» »

Ab wann ist eine Frau eine Schlampe, und warum nie Maenner?

Axndifireak


Als Schlöampen bezeichne ich Frauen, die mit einem Mann einmal Sex haben, ihn fallen lassen und am nächsten Tag den nächsten, egal wie er aussieht, hauptsache ihn ins Bett zu bekommen und das Ganze täglich zu wiederholen.

Itnasmxile


also meine freundin (13) hat in diesem monat bestimmt schon den 10 freund. viele nennen sie schlampe da sie schon mit 2 gevögelt hat. ich weiß ja nicht aber männer sind ja schon mehr interresiert an sex als frauen (glaube ich ob das stimmt is eine andere sachen) kann ja einfach auch sein das männer/jungs offener sind. ein junge in meiner klasse ist total pervers und stöhnt immer im unterricht. finden die mädchen jetzt auch nicht so klasse ://

tdotsxchtxli


Als Schlöampen bezeichne ich Frauen, die mit einem Mann einmal Sex haben, ihn fallen lassen und am nächsten Tag den nächsten, egal wie er aussieht, hauptsache ihn ins Bett zu bekommen und das Ganze täglich zu wiederholen.

Also ich weiß nicht, was Schlöampen sind ???

Und warum sollte eine Frau nicht jeden Tag oder auch am gleichen Tag mit verschiedenen Männern ins Bett gehen dürfen, solange sie niemandem die sexuelle Treue versprochen hat ??? Männer denken doch auch, das sie das dürfen, oder?

Wo soll da der Unterschied sein?

1Et[ox3


Das ist auch kein Unterschied. Aber solche Frauen haben meist auch kein Problem damit Schlampe zu sein, sondern betrachten dies (oder heftigeres) als Ehrentitel.

pLhaHntomgschmGexrz


Naja, nicht jede, aber es gibt schon einige, die damit bewusst spielen, mit dem Schlampen-Image...

hGam-xhoi


@ usernick

ich hab mir jetzt nicht alles durch gelesen, aber deine Ansicht ist schon sehr amüsant ;-D

Ich bin lieber mit einer SCHLAMPE (wie du es sagst) zusammen, also mit 10 jungfrauen :)z

Ich finde das wort Schlampe für unsere heutige zeit sehr unpassend. Die Frauen die du als Schlampen bezeichnest sind für mich eher erfahrene Frauen, die wissen was sie möchten und eine Offeneeinstellung zum Sex haben (deswegen hatte ich auch in der regel ältere Partnerinnen). Mit anderen Worten mit dem man Spaß haben kann. :=o Was bringt mir eine Jungfrau, die Sexuell unerfahren ist, den Spaß am Sex noch nicht gefunden hat und im schlimmsten fall wie ein Brett daliegt (eher die werden doch zum orgasmus/druck abbau benutzt als die schlampen). und wenn sie 1000schwäze gelutscht hat... ist doch egal... zumindestens weis sie dann wie es geht ;-)

Aber da kommst du bestimmt noch hin :-p

chitywoeflfchexn


Das Problem war ja, er war erst 21 oder so und dann schon über 50 Weiber :D

Hm... 1000 Schwänze lutschen... ich habs bei einem gelernt :p> und der ist zufrieden. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH