» »

Freund von Vibrator eingeschüchtert, was tun?

sptraqwberGryx30


:-D Nein, das ist Tatsache. Hab mich beim ersten Freund noch gewundert warum ich nicht komm und dachte ich wär krank {:( Hab mich dann damals erkundigt und beruihgenderweise(wie mans nimmt :-)) erfahren das es 70-80% aller Frauen so geht.

L~iluxen


Also ich komme auch nicht zum Orgasmus beim reinen GV, wie wohl die Mehrheit der Frau. Auch sonst hat mein Freund mich noch nie von selbst zum Orgasmus gebracht (Hab noch nie einen O. gehabt, wenn ein Mann mich an der Klitoris massiert hat, egal wie gut es war). Wenn wir Sex haben, dann mach ich es mir halt selbst nebenbei, auch ohne Vib. Ich weiß aber nicht ob das eine Alternative bei euch wäre? Wenn's nicht anders geht, dann geht's halt nicht.

Du musst auch mal egoistisch denken und für dich entscheiden, was dir gut tut und was du möchtest. Finde es nicht gut, das du da nur Rücksicht auf deinen Freund nimmst, damit er sich nicht wie ein Versager fühlt und du dann nie zum O. kommst. Klar ist Sex auch ohne schön, das weiss ich ja und das hab ich auch öfter. Ich finde auch den Sex mit meinem Freund einfach nur (entschuldigt) geil! Es reicht aber nicht und ich sehe darin aber kein Problem. Ihm macht es auch nichts aus, wenn ich es mir selbst mache nebenbei.

was heißt zu lange? beziehungsweise wer bestimmt was zu lange ist? kann es sein, dass du hier selbst zu strenge maßstäbe anlegst? ich denke ein mann ist meistens sehr froh wenn er seine freundin befriedigen kann, ganz egal ob er sie eine halbe stunde oder eine dreiviertelstunde streicheln muss. und wenn es eine stunde dauert, dann ist es doch auch in ordnung!

kuckucksblume

Also ganz ehrlich von meiner Seite aus: Wenn ich darauf zu lange warten muss und es einfach nicht will, dann verlier ich die Lust dran. Es ist doch viel schöner, wenn beide ungefähr das gleiche "Tempo" haben. Klingt zwar blöd, aber ist doch so. Ich komm mit meiner Selbstbefriedigung beim Sex fast immer zeitgleich mit meinem Freund und wir empfinden es beide als das Schönste überhaupt. Manchmal komm ich auch garnicht, aber das ist auch egal.

Ich denke ein Problem der TE könnte aber genau der Gedanke sein: "Ich muss kommen. Der arme Kerl rackert sich da ab. Warum geht es nicht?" blablabla..

So das sie sich zuuuviele Gedanken nebenbei macht und deshalb überhaupt nicht entspannt ist und es genießen kann. Allerdings seh ich schon eine Schwierigkeit deinem Freund zu vermitteln, dass er toll ist und der Sex dennoch gut. Hmmmm... wenn du ihn mal drauf ansprichst, ob du es mit der Hand darfst, ohne das er sich deswegen wie ein Versager fühlt? :-/

t|urnscRhwexster


Ein Exfreund von mir hat mir mal meinen ersten Vibrator geschenkt. Als er ihn bei mir benutzt hat, hatte ich zum ersten Mal eine Ejakulation.

Einmal habe ich nach dem Sex gemeint, er könnte doch mich doch jetzt noch mit dem Vibrator verwöhnen, weil ich keinen Orgasmus beim Sex hatte.

Es gab einen riesen Streit und dabei flog nicht nur der Vibrator, sondern auch sein und später mein Ring aus dem Fenster. :-D Heute lache ich drüber, kann aber nachvollziehen, daß manche Männer da Probleme haben.

Offensichlich hat das was mit ihrer Unsicherheit zu tun, aber sowas kann man ja nicht einfach so abstellen.

Vibrator und Ringe waren nicht mehr auffindbar danach. Aber es gab später für alles wieder Ersatz. ;-)

fto(ot8x0


Wir Männer sollten einfach akzeptieren, dass die Anatomie der Frauen nunmal so ist, dass durch reinen GV der Orgasmus nur schwer bei der Frau ausgelöst wird.

Und das Argument, dass der Mann ja äquivalent ne Taschenmuschi als Spielzeug nehmen könnte und die Frau dann sicherlich neidisch und blöd drauf reagieren würde, ist mal an den Haaren herbeigezogen.

Der Penis kann nunmal nur in einer Muschi sein und kommt in aller Regel dadurch auch dort zum Orgasmus, weil das Lustzentrum die Eichel nunmal sich in der Muschi bewegt.

Das Lustzentrum der Frau ist nunmal die Klitoris und die wird nur teilweise durch den GV stimuliert und durch Zusatzstimulation, steigt nunmal die Chance auf einen Orgasmus der Frau.

Sry, aber ich habe echt 0 Verständnis für Geschlechtsgenossen, die hieraus ein Drama veranstalten und auf Ihr Leben nich klarkommen.

Die sollen sich mal alle zusammenreissen und froh sein, dass sie ne Freundin haben, die sie liebt und dass diese eben auch so zum Orgasmus kommen kann und anders eben schwer bis garnicht.

Ich stelle es mir als Mann schlimm vor 70-80% oder mehr nicht zu kommen beim GV, vergleichsweise. Das geht mal garnicht.

Also mal ein bischen mehr Respekt vor dem Lustbedürfnis der Frauen bitte, es dreht sich nicht alles um das Männerego auf der Welt.

Von daher sei selbstbewußt und sag was du willst und mach ihm klar, dass er damit klarkommen muss.

Wenn er das nicht schafft, sollte er und seine psyche erstmal erwachsen werden.

oUrw'elxl


Und da sag noch einer Frauen seien so verständnissvoll und sensibel für die Gefühle und Probleme anderer, wenn ich sowas höre wie spinnt der bei so ner Sache kann ich nur den Kopf schütteln, da hat Jemand gar nicht verstanden wie zumindest einige Männer ticken

quoted for truth.

du hast ja echt NULL empathie.

stell dir mal vor dein freund zaubert nextesmal einfach ne plastikmuschi raus, er kommt nämlich nie beim sex mit dir. "so jetzt brauchste dich nicht mehr als loser fühlen"

xxxxD

viel spass noch euch zweien

B@lac+k Gxun


also wenn eine frau ne stunde oder so bräuchte um durch den mann zum orgasmus zu kommen kann ich bestens nachvollziehen, falls ihr das zu lange dauert und sie es lieber abkürzt. ist wohl ein egoproblem des manns, wenn auch ein nachvollziehbares. du musst ihm wohl einfach die angst davor nehmen, dir nicht zu genügen. und ihn darüber aufklären, dass seine vorstellungen von einem "guten stecher" an der realität vorbeigehen. wie in pornos, wo die frau schon nach 3 stößen übelst abgeht... das wird wohl seine idealvorstellung sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH