» »

fremdgehen ohne schlechtes gewissen?!?

-CUnschVuld{sen^gel-


...also das letzte außerhäusige Bettchen wird es nicht gewesen sein, da muß man wohl kein Prophet sein, um sich zu dieser gewagten Aüßerung hinreißen zu lassen... :=o

giwendo7lynxn


Anstelle der TE hätte ich auch keine Lust mehr, hier zu schreiben. Seit zwei Seiten fast nur noch selbstgerechtes Geschwafel von Leuten, die nie fremdgehen würden .....

ich glaube, die meisten, die so argumentieren, haben noch nie was davon gehört, dass es neben der Liebe eine rein sexuelle Anziehungskraft geben kann ....

@ Die Sinnliche (was für ein Nick ;-D)

da du meine Aussage "hohl" findest

Diese Antwort finde ich hohl. Ich meine, dann muss man ja auch nicht heiraten, zusammenziehen, sich verloben, Kinder kriegen etc. Denn man weiß ja nie ob man immer mit dem Partner zusammen sein wird.

ich finde es hohl, wenn man eben noch nicht verheiratet ist und sich noch nicht lebenslange Treue geschworen hat, sich dann trotzdem so zu benehmen, als hätte man 100 + Jahre Treue geschworen - wenn einem eben gar nicht danach ist (das wird jetzt sicher falsch verstanden und die Moralapostel werden sich weiter entrüsten, aber egal.)

j1oschzi62


Ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen: "sag niemals nie". Nach knapp 23 Jahren Ehe (+3 Jahren davor) begegnet einem die Jugendliebe (diese auch in einer Ehe) und die Gefühle spielen verrückt.

Oberste Prämisse ist niemandem weh zu tun (also den jeweiligen Partnern - was ich nicht weiss, macht mich nicht heiss), man muß also selbst zurückstecken, verzichten. "Richtiger" Sex war seitdem Wiedersehen bisher nicht möglich - aber das Verlangen aufeinander ist auch so da.

Gewissensbisse ? Nee, weil diese zusätzliche Beziehung genau das "abdeckt", was mir in meiner "hauptbeziehung" - trotz redens - fehlt, es wird niemandem etwas genommen ...

Gruß,

der joschi

jXam%esx66


@ gwendolynn:

:)^ :)^ :)^

ich sehe es exakt so wie du....manche der sich hier auslassenden wäre besser moralapostel oder politikergeworden...wer nicht fremdgehen kann, lässt es halt...punkt und aus, aber bramarbasierend den zeugefinger gilt nicht ;-D ]:D

T4IOXK


gwen

Seit zwei Seiten fast nur noch selbstgerechtes Geschwafel von Leuten, die nie fremdgehen würden .....

Wenn du die Meinung jener, die eine andere Lebensweise bevorzugen, als die TE oder du, von dir als "selbstgerechtes Geschwafel von Leuten" bezeichnest, dann sagt das alles aus über deine Auffassung von Diskussionskultur und Toleranz.

die meisten, die so argumentieren, haben noch nie was davon gehört, dass es neben der Liebe eine rein sexuelle Anziehungskraft geben kann ....

Was für ein wissenschaftlicher Aspekt! Zu dieser Feststellung darf ich deinen Satz abwandeln:

"selbstgerechtes Geschwafel von Leuten, die fremdgehen würden ..... "

Und was willst du uns mit dieser Feststellung sagen? Willst du sagen, dass diese Erkenntnis von dir für dich den totalen Partnerbetrug rechtfertigt?

TUI%OK


james66

ich sehe es exakt so wie du....manche der sich hier auslassenden wäre besser moralapostel oder politikergeworden...wer nicht fremdgehen kann, lässt es halt...punkt und aus, aber bramarbasierend den zeugefinger gilt nicht

Wenn du die Meinung jener, die eine andere Lebensweise bevorzugen, als die TE oder du, von dir als "selbstgerechtes Geschwafel von Leuten" bezeichnest, dann sagt das alles aus über deine Auffassung von Diskussionskultur und Toleranz.

Bei dir kommt noch hinzu, dass du mit keiner eigenen Meinung hier aufwartest, sondern lediglich die Meinung anderer abkupferst.

Jeder nach seinen Möglichkeiten...

j5ames6x6


@ tiok

"jeder nach seinen möglichkeiten" eben!!!]:D ]:D ;-D

jenau...der kleine, aber feine unterschied ist, dass ich über dich nicht den moralischen zeigefinger hebe, weil du angeblich nicht fremdgehst und damit den untergang des abendlandes verbindest...tu was du willst oder lass es...rechtfertigen will ich damit nichts, nur feststellen... 8-)

der mensch ist von natur aus promiskuitiv ;-D

ahoi ]:D

TqIKOK


james 66

Da habe ich geschrieben:

####################

13.04.09 11:20

Moralapostel bin ich keiner. ....- - - - - - -... Vorneweg: In diesem Fall würde ich auch meinen, nicht beichten ist ok.

Lassen wir die "moralischen" Aspekte weg, was bleibt dann noch?

####################

Ich bin jetzt selbst irrititiert, aber ich habe in diesem Faden nicht die Moralkeule geschwungen.

Ich finde Fremdgehen nicht ok. Das ist aber keine moralische Wertung.

Gut---lassen wir es so stehen und schließen wir beide hier ab.

(...ich meinte nicht, den Faden schließen ]:D)

jdamesx66


fremdgehen ist auch nicht ok..will sagen, es verdient keinen orden...aber es war so, ist so und wird in hunderten von jahren noch so sein...weil es zutiefst menschlich ist..du sprachst mich an, ich dich....jeder so gut er kann.. ;-D

Svodxesne


Die Wahrheit ist oft nicht schön und das Schöne ist oft nicht wahr.

Nein, das ist nicht von Eichhörnchen, das stammt m.W. aus Japan.

Ich finde es ätzend als Moralapostel abgestempelt zu werden.

1 tens weil es nicht stimmt.

2 tens weil es nur ein billiges Totschlagargument ist nach dem Motto:

Seit zwei Seiten fast nur noch selbstgerechtes Geschwafel von Leuten, die nie fremdgehen würden

extrem sachlich ;-D

Man muss also erst frendgehen um bei diesem Thema mitreden/gegenargumentieren zu dürfen ?!

3 tens ist das jenseits jeder Diskussionskultur...

Ohne Begründung sinnfreie Behauptungen aufstellen. und daraus etwas sinnloses zu folgern.

Ich bin tatsächlich der Meinung man sollte mit seinem Partner soetwas besprechen.Und habe das auch begründet.

Einen vernünftigen Grund eine Partnerschaft einzugehen - mit logischerweise dazugehörigen Verhaltensregeln - und diese dann in wichtigen Punkten brechen zu können, habe ich noch nicht gehört !

Die ich will Spaß, und sage meinem Partner fürsorglicherweise nichts Begründung, ist untauglich.

Die "Diskussion" führt m.E. zu nichts

SHomdesSnxe


der mensch ist von natur aus promiskuitiv ;-D

ahoi ]:D

1 tens ist das eine unbewisene Behauptung !

und eine unzulässige Verallgemeinerung !

Sind ALLE Menschen an vielen verschieden Sexualpartnern interessiert ?!

2 tens ist es offtopic !

Es geht um Gewissen und wie man mit dem Partner nach einem Auswärtsspiel umgeht. M.W. geht es nicht darum das so ein Auswärtsspiel unausweichlich (?!) ist

jpame!s66


ok:

beichten halte ich - im verein mit vielen selbsternannten oder wahren expert/innen für unklug - , solange man an der beziehung "mehr seelisch, verstehns" innerlich festhält...und man es nicht ständig tut, fremdgehen... ]:D

man(che) können liebe und sex trennen.. ;-D

[[http://www.youtube.com/watch?v=GzBThOumWIA]]

;-D ;-D ;-D

g;wkenwdbolynxn


@ TIOK

Wenn du die Meinung jener, die eine andere Lebensweise bevorzugen, als die TE oder du, von dir als "selbstgerechtes Geschwafel von Leuten" bezeichnest, dann sagt das alles aus über deine Auffassung von Diskussionskultur und Toleranz.

Wer ist denn hier intolerant gegenüber den Meinungen der TE und den Leuten, die es anders sehen als die "Fremdgehen ist die größter aller Beziehungssünden-"Fraktion? Wer trampelt denn die ganze Zeit auf den Gefühlen der TE (und denen, die ihrer Meinung sind) herum, weil er sich im Recht fühlt und demzufolge glaubt, nur weil er seiner Auffassung nach niemals etwas so Schlechtes oder Falsches tun würde, könnte er sich herausnehmen, sich über die TE und andere, die ihrer Meinung sind, zu stellen?

D:ie_{Sinn/liche


Ich finde das echt wahnsinn, hier wird es so dargestellt, als sei Fremdgehen etwas ganz tolles.

Aber das der betrogene Partner auch Gefühle habt, das scheint einigen echt egal zu sein.

Denkt ihr eigentlich mal an den Partner?

Hat der ein Recht darauf, angelogen und betrogen zu werden?

Wenn der Partner damit einverstanden ist, ok. Aber hier gibt es einige, die ihren Partner betrügen und es ihm nie sagen werden und weiter leben, wie zuvor. und das ist das, was ich nicht verstehe...

jwamdes(66


die sinnliche?

wer lesen kann, ist klar im vorteil, nur mal am rande bei deiner gekonnt zur schau gestellten moralsichen entrüstung. :-o ;-D ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH