» »

Pornodarstellerin als Freundin ?

ATndro?mexd hat die Diskussion gestartet


Wie wäre es für euch wenn eure Freundin als Pornodarstellerin tätig wäre? Wie würdet ihr euch fühlen und damit umgehen? Würdet ihr es tolerieren? Ich befinde mich in dieser Situation. Meine Freundin ist als Pornodarstellerin tätig. Sie fing damit an als wir schon ein Liebespaar waren. Krisen gab es danach schon, doch unsere Beziehung hat diese überstanden und hält an.

Antworten
pxundixtz


für mich wär das denkbar, sex und liebe ist nicht immer das gleiche .. ich kann mir schon vorstellen dass man damit zurecht kommt .. aber einfach stell ich mir das nicht vor .. ich denke entweder die beziehung scheitert oder man kommt sich noch näher durch das ganze ..

H<ot9blacbk De\siaxto


Ein durchaus interessanter Gedanke. Ich würde sie auf keinen Fall in Bausch und Bogen verdammen, wenn sie es denn freiwillig tut und alles im hygienisch unbedenklichen Rahmen bleibt. Wie sich das dann aber tatsächlich auf die Beziehung auswirkt, mag sich in jedem einzelnen Fall unterscheiden, gerade abhängig davon, wie jeder Partner individuell damit umgeht.

F3iquZr


Mein Fall wärs ned, könnte ich ned mit zusammen sein.

Room-an-_Tipsch


Pornos gehn wie alle Nutten nur wenn, min. 2/3 des Erlöses ihres Treibens an Dich abgeführt derden. Die ideale Quote liegt nach weitverbreiteter Einschätzung bei 76 % bis 82%.

.

RT

A5ndrbomed


@ Roman Tisch:

sie ist meine freundin, nicht meine angestellte .. sie liefert nichts an mich ab und ich brauche und will auch kein geld von ihr .. und sie braucht das geld auch nicht sie hat eine gute ausbildung und hatte vorher schon einen beruf

hVimynadmeisxmark


Nö, danke. Als Partnerin in einer Beziehung ging das für mich nicht. Mein sexuelles Verlangen nach der Person würde wohl gegen Null gehen, wenn ich wüsste, dass sie zwei Stunden zuvor von nem Wildfremden durchgevögelt wurde.

P<riXonxs


sie braucht das geld auch nicht sie hat eine gute ausbildung und hatte vorher schon einen beruf

Warum macht sie es dann? Aus Spaß an der Lust ???

A\ndroVmed


sie war früher eher brav und schüchtern und wurde mal an ner erotikmesse (wo sie auf meine initiative mit mir hinging) von nem produzenten angesprochen .. und da entdeckte sie halt ne ganz andere bisher unbekannte seite in ihr selbst .. es hat sie nicht mehr losgelassen seither .. bis heute nicht .. ich denke es ist für sie einfach eine ausdrucksform, eine selbstverwirklichung .. eine herausforderung ..

Pyri{ons


Und ist sicher auch nur eine Phase, denke ich mal. Also, wenn Du damit klar kommst und es sie bereichert - warum nicht. Nutte fände ich persönlch anstrengender.

SRtimxpy


Also ich würde es total toll finden ]:D

sxamtroxn1


Und wie wird in ihren Filmchen gepoppt? Blanko oder mit Tütchen?

Stellt sich halt die Frage wie sehr man Bock darauf hat, das die Frau gefüllt mit den Hinterlassenschaften eines Pornodarstellers ist, der wahrscheinlich schon hunderte Frauen blanko gevögelt hat. Irgendwie hätte ich allein schon vom gesundheitlichen Aspekt da keinen Bock drauf, abgesehen davon würde ich es unter gar keinen Umständen tolerieren, dass meine Freundin fremdgefickt wird. Dann wär sie nämlich nicht mehr meine Freundin.

Viele Grüße

T~IxOK


Ich würde es nicht mögen, wenn sich meine Partnerin täglich vor der Kamera von wildfremden Potenzlingen durchvögeln ließe. Anschließend sollte ich dann anrücken und als dreiunddreissigster in dieser Woche meinen Pipi bei ihr reinstecken.

Ich hätte Angst vor ihrer willenlosen Frage: "Was machst du denn jetzt bei mir da unten?!?"

B3l.acMk Guxn


käme für mich nicht in frage. die einstellung zu sexualität und nähe, die man als pornodarsteller zwangsläufig haben muss, ist unvereinbar mit meiner.

AJndr*omed


sie dreht ohne kondom .. sie ist mittlerweile auch schon meine verlobte .. ich sagte das bisher noch gar nicht .. ja natürlich kommts rüber wie " was machst du denn jetzt noch mit mir " aber sie sagt dass es privat und am set zwei paar schuhe sind .. dass sie nur mit mir schläft . und mit den andern bloss fi--t .. dass es halt zweierlei ist ..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH