» »

Warum täuscht ihr (Frauen) fast alle den Orgasmus vor?

P.al6me2nwedxler


Hälst du es für sinnvoll, deine Erfahrungen als allgemeingültig hinzustellen?

Und bei wem es anders ist, ist es gelogen und fertig?

Angebliche Fakten? Tja, man "steckt aber nicht drin" - auch nicht du ;-D

"Was?? Das hab ich ja noch nieee erlebt, dass eine Frau bei mir keinen Höhepunkt hatte!!!" loooool Dass ich nicht LACHE! Fazit - er hatte viele dabei, die vortäuschen.

Wier das andere Extrem...

Warum tut ihr das? Um ehrliche Frauen zu "blamieren"?

Genauso gut könnte ich dich frage, wieso du andere somit als "Lügner" hinstellst :|N

LRilMusen


Fakt ist das nicht viele Frauen durch reinen GV zum Orgasmus kommen können. Gibt wenige die das können (man müssen die glücklich sein :=o). Ich gehör zu den 80% (oder mehr) die es nicht können. Macht mir nichts aus. Ich habe auch schon vorgetäuscht (nachdem ich ihm 3x gezeigt/gesagt habe wie ich geleckt werden möchte und der gute Herr das immernoch nicht hingekriegt hat >:(). Mittlerweile tu ich mir selbst helfen beim GV und damit bin ich auch ganz glücklich. Zudem brauch ich nicht jedesmal beim Sex einen Orgasmus, denn das ist nicht der einzige Grund warum man Sex hat. :-/

Ich muss sagen, das auch ich schon von vielen Männern gehört habe das es ungewöhnlich wäre das ich nicht durch reinen GV zum O. komme. Also da habe ich auch schon die Augen aufgerissen :-o Die waren bisher der felsenfesten Überzeugung das des jede Frau kann %-| Mittlerweile habe ich alle mit denen ich auf das Thema gekommen bin etc. aufgeklärt ;-D

zVuendsxtoff


Allen Einphallspinseln, die der Meinung sind, bei ihnen käme frau IMMER und ihnen könnte kein O. vorgespielt werden, empfehle ich folgenden Clip:

[[http://erozuna.de/erotischevideos/16903399110c3100b/orgasmus.php]]

]:D

kbeini-facVhmaxnn


Umgekehrt gibt es genug Frauen, die glauben sie koennten niemals einen bekommen und haben sich das schon so fest eingetrichtert, dass es wirklich nicht klappt.

h~asenrhirn


Einphallspinseln

geiler freud´scher verschreiber! ;-D

(fehlt nur noch das "u")

LVivnyaxh


Ich glaube nicht, dass das ein "Verschreiber" war ;-)

h#asenMhxirn


stimmt, könnte auch absicht gewesen sein.

(ich dummchen)

gxus


Warum täuscht ihr (Frauen) fast alle den Orgasmus vor?

Es ist Tatsache, dass sehr viele Frauen Probleme mit dem Höhepunkt haben.
Nur ich frage mich, warum dann alle Männer zu glauben scheinen, dass dem nicht so ist? Täuscht ihr alle vor?

Es sind doch gar nicht die Frauen, die du nicht verstehst. Du weißt doch Bescheid, führst auch deine "Frauengespräche", und auch hier: Es herrscht doch allgemeines, gegenseitiges Verständnis. Zwischen Dir und den Frauen, meinen ich. WAS du nicht verstehst sind dann ja wohl die MÄNNER, also genau die, die "zu glauben scheinen, dass dem nicht so ist."

Insofern ist die Frage wohl ungeschickt gestellt.
Was allerdings bedeutet, daß du so auch keine erhellenden Antworten bekommst.

1. Orgasmusvortäuschung kommt vor, Tatsache.
Man kann also sagen, daß Männer in diesem Themenbereich teilweise irreführendes Freedback von ihren Partnerinnen und auch von Frauen allgemein erhalten.

Du kommst jetzt aber von der anderen Seite und sagst:
2. Ein Haufen Männer denken, ihre Partnerin käme immer, und das liegt an Punkt 1.
Ursache-Wirkung, glasklare logische Beweisführung.

Aber logisch heißt leider nur widerspruchsfrei, es ist damit noch nicht gesagt, daß die Realität auch genau so aussieht. Grob gesagt könnte es hier ja genausogut umgekehrt sein: Es soll ja auch Männer geben, die irreführendes Feedback geben, ja manchmal sogar absichtlich. Genauso logisch, genausowenig zu beweisen.

Tatsache ist aber doch vor allem anderen, daß die Realität eigentlich immer wesentlich komplizierter ist, als WIR uns das so denken.

Vernünftig wäre es also in diesem Fall davon auszugehen, daß zwischen Punkt 1. und Punkt 2. in Wahrheit wohl noch so einige Punkte eine Rolle spielen.

Fällt aber diese Kausalkette in ihrer Schlichtheit weg, wie sieht dann deine Fragestellung aus?

Lbiluexn


Es soll ja auch Männer geben, die irreführendes Feedback geben, ja manchmal sogar absichtlich. Genauso logisch, genausowenig zu beweisen.

Ein Mann kann vortäuschen ohne das man es beweisen kann? Nun halte mich für blöd, aber wie funktioniert das denn? :-o

gzus


Liluen:

Dein Unverständnis zeigt: Ich kann nicht ganz falsch liegen. :-)

-,girol-


Ich muss sagen, das auch ich schon von vielen Männern gehört habe das es ungewöhnlich wäre das ich nicht durch reinen GV zum O. komme. Also da habe ich auch schon die Augen aufgerissen :-o Die waren bisher der felsenfesten Überzeugung das des jede Frau kann %-| Mittlerweile habe ich alle mit denen ich auf das Thema gekommen bin etc. aufgeklärt ;-D

Tja, lassen wir ihnen einfach die Freude, was solls.. ich gebs auf lol

-tgirxl-


Fakt ist das nicht viele Frauen durch reinen GV zum Orgasmus kommen können. Gibt wenige die das können (man müssen die glücklich sein :=o). Ich gehör zu den 80% (oder mehr) die es nicht können.

Wie gesagt, lassen wir sie einfach in dem Glauben dass 99% bei ihnen kommen. is eh egal..*g*

keuck|udcksblxume


so ganz allgemein zum thema,

was ich schon interessant finde, das ist die tatsache, dass es durch den wechsel von partnern zu phänomenen kommt, die nie auftreten würden wenn jeder nur mit einem partner sexualität teilen würde.

durch den wechsel der partner kommt es indirekt zu einer übertragung von erfahrung. es wird also wissen weitergegeben.

frau A ist mit mann B zusammen.

frau A hat mit mann B keinen oder nur selten einen orgasmus und täuscht manchmal den orgasmus vor.

irgendwann trennen sich frau A und mann B.

dann lernt mann B frau C kennen.

seine erfahrung sagt ihm also dass frau B leicht zum orgasmus gekommen ist. also wundert er sich, dass das bei frau C nicht ganz so leicht der fall ist.

auf diesem wege ist es zu einer übertragung von wissen gekommen. es ist fast so als hätte frau B mit frau C gesprochen.

und dieses phänomen finde ich schon erstaunlich und es ist etwas, das mir früher nicht bewußt war. wenn es also in der gesellschaft ziemlich üblich ist mehrere partner zu haben, dann hat das eigene verhalten folgen für andere frauen. also immer wenn man sex mit einem mann hat und nicht vorhat ihn zu heiraten, dann kommuniziert man mit anderen frauen (wenn man davon ausgeht, dass der mann nach der trennung nicht sein restliches leben abstinent bleibt). :-/ ??? :-

sMisteGr oCf nixte


wer ist in dem ganzen wirrrwarr frau b? wo kommt die plötzlich her? ;-)

kfuckuIcksbDlumxe


ähh ;-D

das war ein fehler. also es gibt nur zwei frauen, die erste (Frau A) und die zweite (Frau C)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH