» »

Pornodarstellerin als Freundin ?

F5id.otluxs


sie dreht ohne kondom ..

Unverantwortlich. HIV? Schonmal gehört? Sie wird es bald in ihrem Gesundheitszeugnis lesen.

Alleine schon die Vorstellung, eine Frau kommt nach einem Porno-Drehtag heim, bei dem alle geeigneten Körperöffnungen von diversen Männeren ( und Frauen?) einfach , mehrfach, gemeinsam benutzt wurden, reichlich "örperflüssigkeit" ausgestauscht wurde und alle Details gefilmt wurden, dürfte bei der großen Mehrheit der Männer Ekel und Abscheu auslösen.

Was bringt ein HIV Test am Tag x, wenn die Darsteller danach weiterhin beruflich und privat ohne Schutz rumpoppen.

Und HIV ist ja bekanntlich nicht die einzige Gefahr.

Darüber hinaus bleiben solche Filme ein Leben lang hängen ( s. z.B. G.WilD/Schaffrath). Zudem erkennt "Mann" Frau auch wieder, wenn z.B. am Nebentisch getuschelt wird:" Sag mal, ist das nicht die aus dem Porno ´Zehn sind nicht genug´"?

GXraLuer FMxann


Eine Hure hat mal zu mir gesagt: Hure oder Pornodarstellerin wird dich dein Leben lang begleiten. Irgendwann triffst du immer mal einen der dich kennt.

Wobei man ja weiß worauf man sich einläßt und wenn man dazu steht bzw diesen Beruf liebt sollte man es auch aktzeptieren. Eine Freundin von mir ist Hure und sie steht dazu und auch diese Personen sind durchaus zu aktzeptieren wie jede andere Person.

Es gibt bestimmt Tätigkeiten die schlechter angesehen sind: z.b. Politiker, Rechtsverdreher, Schwerverbrecher usw.

a fxri


Jeder der Huren oder Pornodarsteller kennt, konsumiert eins oder beides. Das ist das gleiche wie im Sexshop gesehen werden.

C\olch5icin


eder der Huren oder Pornodarsteller kennt, konsumiert eins oder beides

Schwachsinn? Bleiben die nur unter ihresgleichen? Haben die keine anderen Freunde die nicht aus der Branche sind? Glaube ich nicht.

(Bei Huren jetzt mal ab von den verdrogten kaputten straßenstrich damen...)

a.frxi


Sorry, ich wollte damit ausdrücken, dass es nicht schlimm ist. Mit einer Hure zusammenzuleben ist nicht schlimm bzw. muss es nicht sein. Wer guckt einen denn schief an, wenn man mit einer Pornodarstellerin liiert ist? Doch nur die Pornokonsumenten und warum sollten die was besseres sein als die Darsteller? Ich würde mich diesbezüglich arg zurück halten, wenn ich mich nicht als Pornogucker entlarven wollte. Wenn ich aber schief gucke, oute ich mich doch automatisch als solcher.

FNid9oxtus


Ich würde mich diesbezüglich arg zurück halten, wenn ich mich nicht als Pornogucker entlarven wollte. Wenn ich aber schief gucke, oute ich mich doch automatisch als solcher.

Vielleicht outet sich der erste in der Reihe dadurch, der erzählt es aber Nachbarn, Kollegen, Freunden und die erzählen es dann.....und Tratsch gibt es bei Männeren wie bei Frauen.

SO sind doch die meisten Menschen doch gestrickt.

Abgesehen davon vergißt das Internet/DVD-Zeitalter NICHTS.

Jeder kennt das: [[http://www.youtube.com/watch?v=MhHHwwxn_zw]]

Ein kleines harmloses Beispiel: Vor ein 2,3 Jahren war eine Kollegin befristet angestellt und es wurde bekannt, daß sie ab und zu modelt (keine Ahnung , wer das wußte). Im Nu waren die Links zu ihren Bildern im Haus rum.

Leider läuft es so...

C:olc>hicixn


Doch nur die Pornokonsumenten und warum sollten die was besseres sein als die Darsteller?

Also ich möchte jetzt nicht sagen das eins besser oder schlechter ist. Aber "gucken" und machen sind noch zwei verschiedene Dinge.

Sonst wäre gucken und fremdgehen (mit jemand anders Sex haben) ja auch schon das gleiche – und das ist es nicht. (Zumindest behaupten dass alle Pornoschauenden Männer – würdest du dem etwa widersprechen?)

GTenGtAshxar


Hallo Andromed, es würde mich interessieren, wie Eure Beziehung heute ist, ob Deine Partnerin immer noch in der Branche tätig ist, was in diesen 7-8 Jahre so gelaufen ist. Ich finde es ein interessantes Thema.


@ punditz/Andromed:

Das Schreiben unter zwei verschiedenen Accounts in einer Diskussion geht leider nicht. Bitte logge dich unter dem Account Andromed ein und schreibe weiter. Solltest du dein PW vergessen haben, kannst du dir über den Link [[http://www.med1.de/Zugangsdaten-vergessen/ Zugangsdaten vergessen]] jederzeit ein neues Passwort anfordern. Solltest du darüber hinaus Probleme bei der Anmeldung haben, wende dich gerne an mich. Den Account punditz habe ich gesperrt.

NNute\llabr'ot 77


Genau wie Elisada, wollte ich auch schon etwas zu dem Thema schreiben, weil ich es eigentlich interessant finde.

Der Thread ist aber 8 Jahre alt!!

@ GentAsher

Meinst Du, das Du deine Frage(n) beantwortet bekommst? Ich glaube nicht. Der User war vor 8 Jahren das letzte Mal online.

gBaulgoisxe


Naja, und seitdem sitzt er vorm Schirm und wartet darauf, dass ihm erklärt wird, wie das mit den Accounts geht. ;-D Vielleicht kommt er ja jetzt wieder!

kVndipseLrulf


Schwieriges Thema, vor allem weil jeder anders damit umgeht. Ich würde damit nicht zurecht kommen, denke aber dass viele weniger Probleme damit hätten. Klar sind Sex und Liebe zwei unterschiedliche Dinge und man soll sich auch nicht im Weg stehen, aber wenn ich eine Person liebe, möchte ich auch nicht dass sie mit jemand anderem intim wird...

N`utellaRbro!t 7x7


Nagut, dann schreib ich doch etwas dazu.

Also....genau wie in dem anderen Thread, (Freundin spielt bei einem Theater), hätte ich so meine Probleme damit, sobald Intimitäten bzw. Erotik mit ins Spiel kommt.

Bei dem Theaterthread haben viele geschrieben:"Stell dich nicht so an, es ist halt Theater und gehört dazu, man spürt ja nichts dabei, weil keine echten Gefühle mit im Spiel sind".

Ja ja...und wieviele haben sich schon am Set/Drehort in den gegenüber verliebt?

Klar, muss nicht sein, aber wenn beide in einer Nacktszene in einem Bett unter der Decke liegen, was weiß ich wo seine Hand/Hände sind....oder Ihre??

S!hoxjo


Nagut, dann schreib ich doch etwas dazu.

Darauf warten wir alle seit 2010 sehnsüchtig, und jetzt endlich ist es passiert.

Noute+llabr'ot 77


@ Shojo

Darauf warten wir alle seit 2010 sehnsüchtig, und jetzt endlich ist es passiert.

Mach Dir mal die Mühe, und lese mal von oben nach unten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH