Entweder man sich selbst in der Beziehung belogen, das man "sooooooooo sehr glücklich" ist oder man ist einfach gefühlsmässig eiskalt? Absolut unverständlich die Situation.

Ich habe jetzt mal über die letzten Beiträge drüber geschaut, hast du es deinem Partner noch nicht gesagt? Du solltest es ihm sagen, das ist das mindeste was du noch tun solltest. Falls du noch Mut hast, kannst du ihm sagen das er was besseres verdient hat, hört sich hart an, wenn man aber mal darüber nachdenkt, ist es aber die einzig richtige Antwort. :|N

TVIpOK


Falls du noch Mut hast, kannst du ihm sagen das er was besseres verdient hat,

;-D Vielleicht verzeiht er ihr ]:D

-aUnAschulhdsengexl-


Mit dem neuen Gesetz, dass die Frau mindesten jeden 4. Tag ihren Hintern hinhalten müssen haben die Kerlchen mit den Stofftüchern auf den Häuptern einen ansehnlich Sieg davongetragen.

Alle Jungens, die auf den Koran pochen, haben sichs richig schön eingerichtet---was ihre Frauen betrifft.

Das mag ja vordergründig so erscheinen, könnte aber auch ein ständiges Preisfi...auf einer toten Sau sein!:-) Wem´s Spaß macht.... zzz

Das ist natürlich eine radikale Betrachtungsweise. Freundinnen wirst du so nicht viele hier im Faden gewinnen.

Och, die wissen schon, daß ich das nicht so ganz ernst meine... :-D Außerdem haben sie ganz gerne Gegenwind und necken und behaupten sich gerne. Ich verstehe mich schon ganz gut mit Frauen, aber ich lasse mir eben auch keinen vom toten Sheriff erzählen. Frauen sind schon toll, wenn man sich als Mann treu bleibt.

Könnte durchaus sein, dass da welche dabei sind, die ständig Traum und Wirklichkeit verwechseln.

Ist doch schön, so kann man -wenn man es versteht- Orientierung bieten. 8-)

SFode@sxne


Worum geht es hier eigentlich?

Ich glaube wir kommen etwas vom weg ab und zwar

obwohl wir schon ein paar mal auf verschiedene Weise durchs Ziel gefahren sind. Z.B. auresels Beiträge auf Seite 11.

Übrigens: was macht denn die te?!

-NUdnschRuldseengexl-


Die habt ihr jetzt mit euren Hammerargumenten überzeugt. Sie bereut und sühnt... :p>

T-IO<K


Sie bereut und sühnt...

...diesmal hoffentlich in einem weiten Bettchen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH