» »

Warum täuscht ihr (Frauen) fast alle den Orgasmus vor?

-XgiVrlx- hat die Diskussion gestartet


Folgendes.. -> es ist Tatsache, dass sehr viele Frauen Probleme mit dem Höhepunkt haben. Dass es bei Frauen schwieriger, komplizierter ist, vor allem beim Geschlechtsverkehr SELBST. Absolut nix Neues, und wer das leugnet, lügt sich selbst an. - Nur ich frage mich, warum dann alle Männer zu glauben scheinen, dass dem nicht so ist? Täuscht ihr alle vor? Wenn ja, warum?

Ich will nicht als sonderbar dastehen, nur weil ich im Gegensatz zu den anderen Frauen ehrlich bin. Habe bis jetzt zu meinem großen Erstaunen keinen Mann getroffen, der nicht gemeint hat: "Was?? Das hab ich ja noch nieee erlebt, dass eine Frau bei mir keinen Höhepunkt hatte!!!" loooool Dass ich nicht LACHE! Fazit - er hatte viele dabei, die vortäuschen.

Warum tut ihr das? Um ehrliche Frauen zu "blamieren"?

Und kommt jetzt ja nicht damit an, dass ihr sehrwohl bei jedem Sex, bei jedem Mann zum Höhepunkt kommt....und das auch noch in rasanter Geschwindigkeit. Das ist ein relativ anonymes Forum, also lügt euch wenigstens hier nicht an.

Mein Problem ist, dass ichs nicht verstehe, warum man so etwas Dummes tut? Männer täuschen, um ein völlig verzerrtes Bild zu vermitteln? Geht mir einfach net ein...

Die Männer tun mir ja schon fast leid.

Antworten
-7gi}rl-


In einem anderen Forum - will jetzt hier keine Namen/Links nennen - dreht sich alles um das Thema. Jede Minute schreibt eine Frau das gleiche, dass sie nicht zum Höhepunkt kommt. Allgemein bekanntes Problem.

Warum nur gibt es keinen Mann, der je davon gehört hat? lool

Ich verstehe diese Dummheit einfach nicht. :( Bitte klärt mich auf..

w{et(terfexe


ich täusche nichts vor...wenn ich nicht komme, dann ist das halt so. ich sage immer, man muss (als frau)nicht unbedingt zum höhepunkt kommen, um schönen sex zu haben.

und ja, bei frauen ist es wahrlich schwerer... :)^

-[girxl-


OK sehr gut! :-)

- Nur, warum gibt es Männer (mit viel Erfahrung), die meinen, es wäre noch nie passiert, dass eine Frau nicht gekommen ist? Das ist doch Blödsinn hoch 10.

F9euerufliege


:-o

Ich habe auch noch nie vorgetäuscht.

Und bei GV allein komme ich auch nicht...bisher zumindest nicht...aber mein Freund weiß was er tun muss damit ich komme... :=o

w;ette&rfxee


warum geben das manche männer nicht zu? tja vielleicht weil sie dann der meinung sind sie hätten versagt, könnten es dir frau nicht richtig besorgen, es läge an ihnen...? sie würden dann an sich zweifeln.

und mal ehrlich....wärst du ein mann und würdest deine partnerin nicht zum höhepunkt bringen, würdest du das zugeben? vielleicht noch deinen besten freunden erzählen? niemals.... ;-) manche protzen halt auch echt gern...ey, ich kriege jede rum und jede kommt bei mir :|N

zum glück gibt es aber tatsächlich männer die auch anders sind...die es zugeben, dass sie es nicht schaffen :p>

h<as}e(nhirxn


vortäuschen? hab ich noch nie gemacht. warum auch?

wenn es wirklich schlechter sex is und ich tu, als wär´s der wahnsinn.... dann lernt der kerl doch nie, wie er´s besser machen kann - und ich werd´s mit ihm auch nie besser erleben. er denkt ja "hat funktioniert, ich hab´s drauf".

mir persönlich is der orgasmus auch nich tierisch wichtig. wenn er kommt, fein. wenn nich, nich.

bei nem ONS ist es mir natürlich weniger wichtig, dem kerl was "beizubringen", den seh ich wohl eh nich wieder, aber wenn´s zum beispiel in ne neue beziehung geht, dann sollte man gleich klar sagen, wie es für einen am besten is, was nich funktioniert etc. und schon kommt man gar nich erst in die situation, über ein eventuelles vortäuschen nachdenken zu müssen (was für mich eh nich in frage käme).

-Egirxl-


warum geben das manche männer nicht zu?

Ich glaub eher, dass die Frauen vortäuschen. Mein bester Freund ist 100% ehrlich, und auch er ist der Meinung, jede zum Höhepunkt gebracht zu haben. ;-D

Also bitte liebe Frauen, täuscht nicht vor..sonst werden die Männer zu überheblich und erwarten dann von den Ehrlichen mehr, als es zu erwarten gibt.

D6antxe


@ -girl-

Gute Güte, musst DU frustriert sein.

Und Frauen die regelmäßig einen Orgasmus vortäuschen, sind ja das blödeste überhaupt. Davon ändert sich ja nun mal nichts.

Ich hatte schon einige Frauen, denen es schwer viel einen Orgasmus zu bekommen, aber mit genug Geduld und Ausdauer auf beiden Seiten war das immer irgendwie hinzubekommen, sei es mit der Hand, Mund, Vibrator oder sonstwie.

Ich glaube schon, dass mir noch nie eine Frau einen Orgasmus vorgespielt hat. Weil sie es nie nötig gehabt hätte, und weil ich glaube, dass die Frauen mit denen ich zusammen war für so etwas zu intelligent waren.

-Tgirxl-


Nein frustriert nicht, ;-D aber ich bin ehrlich; mich ärgerts in letzter Zeit ein ganz kleines bisschen..weil ichs jetzt schon mehrmals gehört hab von Männern und man kommt sich dann irgendwie blöd vor. Als wär man nicht normal wenn man nicht sofort zum O. kommt. Und nur wegen der täuschenden Weiber. *g*

Ich führe OFT Frauengespräche mit sehr, sehr vielen Frauen und daher weiß ich, dass es nicht der Realität entspricht was diese sogenannten Männer von sich geben. - Und aus diesen Gesprächen ging hervor, dass einige Frauen (viele, die meisten) glauben, der Mann ERWARTET dass sie kommt - und dann täuschen sie vor.

Dumm..........gggg

L(ivZnah


Warum tut ihr das?

Damit ER nicht unnötig ins Grübeln kommt. Zu Beginn unserer Beziehung bin ich tatsächlich JEDES MAL zum Orgasmus gekommen, mein Mann hat sich also daran gewöhnt. Als der Höhepunkt dann mal ausblieb, habe ich ihn vorgetäuscht, damit er nicht auf die Idee kommt, an sich zu zweifeln. Bei 90% unserer sexuellen Spielereien komme ich auch weiterhin, bei den restlichen 10% schwindle ich, um überflüssigen Fragen aus dem Weg zu gehen.

Dwante


der Mann ERWARTET dass sie kommt - und dann täuschen sie vor.

Das ist nicht unbedingt schmeichelhaft für die entsprechenden Damen.

Und ich gebe dir recht: Natürlich hält sich der Mann irgendwann für den Superstecher, wenn ihm alle Frauen vortäuschen nach 5 Minuten zu kommen. Das ist so sinnlos wie bescheuert.

PS: Eigentlich hatte noch nie eine Frau bei mir wirklich Probleme zu kommen, wenn sie beim Sex selber mit Hand angelegt hat.

Und Männer sehen das normalerweise recht gerne :)

Dfanxte


bei den restlichen 10% schwindle ich, um überflüssigen Fragen aus dem Weg zu gehen.

Wow. Ich wette, eure Beziehung fußt auf Offenheit und Vertrauen! :=o

-Sgir3l-


Vielen Dank, Livnah. Endlich wirds mal ehrlich.. fg - Und ich weiß, dass viele Frauen so denken wie du. Finde ich aber sehr schade. :-(

Eigentlich hatte noch nie eine Frau bei mir wirklich Probleme zu kommen

Ja und genau diesen Satz hör ich immer wieder! Nur die meisten Männer wissen und GLAUBEN nicht, dass das oft nicht die Wahrheit ist!!!! *g*

Daant@e


Ich hatte durchaus schon harte Fälle, eine Ex von mir ist fast nur beim Oralsex gekommen, und das nach frühestens 30 Minuten.

Ja mei, da muss man eben durch als Mann :)

Trotzdem hätte mir diese Frau nie was vorgespielt. Schließlich WOLLTE sie ja ihren Orgasmus und wusste, dass ich alles tun würde was sie dafür brauchte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH